Besiktas

Zu Gast in Lissabon: Besiktas greift nach dem letzten Strohhalm


Für Besiktas geht es stark ersatzgeschwächt ins Rückspiel gegen Sporting Lissabon heute Abend (Anpfiff 21.00 Uhr). Wie der türkische Meister vor der Abreise nach Portugal verkündete, stehen mit Michy Batshuayi, Miralem Pjanic, Valentin Rosier, Georges-Kevin N’Koudou und Domagoj Vida gleich fünf Stammspieler nicht im Matchkader für das Duell im Estadio Jose Alvalade XXI. Immerhin kann Trainer Sergen Yalcin wieder auf Josef de Souza zurückgreifen, der sich nach überstandener Bänderdehnung wieder einsatzbereit meldete. Der zuletzt aus sportlichen Gründen nicht berücksichtigte Fabrice N’Sakala steht ebenfalls im Aufgebot für das Spiel gegen den portugiesischen Meister.

Sporting in der Liga noch ohne Niederlage

Derartige Personalsorgen hat der aktuelle Tabellenzweite der Liga Portugal Bwin nicht. Mit Tiago Tomas wird Trainer Ruben Amorim aller Voraussicht nach nur einen Spieler im Kader ersetzen müssen. Die Portugiesen befinden sich nach wie vor in bestechender Form. Im Ligabetrieb gab es für Sporting zuletzt fünf Siege am Stück mit nur einem Gegentor, zuletzt ein 1:0 gegen Vitoria Guimaraes am Samstagabend (Torschütze: Sebastian Coates). Gegen den türkischen Meister gehen die Portugiesen dementsprechend als klarer Favorit in die Partie. Mit dem 4:1-Hinspielerfolg im Rücken, könnte sich Sporting mit einem Sieg über Besiktas zumindest den dritten Tabellenplatz in der Gruppe sichern. Auf der Gegenseite sind die Türken zwingend auf die drei Punkte angewiesen. Ansonsten haben die Schwarz-Weißen kaum noch Chancen auf Platz drei, welcher immerhin zu den Europa League-Playoffs führen würde. Gepfiffen wird die Partie in der portugiesischen Hauptstadt vom russischen Unparteiischen Sergei Karasev.

Voraussichtliche Aufstellungen

Sporting Lissabon: Adan – Matheus, Feddal, Coates, Neto – Palhinha, Luiz, Sarabia, Porro, Goncalves – Paulinho

Besiktas: Destanoglu – Uysal, Welinton, Montero, Yilmaz – Josef, Topal, Teixeira, Ghezzal, Karaman – Larin

Schiedsrichter: Sergei Karasev (Russland)

Austragungsort: Estadio Jose Alvalade XXI

Anstoß: 21.00 Uhr; TV-Übertragung: Exxen, DAZN




Sporting Lissabon: Ungeschlagen in Portugal gegen Besiktas


Vorheriger Beitrag

Lille ohne Burak Yilmaz nach Sevilla - Yusuf Yazici vor Abschied?

Nächster Beitrag

GazeteFutbols Europa-Tour: Lille unterliegt PSG trotz Yilmaz-Assist, Ünder schießt Marseille zum Sieg

4 Kommentare

  1. 3. November 2021 um 22:08 —

    Was für eine Blamage.
    Sergen stellt 3 DM auf mit einem Altersdurchschnitt der nicht mehr lustig ist. Was erwartet Sergen ?

    2 Hz hat begonnen. Sergen nimmt Montera raus.
    Ridvan und vor allem Welinton bleiben auf dem Platz.
    Was Welinton spielt ist schon unverschämt.

    Karaman läuft wie als ob er ein Sack Kieselsteine trägt. Wie kann der bei Besiktas Spielen ?
    Der Junge strahlt gar nichts aus.

    Ghezzal ist der Witz des Jahres. Wieviel bekommt der pro Jahr ?

    Glaube, Besiktas ist angereist nur um hier auszuscheiden.

    Bin sehr auf die PK von Sergen nach dem Spiel gespannt…

  2. 3. November 2021 um 21:58 —

    Das ist vorbei 0-3 zur Pause keine Sortierung hinten – kein Plan vorne… und das ist die stärkste Mannschaft aus der Liga – zeigt ganz klar wo wir stehen… CL ist für türkische Vereine nur noch peinlich – zumindest gut honoriertes Schmerzensgeld aber sportlich sind seit 4 Jahren in Summe 7 Punkte erzielt worden und dieses Jahr kommen keine mehr dazu…

    Her zaman ayni bok – sorry

  3. 3. November 2021 um 18:16 —

    Ich tippe auf ein erneutes 4-1 für Sporting. Im Moment sehe ich keinen Grund, weshalb BJK hier Punkte holen würde. Sie spielen auswärts, sind ersatzgeschwächt und Sporting ist in einer ausgezeichneten Form. Das wird alles andere als einfach.
    Ich hoffe dennoch auf das Beste und drücke die Daumen, dass BJK hier Punkte für die Türkei holt.

  4. sonimahony
    3. November 2021 um 15:12 —

    Ich gehe nicht davon aus, dass wir einen Punkt holen können. Über 3 brauchen wir gar nicht reden. Ich hoffe es ja trotzdem

Schreibe ein Kommentar