Türkischer Fußball

Arda Turan über Lionel Messi: “Der beste Spieler aller Zeiten!”

Noch vor der fußballfreien Zeit wurde es sehr ruhig um Arda Turan. Der ehemalige Weltklasse-Kicker der Türkei hat sich nach seiner Vertragsauflösung bei Medipol Basaksehir endgültig von der großen Fußballbühne verabschiedet und hält sich aktuell mit individuellen Einheiten in der Türkei fit, obwohl er beim FC Barcelona offiziell noch bis Sommer unter Vertrag steht. Gegenüber der türkischen Nachrichtenagentur „DHA“ gab der inzwischen 33-Jährige ein Kurzinterview. Dabei sprach Turan unter anderem über seine Vorlieben und Karrierehighlights. Arda Turan über…

… sein Lieblingsgericht: „Kuru Fasülye von meiner Mutter.“ [türkischer Bohneneintopf]

… die Stadt, die er am meisten liebt: „Medina.“

… sein Lieblingssong: „Yansın İstanbul.“ (Sezen Aksu)

… die Tore, die er nicht vergessen kann: „Meine Tore bei der EURO 2008 gegen die Schweiz und gegen Real Madrid im Santiago Bernabeu.“

… seine unvergesslichen Momente: „Mein Tor gegen Chelsea sowie der Schlusspfiff im Nou Camp, als wir anschließend Meister wurden.“

… Fatih Terim: „Ein Vater.“

… Galatasaray: „Liebe und Leidenschaft.“

… Barcelona: „Ein Traum.“

… Atletico Madrid: „Ganz viel Liebe für diesen Verein. Dieser Verein stand wie eine Mauer hinter mir.“

… Metin Oktay-Trainingsgelände: „Mein Zuhause.“

… EURO 2008: „Der Anfang.“

… UltrAslan: „Die größte Fangruppierung der Welt mit vielen Freunden von mir. Ich liebe sie.“

… Die Nummer 66: „Damit hat ein kleines Kind seine Reise begonnen.“

… Diego Simeone: „Ein ganz großer Trainer und einer der Besten auf der Welt.“

… Lionel Messi: „Der beste Spieler aller Zeiten.“

… Burak Yilmaz: „Ein Freund, ein Bruder, ein Kamerad und Weggefährte. Einer der besten Spieler der türkischen Fußballgeschichte.“

… Bayrampasa: „Bedeutet alles für mich.“

… Familie: „Grenzenlose Treue.“


Vorheriger Beitrag

Max Kruse: "Versuche das Beste aus der Situation zu machen"

Nächster Beitrag

Hakan Calhanoglu: "Situation in Italien ist verheerend!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar