Trabzonspor

1:1 in Unterzahl gegen Trabzonspor: Antalya kassiert in letzter Sekunde den Ausgleich


Am 19. Spieltag trennen sich Fraport-TAV Antalyaspor und Trabzonspor mit einem 1:1-Remis. Amilton brachte die Gastgeber in der 25. Minute in Führung. Den Ausgleichstreffer erzielte Benik Afobe in der 96. Minute. Caleb Ekuban vergab zudem einen Handelfmeter in der 12. Minute. Ersan Adem Gülüm wurde nach einer Gelb-Roten Karte in der 33. Minute des Feldes verwiesen. Nach der Punkteteilung bleibt Antalyaspor mit 25 Punkten auf Platz neun. Trabzonspor rutscht mit 27 Punkten auf Platz acht ab und empfängt am kommenden Spieltag Ittifak Holding Konyaspor.

Caleb Ekuban verschießt Handelfmeter

Trabzonspor startete mit einem hohen Ballbesitzanteil in die Partie und setzte sich in der gegnerischen Hälfte fest. Nach nur zwölf Minuten wehrte Ersan Adem Gülüm in der Antalyaspor-Abwehr den Ball mit der Hand ab. Schiedsrichter Ali Palabiyik zückte die Gelbe Karte und entschied auf Strafstoß. Den Elfmeter von Ekuban konnte Antalyaspor-Keeper Ruud Boffin jedoch entschärfen. Nach 25 Minuten kamen die Gastgeber zum ersten Mal vor das gegnerische Tor. Eine Flanke von Fredy auf den langen Pfosten konnte Amilton zur Führung einköpfen. In der 33. Minute stoppte Gülüm einen gefährlichen Angriff über Abdülkadir Ömür durch ein Foulspiel und musste vorzeitig den Platz verlassen. Am Halbzeitstand änderte dieser Umstand nichts.

Antalyaspor kann Vorsprung nicht über die Zeit retten

Nach dem Seitenwechsel gab es Einbahnstraßenfußball. Die Feldüberlegenheit konnte das Team von Trainer Abdullah Avci jedoch nicht nutzen um Torchancen zu kreieren. Die erste Riesenchance hatte Anthony Nwakaeme in der 63. Minute, als er knapp am Tor vorbeizielte. Trabzonspor drängte über Ömür, Ekuban und Nwakaeme auf den Ausgleich, allerdings standen die Gastgeber in der Defensive sicher. Die Gäste ließen allerdings nicht locker und holten die Brechstange raus. In der sechsten Minute der Nachspielzeit war es der eingewechselte Afobe, der eine Hereingabe von Nwakaeme per Kopf zum 1:1-Endstand nutzte.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

Antalyaspor: Boffin – Balci, Naldo, Gülüm, Kudryashov – Özmert, Sahin – Bayrakdar, Fredy (83. Jahovic), Amilton (70. Sinik) – Orgill (37. Albayrak)

Trabzonspor: Cakir – Asan (64. Pereira), Hosseini, Ié, Marlon – Parmak (70. Sari), Baker (70. Afobe) – Ömür, Ekuban, Nwakaeme – Djaniny

Tore: 1:0 Amilton (25.), 1:1 Benik Afobe (90+6)

Gelbe Karten: Gülüm, Fredy, Özmert, Boffin (Antalyaspor) – Pereira (Trabzonspor)

Gelb-Rote Karte: Gülüm (33., Antalyaspor)

Vorheriger Beitrag

Basaksehir mit Punkteteilung gegen Sivas, Gaziantep gewinnt auch ohne Sumudica

Nächster Beitrag

Yusuf Yazici: "Ich habe noch einen langen Weg vor mir"