Fenerbahce

Ben Arfa, Rondon, Kolarov & Co.: Fenerbahce auf Spielerjagd!

Spätestens am kommenden Montag dürfte das Warten der Fenerbahce-Anhänger ein Ende haben, denn: Wie der TFF heute bekanntgab, öffnet das Transferfenster in der Türkei am 17. Juni 2019. Bis zum 2. September haben die Teams anschließend Zeit, ihre Kaderplanungen voranzutreiben. Bei den Gelb-Marineblauen sind bis dato lediglich Spielerabgänge zu vermelden: Mathieu Valbuena (34), Sener Özbayrakli (29), Roberto Soldado (34), Yassine Benzia (24), Islam Slimani (30), Andrew Ayew (29) und Roman Neustädter (31) haben den Klub bereits verlassen. Weitere Abgänge dürften ab der kommenden Woche folgen. Auf der Habenseite hat Sportdirektor Damien Comolli bislang nichts zu vermelden gehabt. Immerhin ist durchgesickert, welche Akteure den Istanbuler Top-Klub ab der kommenden Saison verstärken könnten.

Emre Belözoglu (38, ZM, Medipol Basakehir): Präsident Ali Koc traf sich am heutigen Freitag mit dem türkischen Nationalspieler um den Transfer perfekt zu machen. Belözoglu soll an alter Wirkungsstätte für ein Jahr unterschreiben, als Leitwolf fungieren und anschließend in den Trainerstab wechseln. Der Wechsel des Basaksehir-Kapitäns, der ablösefrei gehen darf, ist beschlossen.

Allahyar Sayyadmanesh (17, ST, Esteghlal FC): Der 1,82 Meter große Angreifer gilt als vielversprechendes Talent seines Heimatlandes und wurde vergangene Woche von Nationaltrainer Marc Wilmots erstmals für den A-Kader der iranischen Nationalmannschaft nominiert. Die iranische Presse und auch Sayyadmaneshs Verein Esteghlal FC sehen den Wechsel in die Türkei bereits als perfekt an. Der 17-Jährige kommt als Perspektivspieler nach Kadiköy.

Hatem Ben Arfa (32, OM, Stade Rennes): Jedes Jahr wird der Franzose mit den türkischen Topklubs in Verbindung gebracht. In diesem Transfersommer könnte ein Wechsel nun aber tatsächlich stattfinden. Klar ist: Fenerbahce zeigt Interesse am offensiven Mittelfeldspieler, der dieses Jahr ablösefrei zu haben wäre. Allerdings dürfte der 32-Jährige nur mit viel Geld nach Istanbul zu locken sein.

Jose Salomon Rondon (29, ST, West Bromwich Albion): Der Angreifer aus Venezuela soll englischen Medienberichten zu Folge der Wunschkandidat von Sportdirektor Comolli sein. In der vergangenen Spielzeit kam Rondon in 32 Spielen auf elf Tore und sieben Assists für Newcastle United. Nun kehrt der 29-Jährige zu West Brom zurück, um eventuell direkt weiter zu Fenerbahce zu wechseln? Auch der Angreifer ist ablösefrei auf dem Markt.

Aleksandar Kolarov (33, LV, AS Rom): Der Kapitän der serbischen Nationalmannschaft soll schon in fortgeschrittenen Verhandlungen mit den Gelb-Marineblauen stehen. Der Vorteil Kolarovs: Große internationale Erfahrung, auf mehreren Positionen einsetzbar, zudem ein Führungsspieler. Der Vertrag des Serben in Rom läuft bis Sommer 2020, somit dürfte der 33-jährige Abwehrspieler für wenig Geld zu haben sein. Wechselt Kolarov in die Türkei, gehört er definitiv zu den Großverdienern im Klub.

Baris Saglam (21, RV, VfL Wolfsburg II): Der in Hameln geborene Abwehrspieler soll auf rechts Sener Özbayrakli ersetzen, der ablösefrei zu Erzrivale Galatasaray wechselt. Saglam stand noch in dieser Woche in Verhandlungen mit Trabzonspor, konnte sich mit den Bordeauxrot-Blauen aber nicht einigen. Nun stehen Gespräche mit Fenerbahce an. Saglam stammt aus der Jugend der „Wölfe“ und ist aktueller U21-Nationalspieler der Türkei.

Max Kruse (31, ST, Werder Bremen): Dem deutschen Angreifer liegt ein gut dotiertes Angebot von Damien Comolli vor. Doch Kruse betonte bereits, kommende Saison international spielen zu wollen. Somit dürfte ein Wechsel zu Fenerbahce in die Türkei nur eine Notlösung für den 31-Jährigen sein. Lang dürfte es nicht mehr dauern, bis Kruse seine Entscheidung bekanntgibt.

Vedat Muriqi (25, ST, Caykur Rizespor): Auch bei Muriqi hat Fenerbahce nicht die besten Karten. Rekordmeister Galatasaray lockt den Kosovaren ebenfalls und hat aktuell deutlich mehr zu bieten als der Erzrivale. Eine Hürde stellen auch die Verhandlungen mit Rizespor dar. Der Schwarzmeerklub will ordentlich Geld mit seinem Leistungsträger machen. Ein Verbleib in Rize ist allerdings nicht ausgeschlossen, da der 25-Jährige nicht vehement auf einen Wechsel drängt.

Vorheriger Beitrag

Sergen Yalcin übernimmt Zügel bei Malatyaspor

Nächster Beitrag

Besiktas: Vereinssender BJK TV vor dem Aus

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

16 Kommentare

  1. Avatar
    15. Juni 2019 um 14:14

    Murat Saglam hat gerade bei Fener Unterschrieben. 4 Jahresvertrag.

  2. Avatar
    15. Juni 2019 um 9:04

    Ich möchte nochwas zu diesem Ali Koc schreiben….

    Also für mich hat der Mann keine eigene Meinung, der macht doch ausnahmslos das was die FB Anhänger von ihm fordern.

    Hat er nicht gesagt, das unter ihm EY niemals FB Trainer wird, warum hat er den dann trotzdem verpflichtet? Ich meine ist das nicht “Lügen” wenn ich exakt das Gegenteil dessen was ich zuvor gesagt habe tue?

    Dann sagt er so Sachen wie ich werde keine Ü30er mehr zu FB transferieren die am Ende ihrer Karriere stehen und holt mit einem Emre Belözoglu sogar einen 40 jährigen Spieler ist auch das nicht “Lügen”?

    Und dann diese Fener Ol oder Win Win Spendenaktion….

    Ist das nicht etwas unverschämt und in höchstem Maße asozial von Ali Koc und Kollegen im FB Vorstand die auf einem privaten Millionen bzw. Milliarden Vermögen hocken von den eigenen Anhängern 65 Millionen Euro einzufordern bzw. einzutreiben?

    Wenn diese Typen alle zusammenlegen würden, dann hätten wir diese 65 Millionen Euro doch schon längst zusammen, warum müssen das die mittellosen und armen FB Anhänger bezahlen?

    • Avatar
      15. Juni 2019 um 9:20

      Ha dieser Fikret Orman ist da ein ganz anderes Kaliber als ein Ali Koc, der tut nicht das was die BJK Anhänger von ihm fordern, der Mann hat wenigstens eine eigene Meinung.

      Würde es nach den BJK Anhängern gehen, so müsste der BJK Trainer Sergen Yalcin und nicht Abdullah Avci heißen dogrumu?

      Orman hat aber erkannt, das mit Sergen Yalcin nur ein “Quickie” möglich ist, ich meine der Vogel ist doch nach einpaar Monaten wieder verduftet, das ist doch keiner für eine langjährige Beziehung und das hat auch Orman erkannt.

      Ali Koc hingegen ändert stündlich seine Meinung, er ist für mich wie so ein Fähnchen im Wind, je nach Windrichtung ändert er ständig seine Meinung. Bläst der Wind von Nord/Nord Ost, dann wird mit Panda Demirel um ein weiteres Jahr verlängert. Bläst der Wind von Süden dann wird EY verpflichtet, ha und wenn mal überhaupt kein Wind bläst weiss er nicht mehr was er machen soll.

  3. Avatar
    15. Juni 2019 um 8:56

    Dumme Frage evtl, aber sagten Koc und Comolli nicht die wollten ein Team für die Zukunft aufbauen? das über Jahre hinweg guten Fußball liefert?

    Wie passt das mit den ganzen ü30ern zusammen?

    Und von diesen Spielern, ist Emre auch noch der beste Transfer… denn nur ein jahr und dann im Trainerstab und jeder weiß, dass Emre ein Taktikisches Genie ist.

    Jo ich denke die kommende Saison verzichte ich auf Fenerbahce.Genau so wie die vergangene

  4. Avatar
    15. Juni 2019 um 8:33

    Natürlich kann Fener nicht mit aussschliesslich Jugendspielern auflaufen.
    Das ja kein Kindergarten. Ich weiss nicht, vieleicht klinge ich auch so als würde ich das fordern.
    Das ist natürlich Bullshit so kannst du nicht gewinnen bzw Meister werden.
    Aber was wollen wir eig? die Fans? Schnell Meister werden oder ein schlagfertiges Grundgerüst für die nexten Jahre? Ich bin für 2tes.

    Einem Kolarov will niemand die Klasse abstreiten, jedoch geht er wie gesagt auf die 34 zu. Wie lange will er noch top spielen? Zu welchen Vertragskonditionen? Er wird sich auch nicht mehr die Seele aus dem Leib laufen. Die einzigen Ü30 bei Fener die in letzer Zeit was getaugt haben waren Valbuena, Skrtl, Kuyt, sonst fällt mir keiner mehr ein.
    Das Gesamtpaket Kolarov kostet uns in 2 Jahren wieder knappe 10Mios.
    Das ist kurzfristiger Erfolg aus der Yildirim Zeit, dafür wurde Koc nicht geholt.

    Wir brauchen Transfers ala Jailson, “unbekannte” aus Südamerika oder Afrika. 4 Mios, wenig Gehalt.

    Auch die FFP ist hinderlich, statt Ablösen zu zahlen werden hohe Handgelder und Gehälter ausgemacht, was hat das fürn Sinn? Das Geld ist trotzdem futsch. Bevor mich ein Kolarov in 2 3 Jahren knapp 10Mios kostet, hole ich mir einen jüngeren Spieler zwischen 22 und 27J. Und baue den auf. Zb Mit 5 Mio Ablöse und 1.5mio gehalt, kostet mich am ende des Tages wieder 10 Mios, nur kann ich aus so einem Spieler nach 3 Jahren noch etwas Ablöse verlangen, vl habe ich Glück und kann eine größere Ablöse verlangen.
    Ein Kolarov zb, auch wenn er Hasan Ali rasiert wie ein heisses Messer eine Butter, wird uns keine Ablöse mehr bringen. Totes Kapital. Deswegen, wegen solcher Transfers, sind wir doch in dieser beschissenen Finanziellen Lage.
    Weil wer verspricht mir das Kolarov auch einschlägt?
    Ich habe jetzt Kolarov nur als Beispiel genommen.

    Natürlich verstehe ich den Vorstand auch, sie wollen jetzt um jeden Preis Meister werden, aber doch nicht so…. Wir brauchen die CL Einnahmen, Uefa im Nacken, das weiss ich alles…
    Ich brauche nicht unbedingt 17 18 Jährigen bei Fener, weil wir denen wie wir sehen wenig perspektiven bieten, würde mich auch freuen wenn mal einer Einschlägt,

    Aber ich schätze lieber so Transfers wie Jailson – 23 Jahre alt, stabil, mit Luft nach oben, gehaltstechnisch nicht so wild, und wir bekommen mindestens das doppelte zurück was er uns gekostet hat. Und ausserdem hat er Belhanda gewatscht 🤣

  5. Avatar
    15. Juni 2019 um 8:32

    Ali Koc hat uns allen versprochen, das er keine Ü30er mehr zu FB transferiert, deshalb MUSS ich als FB Anhänger darauf bestehen, das er seine scheiß Versprechen die er uns gegeben hat auch einhält.

    Ein Kolarov wird doch bei FB minimum 4 Millionen Euro verdienen, ein Kruse will 6 Millionen Ben Arfa wird auch nicht unter 4 Millionen Euro kommen, was ist denn da jetzt genau der Unterschied zu Aziz Yildirim?

    Bei 621 Millionen Euro Schulden können wir doch diesen abgefuckten Ü30ern nicht weiterhin 4 bis 6 Millionen Euro Gehälter bezahlen, ich meine das wirst auch du einsehen können oder?

    Ha, glaubst du das einer wie EY einen Allahyar auch nur eine Minute einsetzt? Ich geh mit Dir jede Wette ein, das der nicht eine Minute Einsatzzeit bei EY bekommt, wenn dann allenfalls in diesem beschissenen Pokalwettbewerb von ASpor.

    Ich wollte das Ali Koc im Gegensatz zu Aziz Yildirim etwas verändert, statt dessen sehen ich mit den vielen Rückholaktionen von EY, Emre Belözoglu oder der Vertragsverlängerung von Panda Demirel ausnahmslos Aziz Yildirirm Personalpolitik und das macht dieser Ali Koc sogar noch viel viel schlechter als sein beschissener Vorgänger.

    Ha, doğru söyleyeni dokuz köyden kovarlar….das ist mir auch klar. Du willst von Ali Koc lieber angelogen werden, dann kann ich Dir natürlich auch nicht weiterhelfen.

  6. Avatar
    15. Juni 2019 um 0:27
  7. Avatar
    15. Juni 2019 um 0:23

    Heute Abend gab es auf FB TV die zweite Runde mit WinWin.

    Bei der ersten Runde hatte ich 100 TL beigesteuert, aber als ich sah, für welche Spieler wir uns bemühen, wurde mir Übel.

    Ich werde garantiert nicht mehr mitmachen. Ich zahl doch nicht Geld, damit Volkan und Co. Ihre Gehälter bekommen. F*ck Yo* !

    Nie wieder seht Ihr 1 Cent von mir.

  8. Avatar
    14. Juni 2019 um 23:44

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

    Kolarov wird bald 34. Emre geht auf 40 zu. Ben Arfa wird 33. Kruse 32.

    In diesem Alter planen Fußballspieler Urlaub zu machen und 1-2-3 Jahre nochmals richtig abzusacken. Da ist doch Fenerbahce die perfekte Adresse dafür.

    Wie oft haben wir Ü30 Spieler transferiert, und wie oft hatten wir mit Ihnen Erfolg oder wurden Meister ?

    Diese Taktik mit Ü30 Spielern funktioniert nicht, und wird auch niemals funktionieren, hört endlich auf. Yeter artik.

    Kolarov bekommt bei AS Rom keine Vertragsverlängerung. Warum bekommt Kolarov bei Rom keine Vertragsverlängerung ?

    Ben Arfa sagt Fenerbahce seid 3 Jahren ab. Jetzt wo dieser Junge total abgebaut hat und wie eine vergammelte Milchtüte im Kühlschrank liegt, wird ein Wechsel zu Fenerbahce immer wahrscheinlicher. Mit dem war es schon bei dem Wechsel zu PSG zu Ende.

    Jetzt will er nochmals richtig Cash, und wer ist da besser als Fener ? Da auch sein aktueller Arbeitgeber Stade Rennes nicht mit ihm verlängern wird. Jedenfalls nicht für 3 Mio Euro Grundgehalt.

    Zu Emre brauch ich gar nichts sagen, der wird nicht Mal 45 Minuten spielen können.

    Zu Max Kruse. Ein guter Spieler der zuverlässig ist. Für 1 Jahr Vertrag und maximal 3,5 Mio Euro Grundgehalt, würde ich ihn gerne bei Fenerbahce sehen, ansonsten nicht.
    Ein 3 Jahresvertrag kommt gar nicht erst in die Tüte. Dann spielt er das 1 Jahr gut und die anderen 2 Jahre lässt er Eier schaukeln. Hab ich alles schon erlebt, nein Danke.

    Vedat Muriqi. Vom Alter her passt es. Wenn er einschlägt, hat er auch ein ordentlichen Wiederverkaufswert. Das sind zukunftsorientierte Transfers, wenn er kommt und sowas mag ich.
    Aber Rize fordert angebliche 10 Mio Euro. Also Tschüss.

    Murat Saglam spielt in der Regionalliga. Wie zum Teufel kommt man auf dem. Wenn er ein Fünkchen Talent hätte, wäre er in der ersten Mannschaft von Wolfsburg. Ich halte von so einem Transfer nichts.

    Allahyar Sayyadmanesh ??? Noch nie gehört. Seid wann können Iraner kicken ? Die haben noch mehr Holz am Bein als wir Türken. Naja wenn er kommt, dann hoffe ich Mal das er der 1. Iranische Weltstar wird.

    Letztendlich sind das allesamt Versager Transfers. Das sind allesamt Spieler die keiner mehr haben möchte und die nirgendswo außer bei Fener eine Perspektive haben.

    Wir müssen uns von solchen Spielern distanzieren.
    Anstand man Interesse an ein Murat Saglam zeigt, könnte man versuchen Mert Müldür zu holen, aus dem wird später was. Besiktas zeigt bereits schon Interesse.

    • Avatar
      15. Juni 2019 um 0:32

      Nachdem ich mich vom Text von Efsane erholen konnte,kommt der nächste Kommentar,bei dem ich am liebsten im Strahl motzen würde.
      Erst sagst du das wir keine Ü30 Spieler mehr kaufen sollen und im nächsten Satz kritisiert du Fener,weil man Interesse an Allahyar und Saglam zeigt.
      Du fängst mittlerweile genauso so wie Efsane07 an,den größten Mist zu schreiben.Man soll Allahyar nicht verpflichten,weil er Iraker ist und nicht bekannt.Und Saglam soll man nicht verpflichten,weil er noch bei der 2ten bei Wolfsburg spielt.Aha,Applaus für deinen nicht existierenden Fussballverstand.Allahyar ist einer der talentiertesten Spieler seines Jahrgangs.Nur weil du keine Ahnung von Fussball hast,soll er schlecht sein?? Ein Ömer Faruk beyaz kennt auch keiner außerhalb der Türkei,ist er nun schlecht bzw. nicht talentiert?
      Saglam soll nicht als Stammspieler kommen,sondern als Perspektivspieler.Er ist noch jung und hat Potenzial.Es ist keine Schande sich nicht bei Wolfsburg durchsetzen zu können.Weißt du wie viele Spieler sich nicht auf Anhieb durchsetzen konnte und es erst bei der 2ten Chance schafften?Hätte ihn Trabzon verpflichtet,hättest du gesagt,warum Fener solche jungen Spieler,bei dem großes finanzielles Risiko herrscht,verpflichtet.

      Und zum letzten Mal Kolarov ist für türkische Verhältnisse ein überragender Außenverteidiger.Hört auf permanent zu denken,dass Fener ein Weltclub ist,so dass man solche Spieler ablehnt.

      Die Aufgabe von dir und deinem Kompanen Efsane ist es,alles schlecht zu reden,was Fener tut.Spieler wie Ben Arfa oder Kruse nicht zu wollen ist die eine Sache,aber die anderen Aussagen , die du tätigst,zeigen nur,dass du keine Ahnung von Fussball hast.

    • Avatar
      15. Juni 2019 um 4:35

      @ Lukas 1907

      Ich kann dich perfekt einordnen. Du bist einer von denen die im Stadion nach Ersun Yanals Namen gerufen haben und du bist auch einer von denen die sich wünschen das Volkan Demirel seine nächste Vertragsverlängerung bekommt, am besten wieder mit 2,5 Mio Euro pro Jahr.
      Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber ich verfolge Fener seid 15 Jahren. Und seid 15 Jahren schaue ich diesem Verein beim Versagen zu. Wir haben nie Wert auf die Jugend gelegt und tun es bis heute immer noch nicht, nur weil Fener jetzt an 2 Jugendspieler ala Allahyar und Baris Saglam Interesse zeigt, heißt es nicht das wir mit der Jugend planen. Spieler wie Berke,Ferdi,Güctekin, Baris Alici sind fast unten durch. Wenn Sie in den nächsten 1-2 Jahren nicht den Durchbruch schaffen, warst das mit denen. Sie werden einfach nicht ordnungsgemäß gefördert bei Fenerbahce. Wie denn auch wenn du so ein Typen wie Yanal auf der Bank zu sitzen hast. Fenerbahce verfolgt seid Aziz Yildirims Ära eine durchgeknallte Ü30 Transferpolitik. Warum eine Ü30 Transferpolitik ? Ü30 Spieler sind fertige und erfahrene Spieler die dem Verein kurzfristig den Erfolg bringen sollen. Nur hat es nie geklappt und das wird auch niemals klappen.

      Ich habe da ein viel besseren Durchblick als du. Deshalb solltest du auf die Erwachsenen hören.

      Fenerbahces erste Elf hat seid knapp 15 Jahren ein Altersdurchschnitt von fast 30 Jahren. Manchmal mehr, manchmal weniger. Wir wurden in der Aziz Yildirim Ära nur insgesamt 6x Meister. Die letzte Meisterschaft von Fener ist über 5 Jahre her.
      Aber zum Vergleich dazu hatte Fenerbahce immer die höchsten Transferausgaben sowie die höchsten Kaderkosten von der türkischen Liga.

      Diese Ü30 Transferpolitik, ist daran Schuld das wir heute ein Schuldenstand von über 620 Millionen Euro aufweisen. Wir leben von Krediten und werden nie wieder daraus kommen.

      Das sind Fakten und Zahlen aus den Statistiken und an Ihnen orientiere ich mich, wenn ich hier ein Kommentar zusammenfasse. Deshalb unterstelle mir nicht, dass ich keine Ahnung von Fußball hätte du Knilch.

      Zum letztem Mal, damit du es endlich verstehst :

      Kolarov wird im September 34 Jahre alt werden. Ab 30 Jahren baut ein Fußballspieler ab. Auch für türkische Verhältnisse wird ein Kolarov nicht ausreichen.Da mach ich gleich mit Hasan Ali weiter.

      Die Problematik liegt darin, dass ein Kolarov wenn er kommt, nicht für 1 Jahr kommt, sondern für mindestens 2 Jahre und am besten auch noch die Option auf 1 weiteres Jahr. Für 3 Jahre würde ein Kolarov Transfer uns knapp 10 Mio Euro kosten.

      Selbst wenn er die kommende Saison halbwegs gut durchspielen würde, was ich nicht glaube, was wird dann aus den beiden anderen Jahren, wenn er noch mehr abgebaut hat ?
      Was machen wir dann mit Ihm ? Mach dir Mal darüber Gedanken.

      Ben Arfa, Kruse gehören ebenfalls zu diesen Spielern.

      Fenerbahce braucht ein zukunftsorientiertes Team mit einem Trainer der sich auf das Fördern von Jugendspielern Spezialisiert hat.

      Dieser Saglam ist keine 16-17 Jahre alt mehr, der ist 21 Jahre und hockt immer noch in der Regionalliga rum. Es gibt andere türkische Spieler in seinem Alter mit der selben Position die viel besser sind. An die sollten wir uns richten. Beispielsweise Mert Müldür. Ein viel besserer Spieler als Saglam.

      Ich kenne diesen Allahyar Sayyadmanesh nicht. Er ist aber kein Iraker sondern Iraner. Iran liegt rechts neben Irak.

      Die Iranische Liga ist eine schwache Liga mit schwachen Spielern. Dort gut zuspielen ist keine Kunst.

      Aber einen 17 Jährigen zu transferieren, bringt fast keine finanzielle Risiken mit sich, und deshalb wäre mir dieser Transfer gleichgültig.

      Und zum Abschluss :

      Ali Koc hat vor und nach seinem Wahlsieg einige Versprechungen gemacht. Diese Versprechungen konnte er nicht halten.
      Fenerbahce wird momentan von einem Ahnungslosen Präsidenten geführt.

      Wir haben innerhalb von einer Saison 4x den Trainer gewechselt.
      Wir haben 1,5 Mio Euro für Volkan Demirel aus dem Fenster rausgeschmissen und haben weitere 2,75 Mio Euro für einen Harun Tekin Transfer ausgegeben damit Volkan Demirel wieder Stammspielen kann. Zudem gaben wir weitere 2,5 Mio Euro für Berke Özer aus, damit er aus der Tribüne aus zuschauen kann wie Volkan Demirel die Bälle durchlässt.

      Wir haben bei unserer katastrophalen finanziellen Lage über 7 Mio Euro für Torhüter ausgegeben und haben es immer noch nicht gebacken bekommen einen gescheiten Torhüter in den Kasten zustellen.

      Würde Ali Koc die Zeit zurückdrehen können, hätte er andere Entscheidungen getroffen und das bedeutet das er ein Fehler begangen hat.

      Slimani und Ayew kamen jeweils im Leihvertrag zu uns, wo wir deren Gehälter zu 100 Prozent übernommen haben. Mit der Leihgebühr was wir für diese beiden Spieler bezahlt haben, liegen die Gesamtkosten bei knapp 10 Mio Euro.

      Für 10 Mio Euro haben beide zusammen gerade Mal 10 Tore geschossen.

      Wir haben knappe 17 Mio Euro für Nichts und wieder Nichts aus dem Fenster geworfen. Die Gelder die wir für die Schlüsselspieler Giuliano,Fernandao,De Souza bekommen haben, haben wir zu 100 Prozent Fehl investiert.

      Jetzt muss ein 19 jähriger Elmas verkauft werden, damit wir uns neue Spieler holen können. Und wen haben wir da im Blickfeld ? Lauter Ü30 Spieler.

      Ich und Efsane kritisieren Fenerbahce oder Ali Koc nicht ohne Grund.

      Und jetzt geh bitte im Sandkasten spielen.

    • Avatar
      15. Juni 2019 um 14:11

      Ich war immer gegen eine Vertragsverlängerung von Volkan.
      Ich wollte Ersun Yanal nie als Trainer.
      Ich bin auch kein Freund davon Emre zu verpflichten.Nur mal so,du unterstellst mir Sachen,wovon du keine Ahnung hast.
      Und das nur weil ich sage,dass es nicht so schlimm ist Ü30 Spieler zu verpflichten?
      Ich merke an deinen Aussagen dass du keine Ahnung von Fussball hast.
      So was wie “Iraner können kein Fussball spielen,deswegen ist er bestimmt nicht gut” oder “Saglam ist 21,er hat den Durchbruch verpasst” ,bestätigen das nur.
      Auf der einen Seite kritisierst du Fener weil sie Bombenspieler wie Kolarv verpflichten,weil sie über 30 sind auf der anderen Seite kritisierst du sie aber auch bei Transfers junger Spieler.Dich kann man doch gar nicht zufriedenstellen.
      Spieler werden nicht automatisch schlechter nur weil sie über 30 sind.
      Kolarov war die letzten drei Jahre bei Rom und City Stammspieler.Hat von möglichen 114 Spielen in der Liga 97 gespielt.Nur weil Slimani oder Ayew schlecht waren,heißt es doch nicht das jeder über 30 schlecht sind.Kolarov kann man nicht ablehnen,verstehe es doch.

    • Avatar
      15. Juni 2019 um 11:32

      Emre ist immernoch einer der besten in der Süperlig und selbst wenn er nur eine Halbzeit spielt, leistet er mehr als die meißten anderen. Zudem wird er nach der einen Saison, die er spielt, in den Trainerstab befördert und dass Emre ein taktisches Genie ist, wissen wir glaub alle

  9. Avatar
    14. Juni 2019 um 22:39

    Wenn ich schon solche Sachen lese wie “Saglam stand noch in dieser Woche in Verhandlungen mit Trabzonspor, konnte sich mit den Bordeauxrot-Blauen aber nicht einigen.” dann sollten bei jedem FB Anhänger sämtliche Alarmglocken angehen.

    Was bedeutet denn, das der sich mit TS nicht einigen konnte? Der Typ will Kohle sehen, so einfach ist das gemeint. Ha und wegen Kohle würde er auch nur zu FB wechseln, ich würde hier dringend von einem Transfer abraten.

    Ich bin gegen Kolarov, Belözoglu, Saglam, Muriqui und Ben Arfa. Na wenigstens steht hier nichts von diesem Fejsa drin, ich bin übrigens auch gegen den Vogel.

    • Avatar
      14. Juni 2019 um 23:19

      Warum unterstellst du ihm das,wenn du nicht dabei warst und dementsprechend nicht wissen kannst,weshalb sie sich nicht geeignet haben.Vielleicht wollte er Spielzeit,die Trabzon nicht versprechen konnte.Vielleicht hat er die Stadt nicht gemocht oder Fener hat davor schon dazwischen gefunkt,so dass er nicht mehr zu Trabzon wollte.
      Selbst wenn es ums Geld ginge,was juckt dich das ? Würdest du für ein Apfel und ein Ei für ein Verein spielen,wenn du weißt das es bessere Angebote gibt.Als ob er jetzt von Fener ein Millionen Angebot fordert.Mein Gott,komm mal klar.
      Einen Kolarov,Ben arfa,Fejsa,Emre und Saglam würde ich bei Fener herzlich begrüßen,bei nicht allzu hohen Angeboten.
      Kolarov wäre mit Abstand der beste Außenverteidiger der Liga.
      Einen Zehner wie Ben Arfa würde dem Spiel von Fener gut tun.
      Und Emre ist sowieso nur für ein Jahr gedacht.
      Fener muss dieses Jahr Meister werden,langsam wird es eng.Und wenn wir es mit einer Ü30 Mannschaft werden,ist für mich kein Problem.
      Denn neben diesen Transfers,werden auch Junge Spieler wie Allahyar transferiert.
      Wird ein Spieler automatisch schlecht,wenn er 30 wird ???
      So läuft es nun mal.Eine perfekte Transferphase besteht nun mal darin,Routiniere,die dir sofort helfen und Junge Talente zu verpflichten
      Jedes erfolgreiche Team hat Ü30 Spieler in ihrer Startelf.Ein Xabi Alonso mit seinen 35 Jahren hilf Bayern damals auch enorm.Checkt es endlich mal.Wir sind momentan nicht in der Lage Spieler wie Kolarov abzulehnen,die uns enorm weiterhelfen würden.
      Ein HSV,hätte letzte Saison ein Altersdurschnitt von knapp 23 Jahren.Sind sie aufgestiegen?