Fenerbahce

Erol Bulut zu Fenerbahce? “Müssen am Saisonende sehen was passiert!”

Auch Aytemiz Alanyaspor-Coach Erol Bulut wird aktuell als neuer Cheftrainer bei Fenerbahce gehandelt. Der 45-Jährige erfüllt die Anforderungen von Präsident Ali Koc nahezu optimal. Bulut war langjähriger Assistent von Abdullah Avci, kennt die Süper Lig und den Verein bestens und hat zudem eine Fenerbahce-Vergangenheit.

Wird Ex-Spieler Bulut neuer Trainer bei Fenerbahce?

Der in Bad Schwalbach geborene dreifache türkische Nationalspieler war zwischen 1995 und 1999 für Fenerbahce aktiv und absolvierte für die Gelb-Marineblauen in dieser Zeit 133 Spiele (11 Tore, 17 Assists). Ob es zur neuen Saison zu einer Rückkehr nach Kadiköy kommt? „Ich lese die Gerüchte in der Presse und den sozialen Medien. Diese entsprechen aber nicht der Wahrheit. Ich habe kein Angebot erhalten“, so Bulut im Gespräch mit „CNN Türk“. Kategorisch ausschließen tut der 45-Jährige einen Trainerjob in Kadiköy aber nicht: „Mein Trainerstab und ich geben seit Saisonbeginn unser Bestes, damit wir mit Alanyaspor erfolgreich sind. Nach der Saison werden wir sehen, ob wir hier weitermachen oder woanders arbeiten.“


Vorheriger Beitrag

Galatasaray vor Verpflichtung von Türken-Trio

Nächster Beitrag

Besiktas-Stürmer Umut Nayir: "Mein Tor gegen Galatasaray war besonders für mich"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol