Fenerbahce

Deadline Day bei Fenerbahce: Pelkas, Ademi und Perotti offiziell vorgestellt!


Bei Fenerbahce wird am Deadline Day noch so einiges passieren. Das steht spätestens seit den Ankündigungen der Gelb-Marineblauen am Sonntag fest. Neben Diego Perotti verstärken zwei weitere Akteure den Kader von Trainer Erol Bulut.

Kemal Ademi kommt aus Basel

Mit Kemal Ademi hat Fenerbahce die Verpflichtung eines weiteren Stürmers bekanntgegeben. Der 24-jährige Kosovare mit Schweizer Pass ist Vereinsangaben zu Folge in Istanbul, eine Einigung mit Ademis Verein FC Basel wurde ebenfalls erzielt. Der 1,98 Meter große Angreifer soll beim 19-fachen Meister 650.000 Euro pro Jahr erhalten und unterschrieb für drei Jahre plus einer Option auf ein viertes Jahr. In der vergangenen Saison kam der 24-Jährige in 43 Spielen auf 15 Treffer und sechs Assists. Mit Mbwana Samatta und Papiss Demba Cissé hat Ademi jedoch hochkarätige Konkurrenz in der Fenerbahce-Offensive.

PAOK-Kapitän nach Kadiköy – Perotti ebenfalls fix

Neben Mert Hakan Yandas, der ablösefrei von DG Sivasspor verpflichtet wurde, hat Sportdirektor Emre Belözoglu einen weiteren Spielmacher nach Kadiköy geholt. PAOK-Kapitän Dimitrios Pelkas schließt sich ebenfalls dem aktuellen Tabellenzweiten der Süper Lig an (3+1 Jahre).  Als Ablösesumme sind rund 1,6 Millionen Euro im Gespräch, Pelkas soll pro Saison 1,2 Millionen Euro erhalten. Der 26-jährige Mittelfeldspieler steht seit 2015 in Saloniki unter Vertrag (201 Spiele, 44 Tore, 32 Assists). Vergangenes Jahr lief Pelkas 27 Mal für PAOK auf (sieben Tore, drei Assists).

Als Dritter im Bunde wurde der Transfer von Diego Perotti perfekt gemeldet (2+1 Jahre). Medienberichten zu Folge wechselt der 32-jährige Argentinier ablösefrei vom AS Rom nach Istanbul, das Jahresgehalt des Offensivmanns soll inklusive Boni rund zwei Millionen Euro betragen. In der abgelaufenen Saison absolvierte der Linksaußen 26 Pflichtspiele für die Römer (sechs Tore, vier Assists).

Sayyadmanesh in die Ukraine, Zanka nach Kopenhagen?

Auf Seiten der Abgänge gibt es ebenfalls Bewegung: Stürmer Allahyar Sayyadmanesh (19) wird für ein Jahr an den ukrainischen Erstligisten Zorya Lugansk ausgeliehen, während Baris Sungur (18) bei Muglaspor in der vierten Liga Spielpraxis sammeln soll. Muhammed Gümüskaya (19) heuert bei Zweitligist Boluspor an, Emre Nasuh (19) zieht es hingegen zu Turgutluspor in die dritte Liga – beide Transfers ebenfalls auf Leihbasis. Zudem wird heute noch der Transfer von Innenverteidiger Zanka nach Kopenhagen erwartet.


Vorheriger Beitrag

Terim: "Ich habe nicht Galatasaray verlassen, sondern das Spiel!"

Nächster Beitrag

Besiktas in der Krise: Coach Sergen Yalcin sieht sich nicht als Alleinschuldiger!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

17 Kommentare

  1. Avatar
    6. Oktober 2020 um 23:12 —

    Nach allgemein anerkannter und praktizierter Süperlig Logik mit dem hin und herrechnen haben wir trotz 18 Neuzugängen den FB Kader um insgesamt nur 3 neue Spieler erweitert, da wir gleichzeitig 15 Abgänge zu verzeichnen hatten.

    Hier die Liste als Beweis für meine Behauptung.

    Gidenler: Deniz Türüç, Murat Sağlam, Michael Frey, Vedat Muriç, Miha Zajc, Mevlüt Erdinç, Hasan Ali Kaldırım, Emre Belözoglu, Tolgay Arslan, Alper Potuk, Erten Ersu, Mehmet Ekici, Mauricio Isla, Zanka, Allahyar

    Gelenler: Diego Perotti, Dimitrios Pelkas, Kemal Ademi, Papis Cisse, Mbwana Samatta, Nazım Sangare, Marcel Tisserand, Enner Valencia, Mauricio Lemos, Jose Sosa, Sinan Gümüş, Mame Thiam, Mert Hakan Yandaş, Gökhan Gönül, Caner Erkin, Filip Novak, İsmail Yüksek, Barış Sungur

    Das ist genauso wie mit den Elfmetern die wir bis dato in der noch jungen Saison für und gegen uns bekommen haben. Nach gängiger Süperlig Logik sind wir hier auch bei Null Elfmetern, da gegen Rizespor 2 für und gegen Karagümrük 2 gegen uns gepfiffen wurden.

    Plus Minus 2 macht nach gängiger Logik Null das könnt ihr übrigens mit dem Taschenrechner gerne nachrechnen und mit den Transfers ist es hier genauso, das bedeutet nach Adam Riese, Einstein, Heino und Co. das wir den FB Kader nur um 3 zusätzliche Spieler “erweitert” haben, das ganze nennt sich Süperlig Logik und danach haben wir als FB in dieser Transferphase einfach nur gehandelt.

    Ich denke, das ich das ganze hier ganz gut und für jeden Süperlig Fan verständlich erklärt habe oder?

    • Avatar
      7. Oktober 2020 um 8:15

      Du hast bei den Abgängen einige vergessen Renktas!

      – Baris Sungur und Ismail Yüksek wurden gleich verliehen
      – Jailson
      – Fallete

      Wir sind mehr Spieler los geworden und haben unsere Qualität gesteigert und das ganz gewinnbringend! Ich bin immer noch Happy! Jetzt muss Erol nur noch das Team formen und die Spieler durch Rotation bei Laune halten! Wäre zudem noch wünschenswert das er einen Garry ins Team integriert, denn er ist der bestbezahlte Fußballer nach Gustavo und der einzig richtig schnelle Flügel, da muss man von ihm profitieren!

    • Avatar
      7. Oktober 2020 um 9:21

      Ich habs nochmal nachgerechnet und bin jetzt auf minus 1 gekommen, das bedeutet bei 19 Abgängen und 18 Neuzugängen das wir hier einen Spieler zuwenig transferiert haben und uns im Grunde genommen ein Spieler abgeht oder?

      Dann haben wir doch eindeutig zu wenige Transfers gemacht, ich werde hier deshalb bei Belözoglu gleich eine offizielle schriftliche Beschwerde über whatsapp einlegen.

      Von Garry halte ich nicht besonders viel, ich gib zu das er schnell ist, aber das wars auch schon, wenn alle anderen Attribute fehlen, dann bringt dich Schnelligkeit auch kein Stück weiter.

      Wir brauchen auf dem Flügel Spieler die nicht nur schnell sind, sondern auch technisch stark und vor allem Tore und Assists produzieren können und das kann dieser Rodrigues eben nicht.

      Und da alle Anadolu Mannschaften gegen uns mauern bis der Arzt kommt und hinten sehr tief drin stehen, hilft uns die Schnelligkeit von Garry auch nicht weiter, da er hierfür der völlig falsche Spielertyp ist.

      Wir brauchen eher einen Spieler der sich in engen Räumen durchsetzen und seinen Gegenspieler auspielen kann, wir bräuchten hier eher einen Valbuena auf LA als einen Garry Rodrigues um das Abwehrbollwerk der Anadolus zu knacken oder?

  2. Avatar
    6. Oktober 2020 um 10:34 —

    Starke Leute geholt, jetzt muss man nur noch eine Mannschaft werden.

    Transferbilanz ca. 14 Millionen Euro im Plus was ablösen betrifft und die Mannschaft ist 2 Klassen besser aufgestellt wie letzte Saison.

    Also alles richtig gemacht.

  3. Avatar
    6. Oktober 2020 um 9:45 —

    Ich will hier die Gelegenheit nutzen und zum Ende der Transferphase ein allgemeines Fazit ziehen. Mit 18 Neuzugängen ist FB von allen Süperligisten die eindeutig aktivste Mannschaft auf dem Transfermarkt gewesen, auch wenn hier der ein oder andere Neuzugang für meinen Geschmack die Ü30er Marke weit überschritten hat können wir nichtsdestotrotz zurecht behaupten, das wir im Vergleich zum Vorjahr über einen stärkeren Spielerkader verfügen.

    Nun verfügen wir über Spieler im Kader wie Thiam, Samatta, Novak, Mert Hakan, Pelkas, Nazim und Tisserand mit denen wir auch wirklich was anfangen können. Erfahrene Spieler wie Sosa, Caner, Gökhan, Enner Valencia und Cisse komplettieren dann das Ensemble und werden sicherlich auch ihre Leistungen zum Mannschaftserfolg beitragen im großen und ganzen ist das eine gute Gemengenlage.

    Wir haben auch noch einige total überflüssige und absolut unnütze Spieler wie Alper, Tolgay, Deniz und Co. abgegeben, was eine gute Sache ist, bitterer Beigeschmack an der Sache ist, das uns immer noch so Großverdiener wie Serdar Aziz, Garry Rodrigues und Nabil Dirar erhalten geblieben sind die uns aus sportlicher und vor allem finanzieller Hinsicht einfach nur ein Klotz am Bein sind.

    Nach 18 Transfers liegt es nun an Erol Bulut aus den ganzen Neuzugängen eine schlagkräftige Mannschaft zu formen, der Vorstand um Ali Koc und auch unser Fussballdirektor Emre Belözoglu haben ihm hier das maximum Mögliche bereitgestellt.

    • Avatar
      6. Oktober 2020 um 13:20

      Alper und Deniz sind weg.. wir sind dieses Jahr einiges an Müll losgeworden:

      – Mehmet Ekici
      – Deniz Türüç
      – Alper Potuk
      – Hasan Ali Kaldirim
      – Miha Zajc
      – Mauricio Isla
      – Tolgay Arslan
      – Zanka
      – Michael Frey

      Sind schon mal einige Namen die man auf jeden Fall als Abgänge sehr wohl verkraften und sogar begrüßen kann. Die nervensägen, die noch dabei sind kann man bei dem extrem breiten Kader verkraften, wenn der Trainer diese denn auch nach ihren Leistungen aufstellt.
      Wenn Ozan Tufan auf seine letzte Saison aufbaut und sich weiter entwickelt, dann habe ich überhaupt nichts gegen seinen Verbleib, ansonsten muss man schauen was man mit ihm macht.

    • Avatar
      6. Oktober 2020 um 16:17

      Deniz Türüç, Zanka und auch Frey sind nur ausgeliehen, das bedeutet, daß sie nach der Saison zu FB zurückkehren. Diese 3 Spieler werden solange bei FB bleiben, bis ihr Vertrag ausläuft und dann ablösefrei weiterziehen.

      Das bedeutet, daß wir diese 3 Spieler für keinerlei sportliche Gegenleistungen weiterhin für die Dauer ihrer Vertragslaufzeit voll bezahlen müssen, genauso wie es auch bei Dirar und Garry Rodrigues der Fall ist.

      Deshalb muss man in Zukunft äußerst vorsichtig sein, mit welchen Spielen man Verträge über wieviele Jahre unterschreibt auf Dauer ist so eine Transfer Politik zum scheitern verurteilt.

  4. Avatar
    5. Oktober 2020 um 22:42 —

    Mal im ernst, warum hat FB 18 neue Spieler transferiert? Hat sich FB bzw. Ali Koc mal gedanken gemacht, was passiert wenn man nicht Meister wird? EL PATRON Emre hat hier ne Menge beigetragen, aber warum 18 neue Spieler? Auch wenn viele per Leihe oder Ablösefrei gekommen sind. Die Spieler verdienen mindestens 1-2,5mio im Jahr. Ob das wirklich Sinn gemacht hat sehen wir dann am Ende der Saison.

    • Avatar
      6. Oktober 2020 um 9:58

      Ja, es sind 18 neue Spieler gekommen. Du willst wissen wieso? Hast du dich mal gefragt wie viele Spieler gegangen sind? Der Grund ist ganz einfach, es sind viele Spieler gegangen oder wurden ausgeliehen, es sollten über 10 Spieler sein. Darunter hat es einige “cöp”-Spieler, die zum Glück weg sind.

    • Avatar
      6. Oktober 2020 um 10:20

      Ob die bisher geleistete Arbeit mit der Meisterschaft belohnt wird, kann niemand wissen oder garantieren. Schon gar nicht bei unserer korrupten Liga! Aber ich will mal nicht vom Thema abschweifen.
      Die 18 Transfers kann man nur als Erfolg sehen! Denn es haben uns mehr Spieler verlassen, als das dazu gekommen sind.
      Hinzu kommt das, obwohl es mehr Abgänge als Zugänge waren, sich unser MW um knapp 20 Mio gesteigert hat und das, obwohl bei den Abgängen ein Spieler wie Muriqui mit 17,5 Mio MW dabei war.
      Naja, zahlen alleine zählen nicht, es zählt die Leistung!
      Die Spieler verdienen allesamt weniger, als die die wir los geworden sind. Der einzige Spieler, der “mehr” oder gleich verdient ist Perotti lt. Medien 2.1 Mio inklusive Bonis!
      Alle anderen liegen zwischen 500k – 1,5 kk.

      Hier mal kurz ein paar Gehälter, von den Abgängen:
      – Zanka 1.7 Mio
      – Jailson 1.8 Mio
      – Tolgay Arslan 2 Mio
      – Deniz Türüc 1.5 Mio
      – Zajc 1.8 Mio
      – Alper Potuk 1.1 Mio
      – Vedat Muriqui 2 Mio
      – Frey 1.2 Mio
      – Mevlüt 1.2 Mio

      Natürlich sind auch Leihspieler dabei.

      Fazit: Wir können behaupten, das wir die besten Außenverteidiger der Liga haben, in der Qualität wie auch der Breite!
      Wir haben deutlich bessere IV als die letzten Jahre, was ein sehr großes Problem dargestellt hat (vorher Jailson, Topal, Neustädter und Co.)!
      Wir haben die Breite ebenso im MF, wobei ich hier einen deutlichen Qualitätsunterschied zwischen Gustavo und den anderen MF Akteuren in unserem Kader sehe. Dennoch zufriedenstellend mit Ozan, MHY, Sosa, Ömer Faruk und leider auch Tolga.
      Auf den Flügeln sind wir qualitativ leider dünn besetzt! Da bleibt Perotti noch abzuwarten!
      Doch im Sturm brauchen wir uns auch vor niemandem verstecken!
      Es sind sehr viele Spieler dabei, die die Liga kennen und daher auch ein geringes Risiko mit sich bringen! Bleibt nur Charakter abzuwarten. Sobald ein Spieler verletzt oder gesperrt ist, wartet der nächste, der die selbe Qualität mitbringt! Hoffe das es hier zu keiner Unruhe im Team kommt!

      Wenn man hierzu noch bedenkt, das wir von der TFF so abgespeckt wurden bzgl. keine Transfers und keine Lizenzen, war die Transferphase ein riesen Erfolg mit über 13 Mio € plus in der Bilanz!

    • Avatar
      6. Oktober 2020 um 22:46

      @fene12bahce
      du glaubst doch im ernst nicht dass FB ein plus von 13 Mio Euro hat.
      Die ganzen Handgelder und Vertragsauflösungen kosten auch Geld. Keiner verzichtet auf sein komplettes Gehalt. Das könnt ihr aber glauben. Ha wenn einer 10mio verdient, aber freiwillig auf 5mio verzichtet, dann hat man 5mio gespart aber trotzdem 5mio als Verlust/Gehalt gezahlt.

  5. Avatar
    5. Oktober 2020 um 21:24 —

    Ich muss schon sagen Fener ist dieses Jahr echt unberechenbar für die Gegner.. Das Gesicht hat sich komplett verändert.. Stellt sich nur noch die Frage ob unberechenbar gut – oder unberechenbar schlecht^^

    Aktuelle Aufstellung fände ich ganz interessant:

    Altay
    Gökhan Lemos Tisserand Caner
    Sosa Gustavo
    Valencia Perotti
    Pelkas
    Samatta

    FLAS: DENIZ TÜRÜC IST BEI BASAKSEHIR!!! ENDLICH! Bester Transfer diese Saison^^

  6. Avatar
    5. Oktober 2020 um 19:02 —

    Ich habe gelesen, daß Deniz Türüç kurz vor einem Wechsel zu Akbil steht, hoffentlich bewahrheitet sich das.

    Ich wollte diesen Perotti nicht, ich glaube nicht dass der besonders viele Pflichtspieleinsätze für FB bestreiten wird.

    Pelkas würde ich vom Typ her, als Stoch 2.0 bezeichnen, und was sie mit Stoch bei uns angestellt haben müsste jedem hinlänglich bekannt sein oder?

    Kemal Ademi kenne ich nicht, aber da er vom FC Basel kommt kann der nicht ganz so schlecht sein wie dieser Frey hoffe ich zumindest.

  7. Avatar
    5. Oktober 2020 um 12:29 —

    Lt. Serdar Ali Celikler (Habertürk) soll Diego Perotti beim Medizinchek in Istanbul durchgefallen sein, er soll chronische muskuläre Probleme am hinteren Beinmuskel haben.

    Emre Belözoglu soll sich trotzdem für dessen Verpflichtung einsetzen, da er der Meinung ist, das uns Perotti in 20 Saisonspielen von Nutzen sein kann. Harry Kane soll eine ähnliche Verletzung wie Perotti haben, jedoch nicht so fortgeschritten, nichtsdestotrotz kann so eine Verletzung einen Spieler für 45 Tage bis 12 Wochen total lahm legen.

    Lt. Celikler hat die Verpflichtung von Perotti insbesondere bei Ali Koc große Fragezeichen hinterlasssen, deshalb will FB bis Transferschluss versuchen entweder Xherdan Shaqiri oder Philip Zinkernagel zu verpflichten, Emiliano Buendia ist zu diesem Zeitpunkt eher unwahrscheinlich.

  8. Avatar
    5. Oktober 2020 um 10:16 —

    Deadline Day bei Galatasaray: Error

  9. Avatar
    5. Oktober 2020 um 9:20 —

    Will ehrlich sein, ich kenne keinen der beiden Spieler.
    Rein von den Leistungsdaten her taugt der Stürmer nicht viel. Und 8 Gelbe Karten als Stürmer….. sind mir persönlich 8 Karten zu viel. Denke der wird genau so “einschlagen” wie Frey.

    Beim Pelkias bin ich positiver gestimmt. Zumal er auch noch Kapitän bei PAOK war. Das heißt, da muss ja irgendeine Qualität dahinterstecken. Nicht jedes Team macht einen Selcuk Sahin zu seinem Kapitän.

    • Avatar
      5. Oktober 2020 um 9:42

      Nicht nur dieser Selcuk Sahin, sondern auch so Typen wie Alper Potuk, Ozan Tufan und Hasan Ali Kadririm durften bei uns ebenfalls schon die Kapitänsbinde tragen.

      Es ist so wie seinerzeit Aziz Yildirim mal in seinem Eckbüro in einem vier Augen Gespräch zu Aykut Kocaman gesagt hatte “ben Kaka diyorum, sen Holmen diyorsun” und ich sage Gustavo sollte die Binde tragen die bei FB geben sie dann einem Ozan, Gökhan und Co. bilmiyorum anlatabildim mi?

      Übrigens haben sie bei uns das “heilige” Trikot mit der Nr. 10 von Alex auch schon wie letzte Saison gesehen einem Pokerspieler wie Kruse gegeben, deshalb denke ich nicht, das den Leuten bei FB noch irgendetwas heilig ist.

      Einige GS’li behaupten sogar, das wir uns vor Saisonbeginn mit dem Teufel eingelassen haben, wer so eine Behauptung aufstellt muss den Teufel eigentlich ganz gut kennen deshalb glaube ich ihnen das einmal, ich als FB’li erkenne den Vogel jedenfalls nicht wenn ich ihn auf der Straße sehe.

      Neyse ich will hier nicht wieder vom Thema abschweifen, PAOK war das Stichwort oder? Soviel ich weiss haben die in der CL Qualirunde BJK klar und deutlich besiegt, also kann der Kapitän dieser Mannschaft Dimitrios Pelkas auch kein so schlechter Spieler sein oder?

      Ich hatte ursprünglich auf Bakasetas getippt, jetzt wirds ein anderer Grieche, ich habe mit Pelkas keine Probleme solange er anständige sportliche Leistungen auf dem Platz abliefert. Nur eins weiss ich jetzt schon, bei FB wird er die Kapitänsbinde jedenfalls nicht erhalten, die gebührt weiterhin einem Ozan oder Gökhan, das kann er sich bei uns total abschminken.

      Meiner Meinung nach sollten bei FB folgende Spieler die Kapitänsbinde tragen.

      1.) Gustavo
      2.) Sosa
      3.) Altay

Schreibe ein Kommentar