Besiktas

Corona-Welle bei Besiktas ebbt ab – Fallzahlen bei Gaziantep steigen rasant


Besiktas bereitet sich für das Heimspiel am 21. Spieltag der Süper Lig gegen Gaziantep FK vor. Am Freitag empfängt der Supercup-Sieger das Team von Trainer Erol Bulut im Istanbuler Vodafone Park (18:00 Uhr). Zuletzt hatten die Schwarz-Weißen vor dem vergangenen Auswärtsspiel in Rize neben den verletzten Akteuren rund ein Dutzend positive Corona-Fälle zu beklagen. Necip Uysal, Serdar Saatci und Güven Yalcin hatten sich bereits erholt und waren ins Team zurückgekehrt. Nun fielen auch die jüngsten Tests von Rachid Ghezzal, Miralem Pjanic, Kenan Karaman, Cyle Larin und Oguzhan Özyakup negativ aus, sodass das Quintett das Mannschaftstraining wieder aufnehmen konnte.

Fragezeichen hinter Teixeira und Hutchinson

Atiba Hutchinson, Alex Teixeira und Assistenzcoach Serdar Topraktepe befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Ob sie morgen beim Spiel gegen Antep dabei sein können, entscheidet sich kurz vor der Partie. Es werden die finalen Testergebnisse abgewartet. Auch Salih Ucan (Magen-Darm-Grippe) und Can Bozdogan (Lungenentzündung) sind wie auch Mehmet Topal ins Training eingestiegen, meldet „NTV Spor“. Mert Günok, Umut Meras und Georges-Kevin N’Koudou fallen verletzungsbedingt hingegen weiterhin aus.

Gaziantep mit Corona-Sorgen

Beim Gegner aus Gaziantep hat sich die Corona-bedingte Situation derweil nicht entspannt, sondern zugespitzt. Der Klub teilte mit, dass von den vergangene Woche positiv getesteten fünf Spielern drei mit einem negativen Testergebnis wieder ins Team zurückgekehrt sind. Dafür seien sieben weitere Spieler sowie ein Mitglied des Trainerstabs und des Vereinspersonals positiv getestet worden. Insgesamt belaufe sich die Anzahl der aktiven Fälle im Klub auf elf Personen, neun davon sind Spieler. Somit könnte Gaziantep in Istanbul dasselbe Schicksal ereilen wie Besiktas in Rize, als man notgedrungen mit einem stark ersatzgeschwächten Team antrat.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/
Vorheriger Beitrag

GazeteFutbol-Transferticker: Basaksehir holt Serdar Gürler als Visca-Ersatz, Ahmed Kutucu nach Sandhausen

Nächster Beitrag

Italien: Hakan Calhanoglu mit Inter Mailand Supercup-Sieger