Besiktas

Besiktas mit sechs Ausfällen gegen Malatyaspor – Peira zurück als Konditionstrainer

Besiktas hat die Vorbereitungen auf das Spiel gegen Öznur Kablo Yeni Malatyaspor abgeschlossen und ist heute Abend in Malatya angekommen. Das allerdings ohne sechs Spieler: Mert Günok, Welinton, Umut Meras, Mehmet Topal, Georges-Kevin N’Koudou und Salih Ucan stehen Trainer Önder Karaveli gegen das Tabellenschlusslicht nicht zur Verfügung. Kapitän Atiba Hutchinson und Youngster Emirhan Ilkhan haben ihre Verletzungen hingegen auskuriert und sich einsatzbereit gemeldet. Ursprünglich sollte die Auftaktpartie des 23. Spieltages am Freitagabend stattfinden. Auf Grund der Witterungsbedingungen in Malatya wurde die Begegnung jedoch auf Samstagmittag verlegt (Anpfiff 11.30 Uhr).

Neuer Konditionstrainer für Besiktas

Unterdessen hat der türkische Triple-Gewinner einen Neuzugang im Trainerstab vermeldet. Miguel Peiro Montanana steigt mit sofortiger Wirkung wieder als Konditions- und Athletiktrainer bei den Schwarz-Weißen ein. Der 60-jährige Spanier war bereits zwischen 2015 und 2019 für Besiktas tätig. Die Zusammenarbeit mit Peiro, seit Sommer 2021 vereinslos und zuletzt bei Adana Demirspor unter Vertrag, soll zunächst bis zum Saisonende laufen.

Der Kader für das Spiel in Malatya




Vorheriger Beitrag

Elfer-Killer Kocuk, Hattrick von Akbaba & Basaksehir-Niederlage: So lief der 22. Spieltag in der Süper Lig

Nächster Beitrag

Erster Winter-Abgang: Gustavo Assuncao verlässt Galatasaray