Süper Lig

Cagdas Atan nicht länger Trainer in Alanya – Auch Göztepe-Coach Karaman muss Koffer packen


Und die nächste Trainerentlassung in der noch jungen Süper Lig-Saison. Aytemiz Alanyaspor gab nach dem dritten Spieltag die Trennung von Chefcoach Cagdas Atan bekannt. Wie „NTV Spor“ berichtet, sei der Dreijahresvertrag mit dem 41-jährigen Übungsleiter vorzeitig aufgelöst worden. Alanya war mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die laufende Spielzeit gestartet. Zuletzt gab es eine herbe 0:5-Klatsche gegen Atakas Hatayspor. Atan absolvierte insgesamt 47 Begegnungen als Trainer des Mittelmeer-Klubs und kam mit Alanya auf durchschnittlich 1,51 Punkte pro Partie.

Auch Karaman muss gehen

Indes kam auch für Ünal Karaman in Atans Geburtsstadt Izmir das frühe Saisonaus als Trainer von Göztepe. Der 55-Jährige bestritt an der Seitenlinie von „GözGöz“ 24 Begegnungen und konnte dabei 1,17 Zähler pro Spiel verzeichnen. In dieser Saison konnte Göztepe unter Karaman noch keinen Sieg verbuchen und lediglich zwei Unentschieden holen. Einige türkische Quellen bringen derweil Tayfun Korkut als möglichen Karaman-Nachfolger ins Gespräch. Karaman und Atan sind bereits die vierte und fünfte Trainerentlassung in dieser frühen Phase der aktuellen Saison.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

"Turkish Robben": Cengiz Ünder trifft weiter und bekommt neuen Spitznamen in Frankreich

Nächster Beitrag

WM-Quali: Türkei ohne fünf Akteure gegen Montenegro - Cakir leitet Ungarn gegen England

2 Kommentare

  1. 31. August 2021 um 13:38 —

    Ich hatte vor der Saison schon geschrieben, dass Alanya wirklich Probleme bekommen wird. Die ganzen Abgänge konnte man nicht kompensieren.
    Atan tut mir echt Leid, da er sicherlich nicht wollte, dass die ganzen Stammspieler gehen. Jedes Jahr hat Alanya wichtige Spieler verloren, aber es geschafft oben mit zu spielen. Nur dieses Jahr lief das nicht gut.
    Atan ist ein guter Trainer, ich hoffe er kriegt noch einen guten Verein in der Liga.

  2. 31. August 2021 um 13:36 —

    Herrlich! Hätte mich auch schon gewundert in die Woche ohne Trainerentlassungen zu starten 😀

Schreibe ein Kommentar