Besiktas

Burak Yilmaz hält Besiktas am Leben

Wenige Monate vor dem Beginn der EM 2020 scheint Goalgetter Burak Yilmaz zurück zu seiner Form zu finden. Der 34-Jährige erzielte beim 2:1-Sieg gegen Caykur Rizespor zum dritten Mal in Folge einen Treffer für die „Schwarzen Adler“ und knüpft an die Leistungen der vergangenen Saison an.

Guter Start in die Rückrunde

Nachdem der Top-Torjäger in der Hinrunde verletzungsbedingt in sechs Partien nicht mitwirken konnte, kam er in den elf Spielen zu fünf Treffern. In der Rückrunde wurde der türkische Nationalspieler für das Hinspiel im türkischen Pokal gegen Büyüksehir Belediye Erzurumspor nicht berücksichtigt und blieb im Ligaspiel gegen Demir Grup Sivasspor ohne Torerfolg. In den darauffolgenden drei Partien traf Yilmaz jeweils ein Mal. Zwar traf der Stürmer im Rückspiel gegen BB Erzurumspor und in der Liga gegen Göztepe, doch in beiden Partien gingen die Schwarz-Weißen als Verlierer vom Platz. Durch den Treffer gegen Caykur Rizespor sorgte der 34-Jährige für eine gute Ausgangslage zum Auswärtssieg.

Erfolgreichste Saison für Yilmaz bei Besiktas?

In seiner ersten Saison am Bosporus im Jahr 2006 kam der damals 21-Jährige auf sechs Saisontore und in der darauffolgenden Spielzeit auf lediglich einen Treffer. Nach langerAbstinenz schloss sich Yilmaz in der Winterpause der Saison 2018/19 erneut den „Schwarzen Adlern“ an und schlug gleich mit elf Treffern ein. In der laufenden Spielzeit kommt der Torschützenkönig von 2011/12 und 2012/13 auf acht Treffer. Bei weiteren drei Toren übertrifft der türkische Nationalspieler seine Bestmarke für Besiktas aus der vergangenen Spielzeit.


Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Spieler des 20. Spieltags: Süper Lig-Neuling Alexandru Maxim

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Kaan Ayhan in der Bundesliga-"Elf der Woche"

Mikail Uzun

Mikail Uzun

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar