Fenerbahce

Antrag abgelehnt: Alanyaspor-Fenerbahce wird nicht wiederholt


Die Entscheidung des türkischen Fußballverbandes kommt wenig überraschend: Per offizieller Stellungnahme gab der TFF heute bekannt, dass die Forderung Fenerbahces nach einer Wiederholung des Aytemiz Alanyaspor-Spiels (0:0) abgelehnt wird. Als Grund wurde angegeben, dass kein Regelverstoß seitens des Schiedsrichtergespanns um Yasar Kemal Ugurlu und Halil Umut Meler ausgemacht werden konnte.

Was war passiert?

Enner Valencia wurde im Alanyaspor-Strafraum nach Zuspiel von Mesut Özil von Steven Caulker elfmeterreif gelegt. Referee Yasar Kemal Ugurlu entschied ohne zu zögern auf den Punkt. Ein Strafstoß und Platzverweis wäre die Folge für den Alanya-Abwehrchef gewesen, doch der VAR schritt ein und erkannte eine vorherige Abseitsstellung Valencias. Somit nahm Ugurlu seine Elfmeter-Entscheidung zurück und ließ das Spiel mit einem indirekten Freistoß für Alanyaspor fortsetzen.

Regelverstoß oder nicht? Meinungen gehen auseinander

Was während der Partie noch als unstrittige Entscheidung Ugurlus aussah, wurde nach der Nullnummer zum heiß diskutierten Gesprächsstoff in den türkischen Medien. Der Vorwurf an die Spielleitung in Alanya: Das Foulspiel an Valencia hätte trotz vorheriger Abseitsstellung geahndet werden müssen, da der Ecuadorianer zum Zeitpunkt des Foulspiels von Steven Caulker den Ball noch nicht berührt hatte. Ein klarer Regelfehler also von Yasar Kemal Ugurlu? Aufgelöst werden konnte die Szene von den türkischen TV-Experten nicht. Zu weit gingen die Meinungen der ehemaligen Süper Lig-Schiedsrichter auseinander.

Fenerbahce mit IFAB-Argument

Die Gelb-Marineblauen hatten sich einen Tag nach dem Spiel hingegen klar positioniert. Mit einer offiziellen Stellungnahme wurde seitens Fenerbahce auf den Regelfehler Yasar Kemal Ugurlus aufmerksam gemacht und dabei die Paragraphen des International Football Association Board (IFAB) als Argument aufgeführt. Diese sehen vor, dass bei einem Foulspiel im Strafraum trotz vorheriger Abseitsstellung der Elfmeterpfiff folgen muss, sofern der Gefoulte den Ball vor dem Foulspiel nicht berührt. Als Konsequenz forderte Fenerbahce die Wiederholung des Spiels, da der Regelverstoß des Schiedsrichters den Spielverlauf maßgeblich beeinflusst habe.




 


Vorheriger Beitrag

Marcao gibt Derby-Marschroute vor: "Müssen intelligent spielen"

Nächster Beitrag

Inter Mailand, BVB oder doch RB Leipzig? - Trabzonspor-Kapitän Ugurcan Cakir vor Wechsel

20 Kommentare

  1. 8. Mai 2021 um 22:09

    Wenn am Ende wirklich nur 2 Punkte zwischen Platz 1 und 2, vorausgesetzt wir können am Saisonende Platz 2 halten, stehen würden, dann kann ich hier insbesondere über Ali Koc natürlich keine so netten Kommentare mehr reinschreiben wie bisher, ich meine das werden die FB Anhänger hoffentlich einsehen können oder?

    Natürlich kann man dieser türkischen Schiedsrichtermafia um Cakir und Co. die fehlenden 2-3 Punkte durchaus ankreiden, aber es bleibt nun mal eine unbestreitbare Tatsache, das Ali Koc in der Personalie Erol Bulut viel zu passiv geblieben ist und einfach zu spät reagiert hat.

    Wäre Emre Belözoglu nur 5 Spiele früher gekommen, dann hätten wir heute Abend eventuell schon unsere 29. Fussballmeisterschaft feiern können, dass wir FB Anhänger heute Abend nicht in Feierlaune sind ist einzig und allein Ali Kocs schuld…..

  2. 8. Mai 2021 um 21:43

    Emre B. konnte bisher 6 Siege holen und spielte 2 Mal Unentschieden. Machen 20 Punkte in 8 Spielen.
    Punktedurchschnitt pro Spiel : 2,5

    Emre B ist nach der Statistik zu Urteilen, der beste Trainer den es je gab bei Fenerbahce.

    Bei 2,5 Punkten pro Spiel kommst du nach 34 Ligaspielen 85 Punkte und damit wirst du jedes Jahr Meister.

    Es muss mit Emre in der neue Saison weitergehen.
    Weil es sich ergeben hat, dass er der beste ist.
    Ich hätte niemals gedacht das der 20 Punkte in 8 Spielen holt.

    Unser Spiel ist zwar immer noch ein haufen Mist, aber es zählen am Ende die 3 Punkte und die sind da !!!!

  3. 8. Mai 2021 um 21:39

    Wenn wir ehrlich zu uns sind, dann haben wir aufgrund des Spielverlaufes den heutigen Sieg nicht verdient, weil wir heute Abend wirklich ganz ganz schlechten und schrecklichen Fussball gespielt haben und Ankaragücü den Sieg aufgrund der vielen Torchancen eher verdient hätte.

    Da aber im Fussball am Ende nur das nackte Spielergebnis zählt, nehmen wir die heutigen 3 Punkte gerne mit. Für einen FB Anhänger wäre es auch untragbar gewesen, wenn wir aufgrund von Alper Potuks Tor und vor allem wegen seiner unverschämten Geste danach gegen Ankaragücü heute Abend enorm wichtige Punkte gelassen hätten.

    Am Ende war ich glücklich über den späten Sieg in der Nachspielzeit, richtige Freude nach dem Schlusspfiff kam bei mir aufgrund des schlechten FB Spiels aber nicht so richtig auf….

  4. 8. Mai 2021 um 21:34

    Respekt an Gala sie haben gewonnen.
    Jetzt wirds nochmals so richtig Eng.
    2 Zähler ist Besiktas vor uns, aber sie müssen entweder beide Spiele Unentschieden spielen oder eines verlieren.

    Bei Punktgleichstand gewinnt Besiktas die Oberhand.
    Besiktas muss patzen.

    Jetzt tut es mir umso mehr weh, wieviele Chancen wir verkackt haben. Ali Koc sollte sich die Frage stellen, wieso uns jetzt 2 Punkte am Ende fehlen um Meister zu werden.

    Tja zu Spät ist zu Spät. Er hat zwar Milliarden auf Konto, aber adamda ceton yavas düsüyor.

    • 8. Mai 2021 um 21:42

      Ich würde sogar behaupten, das Ali Koc’s Gehirn noch absolut mechanisch und analog, statt digital und vernetzt funktioniert, ansonsten hätte er diesen Schwachmaten Erol Bulut schon lange zum Teufel gejagt oder? 😉

    • 8. Mai 2021 um 22:09

      @efsane07

      Ich finde Ali Koc hat es nicht so mit Fenerbahce.
      Nach den 3 Jahren konnte Ich mir ein Bild von Ihm machen, er ist zwar ganz nett und höflich und voller Respekt er ist auch nett anzusehen in der Öffentlichkeit,
      Ein echter Geschäftsmann und Visionär aber es passt einfach nicht.

      Geschäftlich und von der Vermarktung her ein voller Erfolg, der Typ zieht Sponsoren ans Land, davon hätte Aziz Yildirim träumen können.

      Aber sportlich und das ist das wichtigste haut es einfach nicht hin.

      Ich hätte mir es sehr gewünscht das Ali Koc sportlich erfolgreich mit Fenerbahce wird, nichts lieber als das, weil Ich Ihn als ein Erlöser betrachtet habe.

      Nur scheint er doch nicht der Messias zu sein.
      Da müssen wohl noch einige andere Milliardäre bei uns kommen und gehen bis der richtige kommt.

      Nach 3 Ali Koc Jahren stehen wir mit 0 Meisterschaften da.

      Wenn es mit ihm weitergeht, da er eben mit Geld alles kaufen kann und du als armer Schlucker dagegen nichts machen kannst,

      müsste Ali Koc jetzt in den nächsten 3 Jahren 3 Meisterschaften holen.

      Das wären dann 3 Meisterschaften in 6 Ali Koc Jahren.

      Damit würde Ali Koc alle 2 Jahren 1x Meisterschaft vorweisen und wäre besser als Aziz Yildirim.

      Aber 3 Meisterschaften in den nächsten 3 Jahren ?
      Sieht nicht danach aus.

    • 8. Mai 2021 um 22:30

      Ich will wirklich fair zu Ali Koc sein, aber es fällt mir auch verdammt schwer nach diesen 3 Jahren ruhig und und besonnen zu bleiben, da wir seit vielen Jahren wie du richtig formuliert hast einfach keinen einzigen Pokal mehr gewinnen können.

      Mittlerweile akzeptiere ich es, das Emre Belözoglu bei FB erfolgreich ist, aber ein Profiverein wie FB sollte trotzdem nicht so amateurhaft geleitet werden und das Schicksal eines Vereins und seiner Millionen Anhänger in die Hände eines Emre Belözoglus gelegt werden der nicht einmal eine Trainer Pro Lizenz besitzt, das ist alles andere als eine professionelle Vereinsführung oder?

      Ich verlange von Ali Koc wirklich nicht, dass er gleich das ganze Fussball ABC beherrscht, nur sollte er sich dann in seinem persönlichen Umfeld mit Leuten umgeben die etwas mehr von Fussball verstehen als er selbst, ich meine das ist doch wohl das Mindeste was ich hier als Ali Koc tun muss oder?

      Der FB Vorstand ist momentan bis auf wenige Ausnahmen von total inkompetenten Leuten und absoluten Jasagern besetzt, wir haben diese Leute nicht in den FB Vorstand geholt, dass war einzig und allein Ali Koc.

      Bei Erol Bulut hat jeder FB Anhänger frühzeitig gesehen, dass wir mit ihm keinen Titel gewinnen können und trotzdem reagiert dieser Ali Koc einfach nicht. Ich verlange ja wirklich nicht, dass FB in einer Saison 5-6 Trainer austauscht, aber wenn man eindeutig erkennt, dass Erol Bulut im FB Trainerstuhl die falsche Person ist, dann muss man hier einfach viel schneller reagieren.

      Im Fussball muss man schneller als in der Wirtschaft reagieren, man muss einfach fähig sein schnelle Entscheidungen zu treffen und das hat Ali Koc nach 3 Jahren bei FB immer noch nicht verstanden und wird es auch in den nächsten 3 Jahren nicht verstehen können.

  5. 8. Mai 2021 um 21:27

    GOOOOOOOOOOL 2:1….VA-LEN–CIAAAAAAA…..und AUS, AUS, AUS, das Spiel ist AUS……….

  6. 8. Mai 2021 um 21:08

    Hoffe Fener besorgt sich ENDLICH, EEEENDLIIIICH nach all den jahren, endliiich mal einen Stürmer der Tore machen kann.

    Samatta und co kann man doch nicht als Stürmer bezeichnen.

    • 8. Mai 2021 um 21:14

      Würde mich anbieten. Vor Jahren in der A Klasse 3 Tore gemacht als IV

  7. 8. Mai 2021 um 20:12

    Efsane Wutrede incoming in 3, 2, 1

    • 8. Mai 2021 um 20:31

      Ich gebe es nicht gerne zu, aber dieser Alper Potuk war klar der beste Spieler in der 1. Halbzeit, dass wir von diesem absoluten Antifussballer ein Tor kassiert haben ist eine totale Beleidigung für alle FB Anhänger, anders kann man das gar nicht mehr formulieren.

      Das 1:1 zur Halbzeit würde ich als absolut glücklich für FB bezeichnen, eigentlich hätte es bei einer besseren Chancenauswertung 3 oder gar 4:0 für Ankaragücü stehen müssen, da wir ganz ganz schlimmen FB ANTI. und KACKfussball von unserer Mannschaft gesehen haben.

      Mit diesem Halbzeitstand ist natürlich in den zweiten 45 Minuten noch alles für uns möglich, aber wir müssen viel besseren Fussball spielen, ansonsten wirds nichts mit dem Sieg am heutigen Abend, insbesondere da wir ab der 60. Minute konditionelle Probleme bei der FB Mannschaft sehen.

    • 8. Mai 2021 um 20:38

      Haha love you bro 😅

  8. 8. Mai 2021 um 18:50

    FB’nin ilk 11…..

    ————————-Harun———————–
    Ozan——–Tisserand——-Szalai———Caner
    ————————–Sosa————————-
    Mesut——-Irfan Can——-Mert Hakan–Pelkas
    ————————Valencia———————–

  9. 7. Mai 2021 um 23:02

    Wer wissen will wie der Fussball in der Türkei funktioniert sollte sich das unten verlinkte Video mal ansehen, da wird das ganz genau erklärt….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=3VlqRNqtV3Q

  10. 7. Mai 2021 um 20:57

    Wenn der FB Vorstand clever wäre, was er leider nicht ist, dann würden sie nach dieser skandalösen TFF Entscheidung die Druckmittel die sie durchaus besitzen auch clever einsetzen und von allen Vereinbarungen von denen die TFF finanziell von uns profitiert aussteigen.

    Zum Beispiel könnte man aus der gemeinsamen TV Vermarktung aussteigen und seine Spiele exklusiv (ohne die TFF) vermarkten, dann will ich mal sehen, ob irgendein TFF Schwachmat in Zukunft nochmal so eine skandalöse Entscheidung gegen FB trifft.

    Soviel ich weiss will GS auch aus der gemeinsamen TV Vermarktung aussteigen, wenn wir uns mit ihnen in dieser Angelegenheit zusammenschließen, dann ist die Süperlig gleich mal 70% weniger wert und dann will ich diese Drecks TFF Vertreter mal sehen, wie sie damit klar kommen, wenn ihnen die Millionen Einnahmen wegbrechen die sie auf unserem Rücken verdienen.

  11. 7. Mai 2021 um 15:29

    Seid nicht traurig Freunde, wer weiß wie so ein Wiederholungsspiel ausgegangen wäre. Vielleicht wärt ihr dann ohne den einen Punkt vom Platz gegangen und nun 3. – der geholte Punkt entscheidet zum Schluss möglicherweise über die Qualifikation zur Champions League oder eben „nur“ Europa League.

    • 7. Mai 2021 um 18:01

      Stimmt, aber was wäre, wenn wir den elfer bekommen hätten? Ich denke den Sieg hätte man mit nach Hause genommen und man hätte noch Chancen auf die Meisterschaft.

  12. 7. Mai 2021 um 14:20

    TFF = Inkompetent

  13. 7. Mai 2021 um 11:50

    Da in der Süperlig insbesondere gegen FB nicht nach den geltenden IFAB Regeln gepfiffen wird überrascht mich diese Entscheidung des TFF überhaupt nicht, mehr will ich zu diesem Thema nicht mehr reinschreiben.