Süper Lig

Auslosung Europa League: Machbare Gruppe für DG Sivasspor


Die heutige Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League in Nyon ergab: Demir Grup Sivasspor trifft in der Gruppe I auf den FC Villarreal (Spanien), Qarabag Agdam (Aserbaidschan) und Maccabi Tel-Aviv (Israel). Los geht es in der Europa League am 22. Oktober. “Im Vergleich zu den anderen Gruppen sieht diese Gruppe machbarer aus. Wir haben unseren Kader mit Rücksicht auf die Europapokalteilnahme zusammengestellt. Jeder Erfolg in Europa wird uns einen positiven Schub in der Süper Lig geben. Wir werden die anstehende Länderspielpause gut nutzen, in dieser Gruppe bestehen und weiterkommen”, kommentierte Sivas-Coach Riza Calimbay das Los. Nach dem Ausscheiden von Aytemiz Alanyaspor, Besiktas und Galatasaray sind die Rot-Weißen der einzige türkische Vertreter in der Europa League.

Gruppenphase der UEFA Europa League 2020/21

Gruppe A: Roma, Young Boys, CFR Cluj, CSKA Sofia
Gruppe B: Arsenal, Rapid Wien, Molde, Dundalk
Gruppe C: Leverkusen, Slavia Praha, Hapoel Beer-Sheva, Nizza
Gruppe D: Benfica, Standard Liège, Rangers, Lech Poznań
Gruppe E: PSV Eindhoven, PAOK, Granada, Omonoia
Gruppe F: Napoli, Real Sociedad, AZ Alkmaar, Rijeka
Gruppe G: Braga, Leicester, AEK Athen, Zorya Luhansk
Gruppe H: Celtic, Sparta Praha, AC Milan, LOSC Lille
Gruppe I: Villarreal, Qarabağ, Maccabi Tel-Aviv, Sivasspor
Gruppe J: Tottenham, Ludogorets, LASK, Royal Antwerp
Gruppe K: CSKA Moskva, Dinamo Zagreb, Feyenoord, Wolfsberg
Gruppe L: Gent, Crvena zvezda, Hoffenheim, Slovan Liberec


Gruppenphase
1. Spieltag: 22. Oktober
2. Spieltag: 29. Oktober
3. Spieltag: 05. November
4. Spieltag: 26. November
5. Spieltag: 03. Dezember
6. Spieltag: 10. Dezember

Runde der letzten 32
Auslosung: 14. Dezember
Hinspiele: 18. Februar
Rückspiele: 25. Februar

Achtelfinale
Auslosung: 26. Februar
Hinspiele: 11. März
Rückspiele: 18. März

Viertelfinale
Auslosung: 19. März
Hinspiele: 8. April
Rückspiele: 15. April

Halbfinale
Auslosung: 19. März
Hinspiele: 29. April
Rückspiele: 6. Mai

Finale
Gdańsk Stadion, Polen: 26. Mai

Vorheriger Beitrag

Fatih Terim spricht von Transfer-Inkompetenz und zeigt Belhanda die Tür!

Nächster Beitrag

Samatta: „Angebote von Fenerbahce kann man nicht einfach ablehnen“

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

2 Kommentare

  1. Avatar
    3. Oktober 2020 um 10:07 —

    Hoffen wir mal, dass Sivas einiges an Pkt. nach hause holt. Doch wird das reichen???

    Und guckt euch mal die Gruppe der Rangers an. Sagen wir mal, dass wir jetzt in der Gruppe wären. Benfica wäre mega schwer. Standart Lüttich ist wahrscheinlich auch nicht so einfach. Habe da kein Gefühl, wie sie im Moment drauf sind. Und die Polen hätten wahrscheinlich auch für Überraschungen sorgen können.

    Naja, hätte hätte…

  2. Avatar
    3. Oktober 2020 um 1:45 —

    Sivasspor könnte als Zweiter weiterkommen und dadurch einiges an Punkten generieren. Basaksehir wird keine Punkte holen. Der Rest ist bekanntlich ausgeschieden. Sprich, die einzige Hoffnung liegt bei Sivasspor.

Schreibe ein Kommentar