Türkischer Fußball

ZTK: Noch mehr Erstligisten scheitern in der vierten Runde!

Mit den letzten sechs Partien am gestrigen Donnerstag ist die vierte Runde des Ziraat Türkiye Kupasi komplettiert. Und auch am letzten Spieltag gab es eine riesen Pokal-Überraschung. So muss sich Erstligist MKE Ankaragücü nach einer 0:1-Niederlage bei Drittligist Kirklarelispor vorzeitig aus dem Pokalwettbewerb verabschieden. Zuvor hatte es bereits Konyaspor und Genclerbirligi erwischt.

Die Auslosung der fünften Runde wurde für Mittwoch ab 13.00 Uhr angesetzt, dann auch mit den letzten verbliebenen Süper Lig-Klubs Galatasaray, Besiktas, Basaksehir, Yeni Malatyaspor und Trabzonspor. Ausgespielt werden die verbleibenden Runden mit Hin- und Rückspielen.


Die Ergebnisse der vierten Runde im Überblick

1074 Çankırıspor-Çaykur Rizespor: 1-3

Hekimoğlu Trabzon-Ekol Göz Menemenspor: 3-0

Altınordu-Amed Sportif Faaliyetler: 3-1

Niğde Anadolu-Antalyaspor: 0-0, 2-3 n.E.

Eyüpspor-İttifak Holding Konyaspor: 1-0 n.V.

Altay-Görelespor: 1-0

Adanaspor-Diyarbekirspor: 3-0

Aytemiz Alanyaspor-İnegölspor: 3-0

Vanspor-Sancaktepe: 1-0

Gümüşhanespor-Yılport Samsunspor: 0-3

GMG Kastamonuspor-Anagold 24Erzincanspor: 1-1, 4-5 n.E.

Keçiörengücü-Siirt İl Özel İdaresi: 3-1

Payasspor-Manisa Futbol Kulübü: 2-3

Kemerspor 2003-Kasımpaşa: 2-3

Fatih Karagümrük-Bandırmaspor: 4-1

İstanbulspor-Büyükçekmece Tepecikspor: 5-2

Karacabey Belediyespor-Tuzlaspor: 1-3

Büyükşehir Belediye Erzurumspor-Bodrum Belediyesi Bodrumspor: 3-1

Gençlerbirliği-Esenler Erokspor: 0-2

Göztepe-Sivas Belediyespor: 3-0

Tarsus İdmanyurdu-Fenerbahçe: 1-3

Bayburt Özel İdare-Bursaspor: 1-2

Başkent Akademi Futbol Kulübü-Demir Grup Sivasspor: 0-6

Kırklarelispor-MKE Ankaragücü: 1-0

İstikbal Mobilya Kayserispor-Bayrampaşa: 2-0 n.V.

Gaziantep FK-Turgutluspor: 3-0

Yukatel Denizlispor-İçel İdmanyurdu: 4-1

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Vorheriger Beitrag

Hamzaoglu soll Genclerbirligi aus Tabellenkeller führen

Nächster Beitrag

Nihat Özdemir über die Ausländerregelung und Punktabzüge für die Klubs

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar