Besiktas

Besiktas: Saisonaus für Douglas

Besiktas muss für den Rest der Saison auf Rechtsverteidiger Douglas verzichten. Der Brasilianer erlitt im Training einen schweren Oberschenkelmuskelriss. Wie “TRT Spor” berichtet sei Douglas bereits im Acibadem Altunizade-Krankenhaus durch Dr. Tekin Kerem und Prof. Dr. Baris Kocaoglu erfolgreich operiert worden. Mit dem Rehabilitationsprogamm soll zeitnah begonnen werden, hieß es.

Damit endet die sportlich enttäuschende Spielzeit des 29-Jährigen frühzeitig. Douglas war zu Saisonbeginn mit großen Erwartungen an den Bosporus gelotst worden. Doch der frühere FC Barcelona-Profi, der in der Süper Lig zuvor für Demir Grup Sivasspor gute Leistungen gezeigt hatte, absolvierte aufgrund seiner Verletzungsprobleme lediglich sieben Pflichtspiele in der laufenden Saison für Besiktas. Der aus Monte Alegre de Goias stammende Kicker kam dabei insgesamt gerade einmal auf 454 Minuten Einsatzzeit für den 15-maligen türkischen Meister. Douglas’ Vertrag in Istanbul läuft noch bis 2022.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce patzt auch gegen Denizlispor

Nächster Beitrag

Trabzonspor-Coach Hüseyin Cimsir: „Wir haben Probleme!“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion