Süper Lig

Basaksehir dementiert Wechselgerüchte um Keeper Volkan Babacan

Der türkische Vizemeister Medipol Basaksehir hat am Donnerstag Gerüchte zurückgewiesen, wonach Torhüter Volkan Babacan den Istanbuler Verein am Saisonende verlässt: “Der Name unseres Nationaltorhüters Volkan Babacan, der seit der Vereinsgründung das Trikot unseres Klub trägt, wird in den letzten Tagen mit unterschiedlichen Vereinen in Verbindung gebracht. Es gibt keinerlei Angebot für Volkan Babacan, der eine Symbolfigur des Klubs ist. Wir bitten darum, den Meldungen, dass er unser erfahrener Torwart den Verein verlässt, keinen Glauben zu schenken.”

Der 36-malige türkische Nationalspieler steht seit Juli 2014 bei Basaksehir unter Vertrag. Der laufende Kontrakt des 31-Jährigen Schlussmannes aus Antalya läuft noch bis Juni 2021. In der Saison 2019/20 kam Babacan, der zuletzt verstärkt mit Ligakonkurrent Besiktas in Verbindung gebracht wurde, nur auf vier Einsätze im Pokal. In der Süper Lig war, wie bei der Nationalelf, kein Vorbeikommen an seinem Teamkollegen zwischen den Pfosten, Mert Günok.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

COVID-19: Wirtschaftliche Folgen für Abbruch der Süper Lig-Saison wären verheerend

Nächster Beitrag

Galatasaray-Präsident Mustafa Cengiz nach Gehirn-Operation auf Intensivstation

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar