Trabzonspor

Süper Lig 21/22 Wettprognosen: Wer schnappt sich den Meistertitel?

Die Süper Lig ist in vollem Gange und erste Tendenzen lassen sich bereits jetzt erkennen. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass die Saison noch lang ist und einiges passieren kann. Die Buchmacher haben die aktuelle Lage bereits analysiert und die Quoten für den Meister der Saison 2021/2022 bereitgestellt. Doch wer wird laut Buchmachern Meister?

Der klare Favorit auf den Meistertitel

Diese Saison ist weder Galatasaray, Besiktas noch Fenerbahce der kläre Anwärter auf den Titel, sondern der Viertplatzierte aus der vorherigen Saison. Diese Saison steht Trabzonspor ganz oben und auch Buchmacher wie Energybet sehen die Mannschaft klar als Meister. Schaut man sich die Quoten an, so wird Trabzonspor mit einer Quote von 1,03 gehandelt, was bedeutet, dass sich die Buchmacher hier besonders sicher sind. Wirft man einen Blick auf die Tabelle wird schnell klar, warum dies so ist. Trabzonspor hat momentan einen komfortablen Vorsprung von satten neun Punkten.

Die Verfolger

Auch das Feld der Verfolger sieht in diesem Jahr etwas anders aus, denn auch hier ist das Meisterschaftstrio aus der letzten Saison noch nicht zu finden. Der direkte Verfolger ist Konyaspor und auch die Buchmacher sehen diese Mannschaft als Vizemeister, denn die Meisterschaft von Konyaspor wird mit einer Quote von 10 betitelt. Schon recht unwahrscheinlich, dennoch gibt es immer mal wieder Überraschungen. Die nächsten Verfolger werden dann bereits mit Quoten von 60 aufwärts gehandelt, was dafür spricht, dass dies eher unmöglich ist. Schaut man auf die Tabelle wird schnell klar weshalb, denn der Drittplatzierte liegt bereits 17 Punkte hinter Trabzonspor.

Um einen richtigen Zweikampf handelt es sich hier also auch nicht mehr, es sei denn der Tabellenführer gerät in eine Krise und verliert drei Partien während Konyaspor alles gewinnt. Nichts ist unmöglich, aber es bleibt abzuwarten, was die Saison 2021/2022 den Fans noch bringen wird.

Trio aus der Saison 2020/2021 abgeschlagen

Vor der Saison hätte vermutlich jeder gedacht, dass die drei Mannschaften Besiktas, Galatasaray und Fenerbahce wieder oben mitspielen und auch wieder den Meister stellen. Schaut man sich jedoch die aktuelle Tabelle an, wird man sich wundern. Besiktas, der Vorjahresmeister und Pokalsieger und Fenerbahce befinden sich beide mit 37 Zählern auf dem sechsten und siebten Platz. Satte 20 Punkte hinter dem Tabellenführer. Galatasaray hingegen befindet sich sogar mit nur 28 Zählern auf dem 13. Platz und ist in Reichweite der Abstiegsplätze. Das ist mit Sicherheit nicht der Anspruch der Mannschaft. Jedoch haben wir bereits gesagt, dass die Saison noch lang ist und somit noch die ein oder andere Überraschung bereithalten kann. Die Meisterschaft wird dieses Jahr mit Sicherheit an keines dieser drei Traditionsvereine gehen.

Die Tabelle in der Süper Lig

Spielstände bereitgestellt von SofaScore LiveScore


Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks


Vorheriger Beitrag

Titelverteidiger Besiktas dank Elfer-Held Destanoglu im Pokal-Viertelfinale

Nächster Beitrag

Besiktas-Keeper Ersin Destanoglu entwickelt sich immer mehr zum Elfer-Killer