Süper Lig

Basaksehir glaubt an ein Weiterkommen gegen Sporting Lissabon!

Am vergangenen Donnerstag verwandelte Kapitän Edin Visca im Hinspiel des UEFA Europa League-Sechzehntelfinals den fälligen Strafstoß und verkürzte auf 1:3. Der Bosnier schnappte sich daraufhin die Kugel aus den Maschen, um eine Aufholjagd zu starten, die am heutigen Donnerstagabend um 18:55 Uhr (MEZ) im Fatih Terim-Stadion fortgesetzt werden soll. Zwei Treffer würden den Istanbulern reichen, um die nächste Runde zu erreichen. Allerdings dürften die Orange-Blauen hierbei kein Tor kassieren. Visca selbst sagte nach dem Last-Minute-Sieg bei Caykur Rizespor am vergangenen Wochenende: „Wir müssen uns auf Sporting bestens vorbereiten. Wir sind sehr motiviert und haben die Kraft, dies auch zu schaffen. Ein 2:0-Sieg in Istanbul ist definitiv möglich.“ Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.

„Ein wichtiges Match für uns und die Türkei“

Okan Buruk, der in seiner Trainerkarriere zum ersten Mal überhaupt mit einer Mannschaft in der UEFA Europa League vertreten ist und in der nächsten Runde steht, betonte in der obligatorischen Pressekonferenz die Wichtigkeit dieser Begegnung für die ganze Türkei: „Wir sind die letzte verbliebene Mannschaft aus der Türkei in Europa. Somit ist dieses Match sowohl für uns, aber insbesondere auch für die Türkei hinsichtlich des UEFA-Koeffizienten, sehr von Bedeutung. Dass wir hier sind, hat viel damit zu tun, dass wir diesem Wettbewerb sehr viel Zuneigung geschenkt haben. Ich habe das bereits vor ein paar Tagen gesagt. Jeder soll kommen und uns im Stadion unterstützen. Es ist nicht nur für Basaksehir, sondern auch für die Türkei. Wir zählen auf die Unterstützung der Fans. Wir werden alles, was in unserer Macht steht tun und schauen was am Ende dabei rauskommt. Das Auswärtstor hält uns am Leben.“

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Innenverteidiger Ponck glaubt an das Weiterkommen

Der frühere Desportivo Aves-Spieler Carlos Ponck, der im Norden Portugals den portugiesischen Pokal im Finale gegen den Gegner aus Lissabon gewinnen konnte, ist von einem Weiterkommen überaus überzeugt: „Das morgige Spiel ist von großer Bedeutung. Sporting spielt zuhause ganz anders als auswärts. Mit einem frühen Treffer haben sie das Spiel für sich entschieden. Wir haben auswärts einen Treffer gemacht und spielen zuhause auch ganz anders. Ich habe sehr viele Spiele von ihnen verfolgt und vergangene Woche haben sie sehr gut aufgespielt. Dort haben sie überzeugt, aber hier werden sie nicht so locker auftreten können. Wir glauben als gesamte Mannschaft an ein Weiterkommen und sind uns den Fehlern im Hinspiel bewusst.“

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Besiktas-Star Mohamed Elneny: „Kein Unterschied zwischen Premier League und Süper Lig!“

Nächster Beitrag

Video: Für alle Trabzonspor-Fans, die den Torjubel-Tanz von Daniel Sturridge vermissen

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten