Besiktas

Besiktas wochenlang ohne Babel und Roco

Die Länderspielwoche verlief nicht sonderlich erfreulich für Besiktas. Gleich zwei Spieler kehren mit Verletzungen zurück, durch die sie ihrem Team für mehrere Wochen fehlen. Flügelspieler Ryan Babel erlitt beim Einsatz für die niederländische Nationalmannschaft einen Oberschenkelmuskelriss und fällt für drei Wochen aus. Unter der gleichen Verletzung laborieren schon Landsmann Jeremain Lens und Gökhan Töre. Die Flügel sind daher beim 15-fachen türkischen Meister im Moment recht dünn besetzt. Neben Babel zog sich der Chilene Enzo Roco einen Bänderanriss im Knie zu und wird ebenfalls voraussichtlich drei Wochen nicht zur Verfügung stehen. 

Figo lobt Pepe und Quaresma 

Indes war der frühere Superstar Luis Figo gemeinsam mit dem früheren AS Rom-Spieler Vincent Candela zu Besuch in Istanbul. Beide Ex-Profis nahmen an einer Veranstaltung der Vereinigung der Sport-Legenden teil. Figo nutzte die Gelegenheit, um ein paar Worte zu seinen Landsleuten Pepe und Ricardo Quaresma zu verlieren: „Ich verfolge die beiden hier in der Türkei. Beide sind große Spieler. Die beiden hier sehen zu können, ist ein großes Glück für die Türkei“, zitierte „beIN SPORTS“ den mittlerweile 46-jährigen Portugiesen. 

Youngster aus Aserbaidschan im Anflug 

Daneben hat Besiktas den zwölfjährigen Nihat Ahmedzade aus der U12-Mannschaft von Sumgayit PFK verpflichtet, wie die Tageszeitung „Aksam“ berichtet. Ahmedzate, der aufgrund seiner technischen Fertigkeiten als „aserbaidschanischer Messi“ gehandelt wird, wurde schon von Manchester United getestet. Die Familie des Spielers habe jedoch ein türkischsprachiges Land in diesem jungen Alter bevorzugt, hieß es. 

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


Vorheriger Beitrag

Lucescu wettert gegen türkische Medien

Nächster Beitrag

Holt Sivasspor Usain Bolt in die Süper Lig?