Süper LigTrabzonspor

Champions League & Europa League: Playoff-Gegner der Türken stehen fest!

Noch haben die türkischen Teams Medipol Basaksehir, Trabzonspor und Evkur Yeni Malatyaspor ihre Hürden in der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League bzw. UEFA Europa League nicht überwunden. Seit heute steht zumindest aber schon mal fest, wie es für das Trio im Europapokal weitergehen könnte. So trifft Vizemeister Basakehir im Falle eines Weiterkommens gegen Olympiakos Piräus auf den Sieger des Duells zwischen dem FC Porto (Portugal) und FK Krasnodar aus Russland (20./21 und 27./28. August).

Deutlich einfacher haben es die Europa League-Teilnehmer Trabzonspor und Malatyaspor erwischt. Bezwingen die Bordeauxrot-Blauen in der dritten Runde Sparta Prag (Tschechien), geht es in den Playoffs als gesetztes Team gegen AEK Athen (Griechenland) oder Universitatea Craiova aus Rumänien. Molde FK (Norwegen) oder Aris Saloniki (Griechenland) heißt hingegen der Gegner von Malatyaspor, sollte die Mannschaft von Sergen Yalcin Partizan Belgrad in der dritten Runde eliminieren. Terminiert sind die Playoff-Duelle auf den 22. und 29. August.


Die Paarungen in der UEFA Champions League 

Quelle: www.uefa.com


Die Paarungen in der UEFA Europa League 

Quelle: www.uefa.com

Vorheriger Beitrag

Besiktas vor dem Transfer von Victor Ruiz

Nächster Beitrag

Trabzonspor: Yazicis Abschiedsworte – Agaoglus Betrübnis

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

4 Kommentare

  1. Avatar
    5. August 2019 um 15:02 —

    Koste es was es wolle, Basaksehirspor muss gegen die Griechen gewinnen. Griechenland ist derzeit auf Platz 15 der 5 Jahreswertung, dennoch könnten Sie uns in den nächsten 2 Jahren überholen, da wir in diesen 2 Jahren mehr Punkte verlieren werden als Sie. Umso wichtiger ist der Sieg und das weiterkommen gegen Olympiakos Piräus.

    Mir ist es nur wichtig, dass alle türkischen Vereine die Qualifikationsrunden der UEFA Wettbewerbe überstehen. Wenn das geschafft ist und alle Teams aus der Türkei durch sind, haben wir schon sehr viele Punkte eingesackt. Danach können Sie Stück für Stück ausscheiden dann ist es mir völlig Latte ehrlich gesagt.

    • Avatar
      5. August 2019 um 15:24 —

      Ich habe jedes Jahr immer die selbe Hoffnung, dass Fener, Gala und Besiktas zusammen in Europa spielen. Eine Mannschaft ist garantiert in der CL und einer in der EL und irgendeiner von den dreien verkackt dann die Quali.
      Auch dieses Jahr funktioniert das nicht, weil Fener nicht qualifiziert ist.
      Wenn mal die 3 Istanbuler-Vereine europäisch spielen sollten werden die Meisten Punkte gesammelt für die Türkei. Aber wir verkacken ja sogar die aller leichtesten Spiele wie gegen Vardar oder Östersund.

      Idealerweise spielen wir in der CL, Besiktas in der EL mit Basaksehir und Trabzon zusammen und mit viel Glück kommt Malatya irgendwie auch dazu.

      • Avatar
        6. August 2019 um 22:50 —

        Desto mehr, desto besser. Mein Traum ist es Fener gegen Gala im Champions League Finale zu erleben XD XD XD

        Aber wir schaffen es ja nicht einmal das 2 Mannschaften in die CL Gruppe Phase kommen.

        Wir sind einfach zu schlecht und wenn es Mal gut läuft, stellt uns der Schiedsrichter ein Bein.

        Über die 5 Jahreswertung wird die Türkei niemals 2x direkte CL Plätze bekommen.

        Dafür sind die top 6 Ligen einfach zu stark.
        Früher war die Liga Stärke zwischen Portugal, Frankreich und der Türkei nicht so groß wie heute. Die Landeswährung macht uns das Leben noch schwerer.

        Hayırlısı. Wir müssen einfach mindestens genauso viele Punkte einsacken wie in der Saison 14/15. Dann haben wir unsere Plätze auch sicher.

        • Avatar
          7. August 2019 um 11:18 —

          Mal schauen heute macht Basak den Anfang gegen Olympiakos. Mir reicht es ja schon wenn Basak, TS und BJK in der EL sind. Bleibt dann zu hoffen das wir in der CL dritter werden und auch in die EL dazustoßen.
          Wenn alle die Gruppenphase überstehen würden, wäre das schon der Hammer. Mit etwas Losglück besteht man dann noch 1 oder 2 Runden bis dann die potentiellen Gewinner des EL kommen.

Schreibe ein Kommentar