Süper Lig

Erster Transfer für Emre Belözoglu? – Basaksehir vor Rückholaktion von Tolgay Arslan nach Istanbul

Wie die türkische Tageszeitung „Aksam“ berichtet, plant Medipol Basaksehirs neuer Trainer Emre Belözoglu offenbar Mittelfeldspieler Tolgay Arslan aus Italien zurück an den Bosporus zu lotsen. Der gebürtige Paderborner spielte zwischen 2015 – 2020 bereits in Istanbul für Besiktas und Fenerbahce. Im September 2020 wechselte der 31-Jährige zum Serie A-Klub Udinese Calcio, wo Arslans Vertrag am Saisonende ausläuft. Dem Vernehmen nach habe der Basaksehir-Vorstand bereits eine Einigung mit dem Spieler erzielt. Demnach hätte Arslan einem 2,5-Jahresvertrag bei den „Eulen“ zugestimmt. Der Wechsel soll im Januar erfolgen. Wie genau man den früheren Hamburger verpflichten will und Udinese überzeugt hat (per Ablöse oder ablösefrei bzw. halbjähriger Leihe mit Anschlusskontrakt), blieb offen. In der laufenden Saison kommt Arslan für Udinese auf sieben Einsätze, in denen er eine Torvorlage beisteuern konnte.


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR





Vorheriger Beitrag

Milli Takim: Aziz und Karaman aus Türkei-Kader gestrichen

Nächster Beitrag

Galatasaray: Gedson Fernandes möchte zurück an den Bosporus!

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar