Süper Lig

Deadline Day: Alle Süper Lig-Wechsel am letzten Transfer-Tag


Die Wintertransferperiode (12. Januar – 8. Februar) in der Türkei endet heute. Offiziell haben die Süper Lig-Klubs noch bis 18:00 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr MEZ) die Gelegenheit, Spielerverpflichtungen zu tätigen und diese dem türkischen Verband (TFF) zu melden, um bis 0:00 Uhr Ortszeit eine Lizenz zu beantragen. Bis dahin können sich die türkischen Teams also noch verstärken. Am letzten Transfer-Tag des Winters, dem sogenannten Deadline Day, blieben die großen Transfers bislang zwar aus. Dennoch fanden einige nennenswerte Wechsel statt. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert. GazeteFutbol mit dem Überblick!

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Caykur Rizespor hat ablösefrei Stürmer Papiss Demba Cisse (36) bis zum Ende der aktuellen Spielzeit unter Vertrag genommen. Der 37-malige Nationalspieler von Afrikameister Senegal spielte in der Türkei zuvor für Aytemiz Alanyaspor und Fenerbahce, war zuletzt aber seit Juli 2021 vereinslos.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Adana Demirspor hat ablösefrei Angreifer Loic Remy vom Ligakonkurrenten Caykur Rizespor geholt. Der 35-jährige Franzose unterschrieb in Adana bis zum Saisonende. Außerdem nahmen die „Blauen Blitze“ am letzten Transfer-Tag Offensivspieler Volkan Sen (34) bis 2023 unter Vertrag, beantragten erfolgreich seine Spielerlizenz beim TFF und liehen ihn postwendend an den Istanbuler Zweitligisten Tuzlaspor aus.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Galatasaray lieh seinen jungen Torhüter Berk Balaban (22) bis zum Ende der laufenden Spielzeit an Pilot-Klub Nigde Anadolu FK aus. Nigde spielt in der TFF 2. Lig Gruppe Rot.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Kasimpasa hat den Kongolesen Jackson Muleka (22) vom belgischen Erstligisten Standard Lüttich für die Abteilung Angriff verpflichtet. Überdies kommt Flügelspieler Awer Mabil (26) auf Leihbasis bis zum Saisonende vom dänischen Klub FC Midtjylland.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Ittifak Holding Konyaspor hat im beiderseitigen Einvernehmen den Vertrag mit dem ukrainischen Stürmer Artem Kravets aufgelöst. Der 32-jährige Profi aus Dniprodzerzhynsk spielte sein 2020 für Konya.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Nun ist es offiziell. Yassine Benzia hat in Hatay einen Leihvertrag bis zum Saisonende unterschrieben. Der Algerier kommt von Dijon FCO aus Frankreich. Benzia spielte in der Saison 2018/19 für Fenerbahce.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Flügelspieler Sinan Gümüs hat seinen Vertrag bei Fenerbahce aufgelöst und einen 2,5 Jahresvertrag bei Fraport TAV Antalyaspor unterzeichnet. Sollte Antalya den Spieler verkaufen, ist Fenerbahce mit 50 Prozent am Weiterverkauf des 28-Jährigen beteiligt. Der gebürtige Pfullendorfer spielte bereits zwischen Januar und August 2020 in Antalya.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Caykur Rizespor teilte mit, dass der Klub seinen kroatischen Mittelfeldspieler Damjan Djokovic (31) bis zum Ende der laufenden Spielzeit an den Ligakonkurrenten Adana Demirspor verliehen hat.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Gaziantep FK gab indes per Leihe Rechtsaußen Yusuf Türk (23) an den Zweitligisten Bursaspor ab.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Medipol Basaksehir hat sich kurz vor dem Ende der Transferfrist noch einmal prominent verstärkt. Die Istanbuler gaben die Verpflichtungen der beiden Offensivkräfte Pizzi (32) von Benfica Lissabon und Trezeguet (27) von Aston Villa bekannt. Beide Akteure wurden bis zum Saisonende ausgeliehen. Während Pizzi mit der Rückennummer 2o auflaufen wird, erhielt Trezeguet die Nummer 27.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Öznur Kablo Yeni Malatyaspor hat Innenverteidiger Baris Basdas (32) bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. Der gebürtige Kölner spielte zuletzt bei Yilport Samsunspor. Der Wechsel erfolgt ablösefrei.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Atakas Hatayspor soll unmittelbar vor der Verpflichtung des früheren Fenerbahce-Profis Yassine Benzia stehen. Der Algerier sitze im Flieger in die Türkei und soll um 14:35 Uhr (MEZ) in Istanbul landen. Der 27-Jährige steht noch bis 2023 beim französischen Zweitligisten Dijon FCO unter Vertrag.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Kasimpasa hat sich ablösefrei Mittelfeldmann Rayane Aabid geschnappt. Der Franzose erhielt einen 1,5-Jahresvertrag bei den Istanbulern. Der 30-Jährige hatte kurz zuvor seinen Kontrakt in Malatya aufgelöst.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Rechtsaußen Ogulcan Caglayan (25) wird von Galatasaray inklusive Kaufoption bis zum Ende der Saison an den Istanbuler Zweitligisten Eyüpspor ausgeliehen. Laut der Nachrichtenagentur „DHA“ liegt die Leihgebühr bei 100.000 Euro. Die Kaufoption betrage 1,5 Millionen Euro. Auch Caglayans Gehalt (vier Monate) für die restliche Spielzeit übernehme Eyüp.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Medipol Basaksehir hat Rechtsaußen Alya Toure (20) und Mittelfeldspieler Tidiany Bangoura (19) an den dänischen Zweitligisten Jammerbugt FC ausgeliehen. Die beiden Profis aus Guinea werden bis zum Ende der Saison 2022/23 in Dänemark spielen. Zudem gaben die Istanbuler per Leihe Innenverteidiger Carlos Ponck (27) bis zum Saisonende an Caykur Rizespor ab.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Aufsteiger GZT Giresunspor hat den offensiven Mittelfeldspieler Francisco Leonel Lima Silva Machado, genannt Chiquinho, bis zum Saisonende von Benfica Lissabon ausgeliehen. Für den 26-jährigen Portugiesen ist es das zweite Auslandsabenteuer nach einem Gastspiel in Kroatien (2017 – 2018).

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Öznur Kablo Yeni Malatyaspor hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Rayane Aabid (30) aufgelöst.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Fenerbahce hat indes Youngster Fatih Yigit Sanlitürk für eine nicht genannte Summe an den Zweitligisten Ümraniyespor verkauft. „Fener“ besitzt jedoch ein Rückkaufsrecht für den 19-jährigen Mittelfeldspieler und bekommt Vorrang, um Sanlitürk zu verpflichten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++

Gaziantep FK teilte mit, dass man den zuvor vom AC Le Havre ausgeliehenen Innenverteidiger Ertugrul Ersoy (24) fest verpflichtet und ihn mit einem Vertrag bis 2025 ausgestattet hat.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

TFF-Boss Özdemir über Süper Lig TV-Rechte: Bisher acht Interessenten

Nächster Beitrag

Pokal: Gaziantep im Viertelfinale - Karagümrük kickt Konya nach Torspektakel raus