Besiktas

Transfer perfekt: So viel zahlt Besiktas für Gedson Fernandes

Besiktas hat die Verpflichtung von Gedson Fernandes nun auch offiziell verkündet und die Details zum Deal mit Benfica Lissabon veröffentlicht. Laut Börsenmeldung des Vereins erhält der portugiesische Topklub sechs Millionen Euro für Fernandes, der bei Besiktas einen Vierjahresvertrag mitsamt Option auf ein fünftes Vertragsjahr unterschrieb. Zudem sicherte sich Benfica 50 Prozent an der nächsten Ablöse. Gehaltsangaben seitens der Schwarz-Weißen wurden nicht gemacht. Der 23-jährige Mittelfeldspieler ist somit der erste Neuzugang für Besiktas für die kommende Spielzeit.





Vorheriger Beitrag

Offiziell: Galatasaray stellt Neuzugang Erick Pulgar mit Video vor - Semih Kaya kehrt zurück

Nächster Beitrag

Rizespor stellt Gedson Fernandes vor: "Falscher Zeitpunkt, um über Besiktas zu sprechen"

2 Kommentare

  1. 8. Februar 2022 um 23:37

    6 Mios +Gehalt + 4 Jahre Vertrag. Das ist min. ein 15mio. Packet.
    Was macht unser Vorstand da ?
    Ich dachte erst das ist ein Scherz-Beitrag.
    Wie können die so viel Geld ausgeben wo BJK quasi pleite ist ?

    Das wird der nächste Jeremain Lens.

    Die Istanbuler Klubs gehen echt den Bach hinunter

  2. 4. Februar 2022 um 11:32

    Ich finde, dass es ein schlechter Deal ist, um ehrlich zu sein. Da zahlt man 6 Mio für jemanden der mehr als ein Jahr nicht gespielt hat und sichert dann Benfica auch noch 50% der zukünftigen Ablöse zu. Bei einem Verein, der ohnehin hochverschuldet ist, nur um Gala eins auszuwischen. Er könnte natürlich auch total einschlagen, aber mit dem finanziellen Status den BJK im Moment hat, ist das wirklich ein schlechter Deal. Ich bin froh, dass wir das nicht gezahlt haben. Insbesondere weil wir schon im Sommer über 10 Mio für Mittelfeldspieler ausgegeben haben. Auf der 6 hatten wir die wahren Probleme und da ist jetzt mit Pulgar einer gekommen, der da ordentlich aufräumen kann.