Besiktas

Angriffsmotor ohne Antrieb? Besiktas ohne Top-Trio nach Malatya

Am Montag, den 13. Juli, um 20:00 Uhr (MEZ) muss Besiktas am 32. Spieltag der Süper Lig gegen BtcTurk Yeni Malatyaspor nahezu auf den kompletten Kern seiner Offensivreihe verzichten. Der Tabellenvierte muss im Kampf um Platz drei auf sein Star-Trio um Goalgetter und Topscorer Burak Yilmaz (Wadenzerrung), Offensiv-Allrounder Kevin-Prince Boateng (Achillessehnenentzündung) sowie Spielmacher Adem Ljajic (Coronavirus-Infektion) verzichten. Auch Ersatzstürmer Umut Nayir ist weiterhin aufgrund einer Infizierung mit dem Coronavirus in Zwangspause. Des Weiteren laboriert Rechtsverteidiger Gökhan Gönül an einer Knieprellung. Zwar steht der erfahrene Nationalspieler (66 Länderspiele) im Matchkader der Schwarz-Weißen. Jedoch ist dies keine Garantie für einen Startelf-Einsatz. In der letzten Begegnung gegen Kasimpasa musste der 35-Jährige die Begegnung aufgrund seiner Verletzung vorzeitig beenden.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

Europapokalsperre für Trabzonspor: Datum für CAS-Verhandlung steht fest

Nächster Beitrag

Berater bestätigt Gespräche zwischen Papiss Cisse und Besiktas!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion