Galatasaray

2:0! Caykur Rizespor lässt Galatasaray keine Chance


Am 27. Spieltag fährt Caykur Rizespor einen wichtigen 2:0-Heimsieg gegen Galatasaray ein und verschafft sich Luft im Abstiegskampf. Milan Skoda brachte die Hausherren nach 42 Minuten in Führung, ehe Tunay Torun in der 53. Minute den Endstand besiegelte. Auf Seiten der Gäste wurde der eingewechselte Adem Büyük in der 89. Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Das Team von Rizespor-Trainer Ünal Karaman klettert durch den Auftaktsieg mit 28 Punkten auf Platz 14 und muss am kommenden Spieltag bei Fraport-TAV Antalyaspor ran. Galatasaray bleibt nach dieser Niederlage mit 50 Punkten vorerst auf dem dritten Platz und empfängt nächste Woche Gaziantep FK.

Caykur Rizespor investiert mehr als der Rekordmeister

Der Schwarzmeerklub war von Beginn an präsenter und erarbeitete sich die größeren Spielanteile. Für Galatasaray gab es gleich in der Anfangsphase einen Schock. Torhüter Fernando Muslera musste nach einem Zusammenprall verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Okan Kocuk in die Partie. Die abstiegsbedrohten Gastgeber ließen auch nach der Verletzungspause nicht locker und durften schließlich in der 42. Minute jubeln. Den zugesprochenen Foulelfmeter verpasste Skoda zunächst, den Abpraller konnte er jedoch zur Pausenführung verwandeln. Galatasaray beendete den ersten Durchgang ohne Torschuss auf das gegnerische Gehäuse.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste den Druck. Die Karaman-Elf wusste dagegen zu halten und legten sofort nach. In der 53. Minute war es Torun, der ein Durcheinander im Strafraum nutzte und die Führung ausbauen konnte. Das Team von Galatasaray-Trainer Fatih Terim ging nun volles Risiko und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest. Großchancen sprangen dabei nicht heraus. Die größte Chance hatte Henry Onyekuru, dessen Schuss Rizespor-Keeper Tarik Cetin mit einer starken Parade entschärfen konnte. Für die Gelb-Roten kam es jedoch schlimmer. Zunächst verletzte sich der eingewechselte Florin Andone und musste ausgewechselt werden. In der 90. Minute wurde der ebenfalls eingewechselte Büyük mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Die Gastgeber retteten die Führung über die Zeit und fahren nach acht Spielen ohne Sieg wieder drei Punkte ein.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Caykur Rizespor: Cetin – Morozyuk, Talbi, Fernandes, Melnjak – Vetrih (89. Albayrak), Diomande (81. Güctekin) – Torun (68. Caglayan), Garmash (68. Durak), Samudio – Skoda (89. Ovacikli)

Galatasaray: Muslera (24. Kocuk) – Mariano, Donk, Calik (46. Andone) (72. Belhanda), Saracchi – Feghouli, Lemina, Seri, Bayram (46. Akbaba), Onyekuru (77. Büyük) – Falcao

Tore: 1:0 Milan Skoda (42.), 2:0 Tunay Torun (53.)

Gelbe Karten: Melnjak, Samudio, Vetrih, Albayrak (Caykur Rizespor) – Donk, Büyük (Galatasaray)

Gelb-Rote Karte: Büyük (90., Galatasaray)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

 

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Schock für Galatasaray: Saison für Muslera nach Schien- und Wadenbeinbruch beendet

Nächster Beitrag

PS5: Das Design ist mutig und solide - der CEO von Sony ist zufrieden

Mikail Uzun

Mikail Uzun