Fenerbahce

Alanyaspor schlägt Fenerbahce mühelos!

Das letzte Sonntagsspiel am 29. Spieltag der türkischen Süper Lig fand am Abend im sonnigen Alanya statt. Angenehme 15 Grad Celsius sollten für viel an Fußballlaune sorgen, wenn sich Alanyaspor mit Fenerbahce messen müssen. Ankaragücü und Konyaspor nur mit einem Remis, Kayserispor mit einer Niederlage gegen Galatasaray und Bursaspor mit einem Remis gegen Kasimpasa. All das spielte Fenerbahce in die Hände, wenn man denn würde siegen können. Doch exakt die Hürde rissen die Kanarienvögel. Mit einer Minusvorstellung in Alanya reichte es nicht mal für einen Punkt.


Wer die erste Halbzeit sah, der wäre nie darauf gekommen, dass Fenerbahce sich in Abstiegsnöten befindet. Weil man so gut spielte? Nein, sondern weil man so sorglos über den Platz lief. Ohne Druck, ohne Leben und ohne den richtigen Biss. Gut nur, dass die Angriffsspitzen von Alanyaspor in den ersten 45 Minuten gedanklich wohl am Strand lagen und deshalb ein Scheunentor nicht aus drei Metern Entfernung getroffen hätten. So tröpfelte die erste Halbzeit vor sich hin und endet mit einem torlosen Remis – auch weil Keeper Harun Tekin seine Mannschaft noch im Spiel hielt.

Fußballerischer Offenbarungseid von Fenerbahce

Und auch in den Anfangsminuten der zweiten Hälfte brachten die Kanarienvögel eher wenig zustande. Nicht so das Heimteam. Denn die ließen es in der 57. Spielminute klingeln. Lucas Villafanez mit der Flanke, Efecan Karaca ist zur Stelle und nickt das Dingen aus kurzer Distanz in die Maschen – 1:0. Und dann lief die Zeit nicht nur gnadenlos gegen Fenerbahce, sondern Alanyaspor vergab beste Möglichkeiten im Minutentakt. Hätte es in der 80. Minute 3:0, 4:0 oder gar 5:0 gestanden, die Jungs aus Kadiköy hätten sich nicht beklagen dürfen. Damit gab Fenerbahce drei wichtige Punkte im Abstiegskampf ab und muss darauf hoffen, dass Ortsrivale Besiktas Sivasspor schlägt und dass die Krokodile von Bursaspor weiterhin so zahnlos spielen.

Aufstellungen

Aytemiz Alanyaspor: Haydar Yılmaz, Baiano, Caulker, Welinton, Nsakala, Sackey, Ozan Tufan, Efecan Karaca (90+4 Hasan Ayaroğlu), Villafanez (90+1 Taha Yalçıner), Campos (90+2 Junior Fernandes), Cisse

Fenerbahçe: Harun Tekin, Isla, Skrtel, Serdar Aziz (46. Sadık Çiftpınar), İsmail Köybaşı (60. Frey), Mehmet Topal, Tolgay Arslan (69. Zajc), Dirar, Eljif Elmas, Valbuena, Ayew

Tore: 1:0 Efecan Karaca (57.)

Gelbe Karten: İsmail Köybaşı (Fenerbahçe)


Text: Chris Ehrhardt / Hürriyet.de

Vorheriger Beitrag

Nur 1:1 gegen Rizespor - Basaksehir stolpert erneut!

Nächster Beitrag

Das schlechteste Fenerbahce seit 28 Jahren!

GazeteFutbol

GazeteFutbol

10 Kommentare

  1. Avatar
    22. April 2019 um 13:04 —

    Es ist unbestreitbar, das FB den schlechtesten und langsamsten Fussball der gesamten Süperlig spielt, das kann wohl auch nicht ansatzweise jemand abstreiten oder?

    Jetzt kommen wir zu Ersun Yanal, was für einen positiven Effekt hatte denn seine Verpflichtung kann mir das jemand beantworten? Ha, ungefähr zeitgleich gab es auch Trainerwechsel bei Kayseri (Hikmet Karaman) Alanya (Sergen Yalcin) oder Rizespor (Okan Buruk) dogrumu?

    Als Okan Buruk bei Caykur Rizespor anfing hatten sie ganze 8 Punkte auf dem Konto jetzt haben sie 38 Punkte, sprich 30 Zähler mehr durch seine Verpflichtung.

    Beispiel zwei Sergen Yalcin, als er bei Alanyaspor verpflichtet wurde hatten sie 12 Punkte auf dem Konto nun haben sie 42 Zähler und sind Platz 5 geklettert dogrumu?

    Was ich damit sagen will ist folgendes, bei Kayserispor, Alanyaspor oder Rize hat der Trainerwechel einen enormen positiven Effekt gehabt, bei FB hingegen überhaupt, das sind die Fakten

    Jetzt kann man das am schlechten FB Kader festmachen, Tatsache ist aber, das Ersun Yanal im Winter 5 neue Spieler bekommen hat dogrumu?

    Wie kann das dann sein, das Ersun Yanal mit FB im Gegensatz zu Kayseri, Rize oder Alanya soviel weniger Punkte sammeln konnte?

    Natürlich ist der FB Kader aus schlechten Spielern zusammengesetzt, aber ist er echt soviel schlechter als der von Alanya, Rize oder Kayseri oder anders gefragt, haben diese 3 Mannschaften im Winter auch für 10 Millionen Euro neue Spieler verpflichtet so wie wir?

    Haben Kayseri, Alanya oder Rize im Winter z.B. für 4,5 Millionen Euro einen Zajc oder 3,5 Millionen Euro diesen Tolgay geholt ich glaube nicht oder?

    Ich habe hier vor dessen Verpflichtung als erster geschrieben, das Ersun Yanal für FB nicht der richtige Trainer und dies habe ich mit Daten und Fakten begründet und untermauert.

    Mir ist Ersun Yanal bis dato nur mit Lügen und anderm Geschwafel aufgefallen, sonst hat er absolut nichts vorzuweisen. Seine sportliche Statistik ist doch katastrophal, das kann man doch alles schwarz auf weiss ablesen.

    Nichtsdestotrotz hat das ganze Stadion in Kadiköy seinen Namen gebrüllt, auch in den sozialen Netzwerken haben die FB Anhänger und insbesondere die türkische Presse den Namen Ersun Yanal forciert.

    All diese FB Anhänger und Medienvertreter beschuldige ich jetzt der Sabotage und fordere sie zum sofortigen Rücktritt auf. Sie sollen in Zukunft weder ins Stadion kommen noch in irgendeiner Livesendung auftreten oder sonstige Artikel bzgl. FB schreiben oder veröffentlichen.

    Sie alle haben sich nämlcih als ahnungslos erwiesen, eigentlich wollte ich hier ahnungslose Vollidioten reinschreiben, verzichte jedoch darauf, da ich hier niemanden beleidigen möchte, nur weil er nicht meiner Meinung ist. Nichtsdestotrotz bleiben sie natürlich ahnungslose Vollidioten, das kann ja wohl keiner abstreiten oder? 😉

    Ha, Ali Koc kann ich hier bei der Verpflichtung von Ersun Yanal nur eine Teilschuld zuschieben, da er nur das getan hat was die Mehrheit der FB Fans gefordert hat. Kann man auf diese Art und Weise einen Sportverein führen natürlich nicht, aber beschuldigen können ihn insbesondere diese Ersun Yanal Jünger hier in keinster Weise.

    Ersun Yanal kann nichts und wird auch in den restlichen 5 Saisonspielen nichts tun. Das wird jetzt bis zum Schluss so weitergehen und wenn wir Glück haben bleiben wir in der Liga, wenn nicht dann steigen wir ab ansonsten wird nichts passieren.

    Ha, falls Ali Koc seine Einstellung bzgl. Ersun Yanal, Comolli oder dem “Scoutingsystem” nicht radikal und grundlegend ändert, dann wird sich an der Kaderqualität rein gar nichts ändern.

    Ali Koc hat in der neuen Saison was insbesondere Transfers betrifft Null Fehlerspielraum, cok net söylüyorum. Falls er noch einmal für soviel Geld so schlechte Transfers tätigt, dann sind seine Tage bei FB als Präsident endgültig gzählt….kongre olur ve sezonun sonunu göremez. Onun icin aklini basina alsin ve kulübü dogru düzgün yönetsin.

  2. Avatar
    22. April 2019 um 11:41 —

    Fener kann sich eigentlich nur bei Harun bedanken, der durch super Paraden Fener noch vor einer Blamage gerettet hat. Ein bisschen dazu beigetragen hat auch Cisse, der sehr gute Chance nicht verwertet hat.
    Was Fener gestern gezeigt hat, war erschreckend. Man muss höllisch aufpassen, dass man nicht noch tiefer stürzt. Nächste Woche spielt man gegen Trabzon zu Hause, selbst da wäre ich mir nicht sicher ob ein Sieg raus springt. Die Spieler sind im Urlaubsmodus, verchecken aber, dass sie vielleicht noch absteigen könnten.

    Ich muss sagen, der mit Abstand schlechteste Spieler gestern war Ismail Köybasi. Der Typ war komplett von der Rolle und konnte überhaupt nichts zum Spiel beitragen. Als ob er Minuten vor dem Spiel aufgewacht wäre und auf dem Platz stand.

  3. Avatar
    22. April 2019 um 10:18 —

    Ich guck seit monaten keine Spiele mehr.
    Aber was erwartet man, wenn man Topal und Dirar spielen lässt? einen Sieg!? wohl kaum!

    die spielen nicht nur nicht für Fener, sondern für den Gegner.
    ist also so als hätten wir -2 und gegner +2

    • Avatar
      22. April 2019 um 10:38 —

      TOPAL UND TOLGAY DAS NEUE TRAUMDUO

      Ismail und Tolgay in der Startaufstellung. Bravo! Jailson guckt weiter zu!
      Ich hätte sogar einen Torwart auf die linke Seite gestellt bevor ich einen Ismail aufstehe! Wer oder was ist Ismail? Wieviel Spielpraxis hat er wieso wurde er eingesetzt? Yanal wollte doch uuuunbedingt Tolgay!!!!
      Ersun Yanal ist Rücktrittsreif!

  4. Avatar
    22. April 2019 um 10:14 —

    Gala hatte mal auch so ein Jahr.. Sowas kommt vor. Man ist weit genug weg von einem Absteigsplatz und nächstes Jahr greift man wieder an.. Sowas passiert.

    Was mir auffällt ist das nach Aziz sowas passiert.. Ich denke er hatte die Zügel fest in der Hand und hat auch viel Druck gemacht damals.. Ich denke er sieht das ganze mit einem Lachenden und Weinenden Auge.. Auf jedenfall ist das jetzt eine einmalige Sache und Fener wird wieder nächstes Jahr angreifen..Sollte aber Fener dennoch absteigen rollen Köpfe.. Und eine schleche Zeit sich in Istanbul sich aufzuhalten..

  5. Avatar
    21. April 2019 um 23:17 —

    Das wir gegen Alanya verloren haben wundert mich jetzt überhaupt nicht, da wir diese Saison Auswärts nur 9 Punkte geholt haben. Bis auf Konyaspor haben wir Auswärts keinen einzigen Sieg vorzuweisen, wie sollten wir also gegen Alanya gewinnen?

    Unsere Spieler sind doch schon im Urlaubsmodus, wieso sollte sich ein Alper Potuk sonst die Haare blond färben? Die FB Spieler wollen jetzt schon nach Bodrum, Kusadasi und auf die Malediven. Nach so einer harten Saison müsst ihr dafür etwas mehr Verständnis zeigen.

    Koskoca fenerbahceyi bu hale getirenlerin allah belasini versin, ne diyelim ki başka? Yazacak söz bitti….

  6. Avatar
    21. April 2019 um 21:18 —

    Hahaha, ich hab das Spiel nicht gesehen, aber Ozan Tufans hat sich vestimmt ins Fäustchen gelacht.

    Heute waren ja wieder richtige Fener Legenden am Werk, Ismail, Topal, Tolgay, man dieser Ersun hat es echt drauf!

    Was war eigentlich der Altersdurchschnitt bei uns heute?

    https://www.transfermarkt.at/fenerbahce-istanbul/durchschnittsalter/verein/36

    Schaut euch das mal genauer an! Das ist ja ein Witz! Unter Yanal schicken wir durchschnittlich eine 11 aufs Feld mit 30,8 Jahren!!! Hallo Yanal kannst du nicht sehen das etwas nicht stimmt? Es muss sofort die Reissleine gezogen werden, dieser Zustand ist nicht mehr zumutbar als Fan!!!!!!

    • Avatar
      21. April 2019 um 21:31 —

      https://www.transfermarkt.at/fenerbahce-istanbul/durchschnittsalter/verein/36/plus/0?reldata=%262018

      Hier nochmal der Altersdurchschnitt von Fenerbahce für diese Saison
      Ich glaube mehr muss man sich sagen außer:

      Es war ein Fehler Erwin Koeman durch Ersun Yanal zu ersetzen.

      Ersuns Bilanz 19 Spiele, Punktedurchschnitt: 1.32
      Erwin Koemans Bilanz: 9 Spiele, Punktedurchschnitt 1.33

      Unter Koeman attraktiveren Fussball, jüngere Feldspieler, 1 Sieg gegen Anderlecht, ein Unentschieden gegen GS und Dinamo, dazu ein Sieg gegen Alanya, was Ersun ja auch nicht geschafft hat.

      Und wieder hatten die User von Gazetefutbol.de mehr Plan als der Vorstand von Fener… Einfach ein Kasperltheater das ganze!!!

  7. Avatar
    21. April 2019 um 21:06 —

    Ersun Yanalllllllll 😜😜😜😜👍

  8. Avatar
    21. April 2019 um 21:01 —

    Vom 16. Abstiegsplatz ist Fener nur 5 Punkte entfernt. Wieso ist Ersun Yanal immer noch Trainer? Allahını Seviyorsanız Wer kann mir das erklären? Wieso ist dieser Mensch immer noch da? Niye? Ali Koç Warum? Ich dachte wir werden ab der zweiten Saisonhälfte alles wieder gut machen und ein Europa League Platz klären?

    Wir brauchen die UEFA Auflagen gar nicht erst berücksichtigen da wir sowieso nicht europäisch spielen werden. Ersun Yanal hat die Liga verkackt sowie hat er uns aus dem türkischen Pokal rausgeworfen.

    Der türkische Pokal war eine Chance dafür ein Europa Leauge Platz klar zu machen ihr absoluten Versager.

    Ali Koç bald schreib ich “Ali Koc İstifa” nur damit du es bescheid weißt.

Schreibe ein Kommentar