Besiktas

Besiktas und Dorukhan Toköz dementieren Vertragsaufösung

Besiktas und Dorukhan Toköz haben einen Zeitungsbericht dementiert, wonach der Spieler den Vertrag bei den Istanbulern einseitig aufgelöst habe. Zunächst wies der Verein die Meldung mit folgenden Worten zurück: „Die Berichte, dass unser Spieler Dorukhan Toköz seinen Vertrag einseitig aufgelöst und uns dies mitgeteilt habe, entsprechen nicht der Wahrheit. Es gibt kein Dokument, dass uns von Seiten unseres professionellen Fußballers Dorukhan Toköz erreicht hat. Dorukhan Toköz setzt seine vom Trainerstab übermittelten Trainingseinheiten zuhause fort“, so die Schwarz-Weißen.

Toköz selbst zog kurze Zeit später mit einer Instagram-Story nach: „Die Meldungen über mich sind, wie immer, gelogen. In dieser schweren Zeit, in der kein Fußball gespielt wird, das einzige Ziel solcher Nachrichten und unsinniger Lügen zu sein, ist das letzte, was ich will. Ich möchte nur durch das Fußballspielen in die Schlagzeilen kommen, einen schönen Tag.“

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

Ugurcan Cakir: "Mein größter Traum ist die Meisterschaft mit Trabzonspor"

Nächster Beitrag

Europas größte Talentschmiede Ajax an Fenerbahce-Keeper Altay Bayindir dran?