Fenerbahce

2:1-Sieg in Kayseri – Fenerbahce wird Tabellendritter!


Der letzte Spieltag in der Süper Lig endet ohne große Überraschungen. Neben Besiktas und Galatasaray hat auch Fenerbahce die Pflichtaufgabe in Kayseri erfolgreich gelöst und einen knappen 2:1-Sieg bei den Gelb-Roten eingefahren. Enner Valencia per Foulelfmeter egalisierte die frühe Führung von Pedro Henrique im ersten Durchgang, ehe Serdar Aziz nach einer Hereingabe von Valencia in der Nachspielzeit per Kopfball-Bogenlampe der 2:1-Siegtreffer gelang.

Fenerbahce hofft auf Europa League-Teilnahme

Für den Meistertitel langte es für die Truppe von Emre Belözoglu allerdings nicht mehr. So müssen sich die Gelb-Marineblauen mit dem dritten Tabellenplatz zufriedengeben und nun Meister Besiktas im Pokalfinale gegen Fraport-TAV Antalyaspor die Daumen drücken. Denn nur mit einem Besiktas-Sieg würde man sich für die Playoff-Runde der UEFA Europa League qualifizieren. Ansonsten müssten die „Kanarienvögel“ mit der UEFA Conference League Vorlieb nehmen. Für die Hausherren aus Kayseri blieb die Niederlage gegen den Istanbuler Favoriten indes ohne Folgen. Da auch Genclerbirligi Trabzonspor mit 1:2 unterlag, bleiben die Gelb-Roten der Süper Lig auch im kommenden Jahr erhalten.




+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Hes Kablo Kayserispor: Dogan Alemdar, Aziz Behich, Kolovetsios, Ramazan Civelek (69. Yasir Subasi), Paz, Henrique, Muhar (90+4 Sabovic), Kvrzic (90+4 Ugur Demirok), Avramovski (83. Melih Okutan), Attamah, Ilhan Parlak

Fenerbahce: Altay Bayindir, Caner Erkin, Szalai, Nazim Sangare (73. Samatta), Serdar Aziz, Ozan Tufan, Osayi-Samuel, Pelkas (73. Mert Hakan), Ferdi Kadioglu (46. Cisse), Sosa (73. Gustavo), Valencia

Tore: 1:0 Henrique (18.), 1:1 Valencia (90., Elfmeter), 1:2 Aziz (90+9)

Gelbe Karten: Muhar, Ilhan Parlak, Henrique, Dogan Alemdar (Kayserispor) – Valencia, Caner Erkin (Fenerbahce)

Gelb-Rote Karte: Parlak (89., Kayserispor)


Vorheriger Beitrag

Augen aufs Pokalfinale - Sivasspor hofft auf Europa!

Nächster Beitrag

Drei Galatasaray-Tore gegen Malatyaspor reichen nicht zur Meisterschaft

16 Kommentare

  1. 16. Mai 2021 um 16:06

    Ich würde Ali Koc gerne folgende Fragen stellen.

    Was würde bei Koc Holding mit einem CEO passieren, der die EBIT Ziele des Unternehmen nicht erfüllt und klar verfehlt?

    Wie wird man übrigens CEO bei Koc Holding, muss man dafür studieren, einen Abschluss in Betriebswirtschaft vorweisen oder reicht es völlig aus irgendwelche Leute bei Koc Holding in der Chefetage zu kennen?

    Wenn man bei Koc Holding eine entsprechene Qualifikation vorweisen muss um einen Posten als CEO zu bekommen, warum darf dann bei FB einer wie Emre Belözoglu ohne irgendwelche Qualifikationen und Trainer Pro Lizenz Sportdirektor bzw. Cheftrainer werden?

    Warum ist das bei FB unter ihrer Präsidentschaft so? Darauf hätte ich als FB Anhänger gerne eine Antwort von ihnen.

    Sehr interessantes Video….

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=m4fe5l-Zxac

  2. 16. Mai 2021 um 13:29

    1. Ali Koç eine weitere Saison geben
    2. Neuer Trainer: Ralf Rangnick
    3. Alle Forderungen von Ralf Rangnick erfüllen, d.h. Transferliste und eventuell Rolle als Sportdirektor, falls er dies auch verlangt.
    4. Er hat Vereine wie Hoffenheim und Leipzig großgemacht und verfügt über ein gutes Fußballverständnis. Er ist Taktisch sehr variabel und hat das richtige Auge für gute Transfers.
    5. Das komplette türkische Personal kündigen und nach Wunsch von Rangnick ersetzen.
    6. Ein deutsches Team sollte rund um Rangnick stehen, welches ihre Arbeit professionell und mit Ehrgeiz erfüllt.
    7. Es ist bekannt, dass ein Rangnick ehrgeizig ist und deswegen auch nicht nur die Kohle sieht.
    Fazit: Allein der Transfer bzw. die Verpflichtung von Rangnick, könnte positive Auswirkungen haben. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    (Bitte kein Cocu Vergleich, dazu habe ich schon jede Menge Gegenargumente am Apparat)

  3. 16. Mai 2021 um 9:34

    Am 30.06.2021, sprich in 14 Tagen stehen die FB Präsidentschaftswahlen an dogrumu Arkadaslar?

    Und wir wissen bis dato immer noch nicht, wer der neue FB Trainer, die neuen Spielertransfers oder der künftige FB Präsident wird, weil sich der feine Herr Koc diesbezüglich immer noch nicht entschieden hat.

    Ich meine so kann man doch keinen Club wie FB führen, das ist doch überhaupt keine Führung sondern einfach nur ein Riesenskandal.

    Außerdem widerspricht es meinem Demokratieverständnis eine FB Präsidentschaftswahl mit nur einem einzigen Kandidaten abzuhalten, das ganze wäre in meinen Augen keine Wahl, sondern nur eine absolute Zirkusveranstaltung und den Sieger aus so einer “Wahl” würde ich persönlich als Vorsitzenden des Zirkusvereins bezeichnen.

    Sowas hat es früher in kommunistischen Ländern wie der DDR oder Sowietunion gegeben, wo sie dann den Staats. und Parteichef mit 99,9% der Stimmen im Amt bestätigt haben, als einziger Kandidat kannst du diese “Wahl” doch gar nicht verlieren oder?

    Ich finde es absolut erbärmlich, dass es bei FB keine einzige oppositionelle Stimme oder Kandidaten gegenüber Ali Koc gibt, das suggeriert doch insgeheim, dass bei FB in den letzten 3 Jahren alles richtig gelaufen ist und damit kann ich mich einfach nicht abfinden.

    Bei FB haben wir keine Kritik, keinen Trainer, keinen Präsidenten, keinen Stürmer, keine Zuschauer auf den Tribünen, keine Einnahmen, keine CL Qualifikation und keine Pokale.

    Als FB Anhänger hast du eigentlich gar nichts, außer Kummer und Krebs…..

    Wer waren die FB Spieler der Saison?

    1.) Altay
    2.) Ozan
    3.) Pelkas
    4.) Szalai
    5.) Valencia

    Den Rest kannst du vergessen…..

  4. 16. Mai 2021 um 8:48

    Bir Fenerbahce Taraftari olarak cok mutsuzum, öfkeliyim ve üzgünüm.

    Omuzlarımızda o kadar ağır bir yük taşıyoruz ki artık normal değil ve karşılığında hiçbir şey alamıyoruz.

    Bunu hak ediyor muyuz ? Hayir. Ama ne değişiyor?
    Hiçbırşey.

    Ich möchte das länger nicht mitmachen. Ich kann einfach nicht mehr. Aber ich kann mich auch nicht abwenden von diesem Drecks Klub. Ich werde aber und das steht fest, nie wieder Geld ausgeben für diesen Klub. Nicht Mal 1 Cent kriegt Fenerbahce von mir. Das wars endgültig.

    Die reichen Säcke die gestern gegen Kayserispor Ihre Eier auf dem Platz geschaukelt haben, während Kayseri auf Leben oder Tod gekämpft hat, liegen gerade am Strand mit Sonnenbrillen von Gucci oder Louis Vuitton oder tragen sie sogar doppelt aufeinander, da es bei Fenerbahce immer ein dicken Bonus fürs nichts tun gibt, Und dann liegen Sie dort, als hätten Sie es verdient Urlaub zu machen mit Ihren Frauen und Ihren Coktails und lassen es sich gut gehen.

    Die haben das Spiel von gestern schon längst vergessen, macht euch da Mal keine Sorgen.

    Wir Fans sind die, die nicht mehr glücklich werden.

    Ich behaupte Mal, dass wir tatsächlich mangels Motivation & Einsatzbereitschaft & Teamfähigkeit sowie Charakterlosigkeit und negativen persönlichen Eigenschaften der Spieler nicht Meister geworden sind.

    Wenn man über die Saison hinweg nachdenkt und seine Gedankengänge von Spiel zu Spiel sortiert, erkennt man schon das da noch sehr viel Luft nach oben übrig war.

    Alle Spieler die wir verpflichtet haben, waren in der Saison davor die besten überhaupt.

    Bedeutet wir haben ein erfolgreichen Kader zusammengestellt. Oder etwa nicht ?

    Waren Novak und Caner nicht die besten Linksverteidiger der Süper Lig ?

    War Cisse nicht einer der besten Torschützen in der Süperlig ?

    Waren Irfan Can und Sosa nicht die besten Zentrale Mittelfeldspieler der Süper Lig ?

    Waren Gökhan und Sangare nicht einer der besten Rechts Verteidiger der Süper Lig ?

    War Samatta nicht Torschützenkönig in Belgien ?

    Und kaum wechseln Sie zu uns, werden Sie alle Holzfäller oder was ?
    Wie haben wir das zu verstehen ?

    Wenn Christiano Ronaldo wirklich noch nach einer echten Herausforderung sucht, dann soll er sich trauen und zu Fenerbahce wechseln.

    Christiano Ronaldo ist allein durch seine Sieger Mentalität so erfolgreich geworden,
    Aber ich wette mit euch, dass sogar er seine Sieger Mentalität in Samandira verliert.

    Wir besitzen nur eine Handvoll Spieler die immer 100 Prozent geben. Genau genommen sind es nur 3 Spieler.

    Altay Bayindir, Szalai und Pelkas. Andere schauen doch nur noch auf die Uhr.

    Im Spiel gestern und auch in allen anderen Spielen konnte man den Unterschied zwischen den Drein und den Rest der Mannschaft sehen.

    So wie ich das sehe, ist nicht Mal Qualität zwingend erforderlich in der Süper Lig.

    Solange ein Spieler ein unbezwingbaren Willen & Einsatzbereitschaft aufzeigt, wird er erfolgreich werden.
    Auch durch hartes Training, kannst du Qualität erlangen.

    Anders kann ich mir die ganzen Punktverluste gegen Anadolu Klubs nicht erklären.

    Wir brauchen wieder ein großen Kader Umbruch,
    Bedeutet die hälfte des Kaders rausschmeißen und eine neue hälfte einkaufen. Darauf achten, dass Spieler eingekauft werden, die etwas gewinnen möchten.

    Eigentlich müssten alle Transfers jetzt schon vollzogen sein, damit alle eingekauften Spieler ab dem 1. Juli zu uns stoßen und gleich mit den Vorbereitungen begonnen werden kann.

    Es kann nicht sein, dass wir jedes Jahr bis zum 10. Spieltag brauchen, damit der Kader eingespielt ist.

    BEVOR die Saison anfängt, muss der Kader voll Einsatzbereit sein mit voller Teamchemie.

    Ali Koc ist für mich schon längst gestorben. 3 Jahre und 3 Nieten. Fenerbahce ist kein gewinnerbringendes Unternehmen sondern ein Fußballverein.

    Ich glaube auch nicht daran das es mit Ihm besser laufen wird ab der 4. Saison.

    Komplett alle Mitarbeiter des Vereins sowie Vorstand müssen ausgewechselt werden. Wir brauchen eine Säuberung von der Wurzel angefangen bis nach oben hinweg, da die 1. Säuberung nach Aziz Yildirim nicht richtig ausgeführt wurde.

    Stellt euch vor Ihr seid beim Zahnarzt. Euer halb toter Zahn muss behandelt werden. Es braucht umgehend eine Wurzelkanal Reinigung. Bedeutet der Zahn wird bis zum Anschlag von Bakterien vollständig gereinigt.

    Jetzt arbeitet der Zahnarzt aber nicht gut und einige lästige Bakterien kleben noch in den Kanälen fest.

    Wird der Zahn dadurch wieder gesund ? Natürlich nicht.
    Da die Bakterien sich weiter ausbreiten.

    Fenerbahce muss von Vorn anfangen. Es wird jedes Jahr versucht auf Biegen und Brechen mit Oldies Transfers die Meisterschaft zu gewinnen. Das klappt jetzt seid 3 Jahren nicht. Zudem wird man dann die Spieler auch nicht mehr los und sie sitzen auf Ihren Verträgen.

    Ich kritisiere und habe die Kaufpflicht von Samatta immer noch nicht vergessen.

    Wie konnte man nur sich auf eine Kaufpflicht einlassen ?

    Dimitri De Conde der Trainer von Genk hat bereits gesagt, dass er zu viel Gehalt kassiert und eine Ablöse nötig wäre.

    Somit wird Samatta mit 2,75 Mio € Gehalt pro Jahr auf sein Vertrag sitzen bleiben.

    Es sei denn, Fenerbahce lässt Ihn Ablösefrei ziehen, damit Genk Samattas Gehalt übernehmen kann.

    6 Mio € Ablöse für nichts und das traurige ist, dass wir die 6 Mio € erst irgendwo auftreiben müssen.

    Somit haben wir für die neue Saison ein ohnehin schon verkürztes Budget.

    Und ich sehe es nicht ein, dass eines unserer Top Spieler verkauft wird, damit wir Samattad Ablöse bezahlen können !!!!

    Uns sind ziemlich dicke die Hände gebunden durch Samatta.

    Der größte Fehltransfer von Ali Koc.

    Daher verlange das Ali selber für diesen Mist aufkommt !!!!

    • 16. Mai 2021 um 13:20

      Nicht zu vergessen, das Geld was man für Muriqi ausgegeben hat. 20M und davon ging ein Teil an Rize. 13M blieben übrig. Was hat man mit den 13M gemacht?

      Samatta 6M
      Tisserand 4M
      Lemos 2M
      +Sangare, Ademi ..
      Man hat das Geld für nutzlose Versager ausgegeben. Jetzt stellt euch mal vor, wir hätten Muriqi behalten. Er wäre mit Sicherheit Torschützenkönig und caner würde vorallem durch Muriqi sehr gut profitieren durch seine vielen Flanken. Mit den Abgang von Muriqi hat meinen einen Sturm Leistungsträger verloren und musste das dementsprechend kompensieren. Das Problem: Wer kann die Leistung von Muriqi übernehmen? Das ist das Risiko, wenn man Altay und Szalai verkauft, denn auch da ist dann die Frage, wer diese Spieler ersetzen kann. Bevor fener die besten Spieler verkauft, sollte man die schlechtesten loswerden!

  5. 16. Mai 2021 um 0:00

    Ich erwarte von Ali Koc spätestens Morgen eine finale Entscheidung, ob er als FB Präsident weitermachen will oder nicht, falls Morgen keine Entscheidung von ihm in dieser wichtigen Angelegenheit kommen sollte, dann soll er sich bitte ins Privatleben zurückziehen und uns nicht länger im Weg stehen.

    Ali Koc FB’den büyük degildir, ve FB’nin hic bir eski futbolcusuna borcu yoktur, tam tersi alacagi vardir…..

  6. 15. Mai 2021 um 23:10

    Ich erwarte von Ali Koc, dass er den bestmöglichen Trainer zu FB holt, den besten Konditionstrainer, den besten Mentaltrainer, den besten Greenkeeper, den besten Busfahrer, den besten Ernährungsberater usw.

    Ich meine das nötige Kleingeld hat er doch dafür, warum macht er das trotzdem nicht? Emre Belözoglu hat sein bestes versucht, da habe ich nicht die geringsten Zweifel, aber er ist nun mal kein Trainer, ohne Lizenz ist er nun mal kein Trainer, das sollte man doch bitte endlich mal akzeptieren.

    EB hat es aufgrund seiner Erfahrung, Qualität und vor allem Qualifikation einfach nicht verdient in einem Jahr vom Sportdirektor zum FB Cheftrainer aufzusteigen.

    Bei Bayern würde doch auch keiner auf die fixe Idee kommen einen Hasan Salihamidžić bei einem Flick Rauswurf vom Sportdirektor zum Cheftrainer zu befördern, ich meine das seht ihr doch alle ein oder etwa nicht?

    Bei der Roma ist doch ein Totti auch nicht nach seinem Karriereende gleich im Anschluss zum Sportdirektor und danach zum Cheftrainer ernannt worden, der muss doch erst mal seinen Trainerschein machen und die nötige Erfahrung und Qualifikation vorweisen oder?

    Und deswegen kann man einen EB auch nicht einfach so bei FB zum Sportdirektor oder schlimmer noch zum Cheftrainer machen, da er einfach nicht die nötige Qualifiktion vorzuweisen hat.

    Ich habe manchmal das Gefühl, dass ich hier gegen eine Wand rede, ich meine das müssen doch die FB Anhänger endlich mal einsehen oder? So geht das einfach nicht…..

    Das einzig gute an Ali Koc ist, das seit seiner Ankunft GS bzw. Fathi Terim seit zwei Jahren keinen einzigen Pokal mehr gewinnen kann, das ist das einzig positive seit Ali Kocs Ankunft, alles andere ist absolut negativ… 😉

    • 15. Mai 2021 um 23:52

      Schon klar, niemand ist an einem Tag Spieler und gleich darauf Trainer. Sogar Zidane war lange nur Berater, danach Co Trainer und dann Trainer bei der B-Mannschaft, bevor er 10 Jahre nach seinem letzten Spiel als Trainer bei Real angeheuert wurde.
      Ich glaube Emre war wirklich nur als Interims Trainer gedacht.

  7. 15. Mai 2021 um 22:44

    Ich geh davon aus das der Milliardär weiterhin unser Präsident bleibt.

    Ali ist in Verzug. Er hat seine Rechnungen nicht bezahlt und Inkasso droht inzwischen. Er MUSS Meister werden.
    Nicht nur das, ich erwarte jetzt von Fener eine Trio Meisterschaft. 3x Mal hintereinander, dann darf man wieder patzen.

    Dazu müssen wir all unsere guten Spieler behalten.
    Egal was für Gewinne sie einbringen, scheiß drauf.
    Zudem muss Ali mehr investieren. Mehr Scheine locker machen. Öffne dein Konto du Affe.

    Altay behalten
    Ozan behalten
    Szalai behalten
    Pelkas behalten

    Schlechte Spieler müssen aussortiert werden. Gute müssen bleiben.
    Entweder verkaufen oder Vertragsauflösung.

    Wir brauchen neben Szalai einen Abwehrchef wie Simon Kjaer.

    Dann brauchen wir stabile LV und RV.

    Die Abwehr muss stabil sein. Gala hat nur 36 Gegentore kassiert.

    Trabzon 37 Gegentore. Fener hat 41 Gegentore kassiert.

    Wir müssen jetzt das Ziel haben die Gegentore auf Maximal 30 zu reduzieren für die nächste Saison

    Geschossen haben wir nur 72 Tore.
    Besiktas schoss 89 Tore.

    Hier muss dringend nach einer Lösung gefunden werden.

  8. 15. Mai 2021 um 22:41

    Wenn das wirklich stimmen sollte dann hat die Saison doch noch ein Happy End um ehrlich zu sein
    Traurig überhaupt so etwas als Happy End zu nennen wo wir waren wo wir jetzt sind

  9. 15. Mai 2021 um 22:39

    @sahinhovic

    Hast du eine Quelle dafür ?

    Rangnick würde ich begrüßen.

    Sein Zitat : „Jeder Klub der Interesse an mir hat,
    Ich komme nur wenn ich Sportdirektor und Trainer zugleich bin“.

    Somit wäre Emre B. weg vom Fenster. Find ich irgendwie auch schade, da ich Ihn eigentlich mag.

    Aber er sollte vorerst kleine Brötchen backen, seine Lizenzen holen und mit einem Absteigerklub in der SüperLig sich behaupten.

    • 16. Mai 2021 um 0:35

      Habe ich aus einer zuverlässigen Instagram Seite gelesen. Wie gesagt, er solle wohl morgen schon ankommen. Falls das nicht der Fall ist, werde ich die Seite sofort blockieren, da ich kein Bock habe auf Fake Gerüchte diesen Sommer.

      Ich denke Emre wird sich die Rolle als Sportdirektor teilen, dass heißt Zusammenarbeit mit Ralf Rangnick. Ich hoffe wirklich so sehr, dass ein Ralf Rangnick Trainer wird bei FB. Würde ihn auch vor Löw und Wenger bevorzugen!

  10. 15. Mai 2021 um 22:36

    Jetzt ist die Saison vorbei und wir wissen immer noch nicht, wer nächste Saison der FB Trainer ist, ist das eine professionelle Vereinsführung ich denke nicht oder?

    Wir hätten schon Monate vorher die Arbeiten für die neue Saison in Bezug auf den Trainer und Spielertransfers aufnehmen müssen und nicht wenn die Saison vorüber geht oder erst Wochen danach.

    Ali Koc ist ein sehr guter FB’li daran habe ich nicht die geringsten Zweifel, aber er ist ein sauschlechter Präsident, das ist nun mal eine Tatsache.

    • 15. Mai 2021 um 23:01

      Kann mir niemals vorstellen das Ralf rangnick zu Fenerbahce kommt was ich sehr schade finde denn er wäre ein Segen für den Verein. Ein man mit einer Vision. Ein Mann der mittelfristig etwas hinterlässt. Er hat Hoffenheim und Leipzig zu dem gemacht was es jetzt ist. Aber rangnick ist ein absoluter Nachtmensch. Bedeutet er will das komplette sagen im sportlichen Bereich haben und das ist in einen Verein wie Fenerbahce wohl traurogerweise nicht umsetzbar. Denn da wollen schmarotzer wie volkan demirel etc. sicher nicht ins 2. Glied geschoben werden

    • 15. Mai 2021 um 23:24

      In der Türkei hält sich jeder für einen absoluten Besserwisser, jeder denkt, dass er alles besser weiß als der andere, obwohl er eigentlich absolut gar keine Ahnung hat, insbesondere wenns um Fussball geht.

      In so einem Umfeld kann ein Ralf Rangnick nicht erfolgreich sein, der würde sich in wenigen Monaten total aufreiben. Wenn Ali Koc dem Rangnick den Schlüssel in Samandira komplett übergeben würde, dann hätte er eine Chance, aber wenn er ihm Emre, Volkan und Selcuk an die Seite stellt, dann kann das niemals funktionieren.

  11. 15. Mai 2021 um 22:17

    Mediengerüchte zu Folge, soll wohl Ralf Rangnick morgen um 14 Uhr in Istanbul eintreffen. Falls dieses Gerücht stimmen sollte, wäre ich mehr als zufrieden. Direkt ein neuer Trainer, der bei Leipzig relativ erfolgreich war. Außerdem war er auch zuletzt als Sportdirektor tätig und hat da auch einzige gute Transfers getätigt. Wäre mMn ein Bomben Trainer! Besser als Löw und Wenger. Sollte das Gerücht war sein, erwarte ich auch direkt eine Kaderreinigung nach Wahl des Trainers natürlich, wobei man bei einigen Spielern schon weiß, dass die Zukunft mit Fener vorbei ist.