Türkischer Fußball

Aytac Sulu wechselt zu Samsunspor

Aytac Sulu hat sich nach seiner Vertragsauflösung bei Darmstadt 98 dem türkischen Drittligisten Samsunspor angeschlossen, wo er einen Vertrag bis Juni 2020 unterzeichnete. Der langjährige Darmstadt-Kapitän hatte den Tabellen-13. der 2.Bundesliga zuvor nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch hin verlassen. „Für mich hat sich kurzfristig die Chance ergeben, mir noch mal den Wunsch nach einer neuen sportlichen Aufgabe erfüllen zu können“, sagte der 33-Jährige im Zuge der Vertragsauflösung.

Sulu habe als Kapitän und Führungsspieler „riesige Verdienste für den Verein erbracht, hielt Trainer Dirk Schuster fest. „Seit wir ihn vor sechs Jahren verpflichtet hatten, war er eines der Aushängeschilder des Klubs und hat sich immer total mit den Lilien identifiziert“, dem Wunsch des Spielers habe man „aus Respekt vor seinen Leistungen für Darmstadt 98“ entsprochen.

Für Darmstadt absolvierte Sulu 210 Pflichtspiele und liegt damit auf Rang zwölf der klubinternen Rekordspieler-Statistik. In der laufenden Saison verpasste er lediglich ein Spiel wegen einer Gelbsperre. 


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

https://www.transfermarkt.de/unterschrift-in-der-dritten-turkischen-liga-sulu-wechselt-zu-samsunspor/view/news/327180

https://www.transfermarkt.de/kapitan-sulu-verlasst-darmstadt-bdquo-wunsch-nach-einer-neuen-sportlichen-aufgabe-ldquo-/view/news/327029

Autoren: Christian Schwarz & Tobias Picker

Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Rizespor wartet auf Antwort von Chahechouhe

Nächster Beitrag

Fix! Ryan Babel von Besiktas zu Fulham

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol