Besiktas

Besiktas: Turin und Frankfurt erhöhen Angebote für Ridvan Yilmaz – U17 türkischer Meister


Der FC Turin und UEFA Europa League-Sieger Eintracht Frankfurt haben ihr Werben um Besiktas-Linksverteidiger Ridvan Yilmaz intensiviert. Wie „Tuttosport“ meldet, hätten die Turiner ihr Angebot von vier auf fünf Millionen Euro erhöht. Besiktas verlange jedoch weiterhin eine Ablösesumme von sieben Millionen Euro. Dichter dran an diesem Betrag seien die Frankfurter, die ihrerseits ihre Offerte von fünf auf sechs Millionen Euro hochgeschraubt haben sollen. Zudem sei Besiktas mit 20 Prozent an einem Weiterverkauf beteiligt, hieß es. Yilmaz bestritt in vier Spielzeiten bei Besiktas insgesamt 60 Partien und konnte dabei vier Treffer und sieben Assists verzeichnen. Der 21-Jährige hat bei Besiktas noch einen Vertrag bis 2023.

Erfolg für Jugendmannschaft

Indes gewann die U17-Nachwuchsmannschaft von Besiktas die türkische Meisterschaft. Im Finale bezwangen die schwarz-weißen Hoffnungsträger die bekannte Talentschmiede von Altinordu mit 3:0. Gegen den Kontrahenten aus Izmir waren Semih Kilicsoy per Doppelpack sowie Muhammed Eren erfolgreich. Im Spiel um Platz drei setzte sich Galatasaray mit 2:1 gegen Adana Demirspor durch.





Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Abwehrspieler Ahmetcan Kaplan: "Nehme mir van Dijk und Laporte als Vorbilder"

Nächster Beitrag

Finale in Istanbul: Der Champions League-Spielplan 2022/23 - Alle Termine von Trabzonspor und Fenerbahce

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar