Galatasaray

Yusuf Erdogan verärgert Galatasaray-Coach Fatih Terim!

Dem Anschein nach wechselt Yusuf Erdogan zum türkischen Rekordmeister Galatasaray (GazeteFutbol berichtete). Der 26-jährige Flügelspieler konnte die offizielle Bestätigung von Vereinsseite nicht abwarten und ließ sich bereits im GS-Dress ablichten. Der Fußballer, der sich aufgrund seines Wehrdienstes zurzeit in seiner Heimat Iskenderun befindet, hatte bei seinem Ausgang ein GS-Store aufgesucht und das gelb-rote Trikot übergezogen. Das soll Galatasaray-Coach Fatih Terim dem Vernehmen nach ziemlich verärgert haben, so dass sich Erdogan über den türkischen TV-Sender „A Spor“ zu Wort meldete und um Verzeihung bat: „Ich habe einen Fehler gemacht, in dem ich das Trikot angezogen habe. Ich hätte das nicht machen dürfen, aber habe mich durch meine Aufregung hinreißen lassen. Die Vorfreude auf die Vorbereitungsphase ist sehr groß. Außerdem brenne ich darauf das Trikot endlich auf dem Platz tragen zu dürfen.“

Erdogan bestätigt Transfer zu Galatasaray!

Außerdem verkündete der Linksaußen seinen Transfer zu Galatasaray: „Ich komme nach Beendigung meines Wehrdienstes nach Istanbul, um den Vertrag zu unterschreiben.“ Der aus Isparta stammende Profi hatte erst vor wenigen Tagen seinen Kontrakt bei Süper Lig-Absteiger Bursaspor aufgelöst, da Bursa mit den Gehaltszahlungen in Verzug war und den ausstehenden Lohn Erdogans nicht rechtzeitig begleichen konnte. Damit würde der Transfer zu Galatasaray ablösefrei vonstattengehen. Dem Vernehmen nach habe Erdogan am Dienstagmorgen in Istanbul bereits den obligatorischen Medizincheck absolviert. Als Jahresgehalt sind 3,5 Millionen TL (circa 530.000 Euro) im Gespräch. Eine offizielle Bestätigung des Transfers von Vereinsseite steht noch aus, soll aber in Kürze folgen.


Vorheriger Beitrag

Fenerbahce: Jugendkoordinator Badia hört auf – Berke Özer vor Leihe?

Nächster Beitrag

Caglar Söyüncü: „Habe vier Monate in einem Freiburger Hotel gelebt“

2 Kommentare

  1. 28. Juni 2019 um 16:55

    Laut DHA, haben Sener Özbayrakli, Ryan Babel und Adem Büyük den Medizincheck absolviert. Nächste Woche unterschreiben sie dann die Verträge.

  2. 27. Juni 2019 um 11:01

    Lustig wäre wenn der Vertrag nun doch nicht zustande kommen würde😬