Besiktas

1:0-Sieg in Konya: Besiktas erfüllt Pflichtaufgabe mit wenig Glanz

Am zwölften Spieltag in der Süper Lig holt Besiktas einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg gegen Ittifak Holding Konyaspor. Den einzigen Treffer des Tages erzielte Burak Yilmaz in der 71. Minute. Damit rutscht das Team von Trainer Aykut Kocaman mit 13 Punkten bis Platz 13 ab und muss am kommenden Spieltag bei Caykur Rizespor ran. Die “Schwarzen Adler” springen durch den Sieg mit 21 Punkten zunächst auf Platz vier und empfangen am kommenden Spieltag Istikbal Mobilya Kayserispor.

Besiktas mit Arbeitssieg – Yilmaz trifft zum Sieg

Für die großen Teams der Süper Lig ist die Auswärtsfahrt nach Konya meistens unbeliebt, da in der zentralanatolischen Provinz des Öfteren Punkte liegengelassen werden. Auch Besiktas gewann zuletzt im Jahr 2014 mit 2:1 im Konya Büyüksehir Belediyesi-Stadion. Bereits in der dritten Minute jubelten die Fans der Gastgeber, nachdem Deni Milosevic den Ball im Tor versenkt hatte. Doch die Freude hielt nicht lange an, da Schiedsrichter Firat Aydinus nach Hinweis des VAR auf Abseits entschied. Im weiteren Verlauf hatte der erste Durchgang nicht viel zu bieten. Beide Teams spielten auf “Safety First” und konzentrierten sich darauf, in der Defensive sicher zu stehen.

Die Spielweise aus der ersten Halbzeit setzte sich im zweiten Durchgang fort. Viele Zweikämpfe sowie Ballverluste und Spielunterbrechungen prägten die Partie. Nach einem fatalen Fehlpass von Konyaspor-Stürmer Riad Bajic setzte Caner Erkin seinen Teamkollegen Yilmaz in Szene. Dieser ließ sich nicht zwei Mal bitten und netzte in der 71. Minute zur Führung ein. Kurz darauf hatte der 34-Jährige eine weitere Torchance, bei dem zunächst Torhüter Serkan Kirintili und beim Nachschuss von Georges-Kevin N’Koudou die Abwehrspieler im Weg standen. Das Team von Konyaspor-Trainer Aykut Kocaman hatte im gesamten Spiel lediglich einen Schuss auf das von Loris Karius gehütete Gehäuse vorzuweisen. Der Rückstand änderte nichts an der Harmlosigkeit in der Offensive der Gastgeber. Somit fährt Besiktas einen wichtigen Auswärtssieg ein und bleibt weiter an den Spitzenplätzen dran.

Aufstellungen

Ittifak Holding Konyaspor: Kirintili – Skubic, Anicic, Diagne (90. Akcay), Öztorun (76. Daci) – Jevtovic (73. Hadziahmetovic), Jonsson – Sahiner, Milosevic, Miya – Bajic

Besiktas: Karius – Gönül, Vida, Ruiz, Rebocho – Elneny, Hutchinson, Ljajic (85. Özyakup) – Diaby (59. N’Koudou), Yilmaz (90. Nayir), Erkin

Tor: 0:1 Burak Yilmaz (71.)

Gelbe Karten: Öztorun, Jonsson, Daci (Ittifak Holding Konyaspor) – Elneny (Besiktas)


Einfach Foto-LINK anklicken und automatisch 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

 

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Süper Lig: Denizlispor kann zuhause doch noch gewinnen

Nächster Beitrag

Luiz Gustavo will für Fenerbahce alles geben

Mikail Uzun

Mikail Uzun

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar