Besiktas

5:1! Besiktas schießt sich in Denizli den Frust von der Seele


Am 28. Spieltag gewinnt Besiktas mit einem beachtlichen 5:1 bei Yukatel Denizlispor. Goalgetter Burak Yilmaz brachte die Gäste in der zehnten Minute in Führung. Oscar Estupinan sorgte in der 53. Minute für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Gökhan Gönül (61.) und Georges-Kevin N’Koudou (67.) erhöhten per Doppelschlag auf 3:1. Adem Ljajic (75.) und Abdoulay Diaby (78.) besiegelten mit zwei weiteren Treffern den Endstand. Die Hausherren bleiben nach dieser Niederlage mit 31 Punkten vorerst auf Platz zwölf und reisen am kommenden Spieltag zu Caykur Rizespor. Besiktas festigt mit 47 Punkten Platz fünf und erwartet am nächsten Spieltag Ittifak Holding Konyaspor im Vodafone Park.

Besiktas deklassiert Denizlispor

Eine veränderte Startelf schickte Besiktas-Trainer Sergen Yalcin in Denizli auf den Platz. Ljajic war der einzige Torschütze aus dem Spiel gegen Fraport-TAV Antalyaspor und bekam seine Chance von Anfang an. Bereits früh klingelte es in Denizli: Torjäger Yilmaz, der ebenfalls neu in der Anfangsformation stand, sorgte nach einem Abpraller für die Führung in der zehnten Minute. Die Hausherren machten einen unfitten und unmotivierten Eindruck. Viel zu oft war Denizlispor in der Offensive zu ideenlos. Für mehr als ein Tor reichte es auf Seiten der Gäste dennoch nicht. Das Yilmaz-Tor war gleichzeitig der 1:0-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel sorgte zunächst der eingewechselte Estupinan für den Ausgleich und für etwas Hoffnung für das Team von Trainer Bülent Uygun. Mit einem Doppelschlag in der 61. und 67. Minute machten Gönül und N’Koudou die Hoffnungen der Grün-Schwarzen zunichte. Die Gastgeber wirkten nun völlig von der Rolle und erlaubten sich grobe Patzer in der Defensive. Diese wussten die “Schwarzen Adler” auszunutzen. Ljajic erhöhte per Fernschuss in der 75. Minute auf 4:1, ehe der eingewechselte Diaby nur drei Minuten später den Endstand besiegelte. Die Hausherren kamen über Hugo Rodallega noch zu einer Riesenchance, doch der Kolumbianer vergab. Mehr als Ergebniskosmetik wäre ein weiterer Treffer der Hausherren nicht gewesen.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Yukatel Denizlispor: Acar – Lopes, Yilmaz (85. Özkal), Yumlu (89. Ben Youssef), Bergdich – Murawski, Mbamba (76. Cek) – Sacko (46. Estupinan), Aissati, Sahan – Rodallega

Besiktas: Destanoglu – Gönül, Roco, Ruiz (68. Kaya), R. Yilmaz – Lens (76. Diaby), Hutchinson, Ljajic (81. K. Yilmaz), N’Koudou (68. Boyd) – B. Yilmaz (81. Nayir)

Tore: 0:1 Burak Yilmaz (10.), 1:1 Oscar Estupinan (53.), 1:2 Gökhan Gönül (61.), 1:3 Georges-Kevin N’Koudou (67.), 1:4 Adem Ljajic (75.) 1:5 Abdoulay Diaby (78.)

Gelbe Karten: Mbamba, Yilmaz (Yukatel Denizlispor)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

2:0 gegen Genclerbirligi - Kayserispor gibt rote Laterne an Ankaragücü ab

Nächster Beitrag

Nach zwölf Spielen ohne Sieg: Malatyaspor gewinnt wieder!

Mikail Uzun

Mikail Uzun

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar