Türkischer Fußball

„Man of the Match“ im Moskau-Derby: Yusuf Yazici gelingt Tor zum Debüt

Yusuf Yazici hat einen optimalen Einstand bei seinem neuen Klub ZSKA Moskau hingelegt. Der 25-jährige Offensivmann traf im Derby bei Spartak Moskau per sehenswertem Freistoß in der 49. Minute zum 0:1 und brachte sein Team kurz nach dem Seitenwechsel auf die Siegerstraße. Für Yazici war es der erste Treffer im ersten Spiel für ZSKA Moskau. Der Türke beendete das Spiel mit insgesamt zwei Torabschlüssen, 24 Ballkontakten und einer erfolgreichen Passquote von 81 Prozent (13/16).

Yazici zum „Man of the Match“ gewählt

Nach 75 Minuten musste Yazici, der zuletzt von Nationaltrainer Stefan Kuntz nicht mehr berücksichtigt und nach der Partie zum „Man of the Match“ gekürt wurde, Platz für Chidera Ejuke machen. ZSKA gewann das Duell beim Erzrivalen mit 2:0 und fuhr den dritten Sieg in Folge ein. Der russische Traditionsklub rangiert in der Premier Liga aktuell mit 33 Punkten auf Rang vier. Der Rückstand auf Tabellenführer Dinamo Moskau beträgt sechs Punkte. Yazici wurde von ZSKA mitsamt Kaufoption für 350.000 Euro von LOSC Lille ausgeliehen.





Vorheriger Beitrag

Bülent Korkmaz nach Galatasaray-Pleite: "Hätte Rizespor den gleichen Elfmeter gepfiffen bekommen?"

Nächster Beitrag

Galatasarays Semih Kaya nach Auslosung: "Habe mich über Barcelona-Los gefreut"