Besiktas

Besiktas empfängt Super Cup-Sieger Akhisar

Seit stolzen 44 Ligaspielen ist Besiktas inzwischen vor eigenem Publikum ohne Niederlage. Die letzte Pleite der Schwarz-Weißen datiert noch vom 13. Spieltag der Saison 2015/16, als man während des Stadionumbaus im Fatih Terim-Stadion mit 0:2 unterlag. Der Gegner damals: Teleset Mobilya Akhisarspor! Auch heute möchten die „Akigos” ihrer Rolle als Favoritenschreck gerecht werden und nach den Siegen über Fenerbahce (Pokalfinale) und Galatasaray (Super Cup) das nächste Istanbuler Großkaliber in die Schranken weisen.

Bereits viertes Pflichtspiel für Besiktas

Für die Hausherren dient die Auftaktpartie in der Süper Lig zugleich als Generalprobe für das Rückspiel in der Europa League-Qualifikation in Linz am Donnerstagabend (Hinspiel 1:0). Die Truppe von Senol Günes hat zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison bereits drei Pflichtspiele in den Knochen und in den kommenden Wochen noch so einige englische Wochen vor sich. Ähnlich wird es den Gästen aus Akhisar in Kürze ergehen. Das Team von Safet Susic ist als Pokalsieger direkt für die Gruppenphase der Europa League qualifiziert. Mit Spielern wie Elvis Manu (24, LA), Avdija Vrsajevic(32, RV), Güray Vural (30, LM) und Josue (27, OM) konnten sich die „Akigos” bislang aber nur in der Breite verstärken.

Voraussichtliche Aufstellungen

Besiktas: Tolga, Gökhan, Pepe, Necip, Caner, Tolgay, Medel, Lens, Oğuzhan, Babel, Larin.

Akhisarspor: Fatih, Vrsajevic, Dany, Mustafa Yumlu, Ömer Bayram, Bilal, Aykut, Sissoko, Barbosa, Manu, Seleznov.

Anpfiff: 20.45 Uhr

SR: Bülent Yildirim

Vorheriger Beitrag

Erstes Spitzenspiel der Saison in Basaksehir

Nächster Beitrag

Trotz Rotation: Lockerer Sieg für Basaksehir

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol