Fenerbahce

Was wird aus Ferdi Kadioglu bei Fenerbahce?

Nur 13 Minuten beim 5:2-Sieg über Giresunspor im türkischen Pokal und acht Spiele in der U21-Liga ohne Torbeteiligung. So lauten die Statistiken von Ferdi Kadioglu bei Fenerbahce, welcher zu Saisonbeginn von NEC Nijmegen für 1,4 Millionen Euro an den Bosporus wechselte. Das 19-jährige Talent war auf der Wunschliste des damaligen Coachs Phillip Cocu. Der niederländische Übungsleiter hatte an seinem Landsmann so große Erwartungen, dass er ihm sogar die Nummer “10” gab. Doch weder Cocu noch Erwin Koeman beziehungsweise Ersun Yanal zogen es bislang in Erwägung Gebrauch vom Niederländer mit türkischen Wurzeln zu machen.

In den Niederlanden hat man große Erwartungen

Während der offensive Mittelfeldspieler in der Türkei keinen guten Stand hat, ist das in seiner Heimat Holland nicht der Fall. Der „Bondscoach“ der niederländischen U21-Auswahl, Erwin van de Looi, hat Kadioglu stets in seine Planungen miteinbezogen. Er hält viel vom Ausnahmetalent und ist mit der aktuellen Lage seines Schützlings, der noch einen Vertrag bis 2022 bei den Gelb-Marineblauen besitzt, nicht zufrieden. In den türkischen Medien heißt es, dass van de Looi die „Kanarienvögel“ gebeten habe, Kadioglu mindestens für ein Jahr an einen anderen Klub zu verleihen.

Überhaupt erwarten die „Oranje“-Fans und Experten viel von dem Youngster. In den Juniorennationalteams der „Elftal“ kam er in den letzten vier Jahren zu 37 Einsätzen (2.341 Minuten). Er machte mit neun Toren und acht Assists auf sich aufmerksam. In der zweiten niederländischen Liga spielte er in der vergangenen Saison 34 mal (2.737 Minuten). Hierbei schoss der gebürtige Arnheimer sieben Tore und legte zwölf weitere vor.

Vorheriger Beitrag

Emre Kilinc: "Mein größter Traum ist die Nationalmannschaft."

Nächster Beitrag

ZTK: Titelverteidiger Akhisar vor erneutem Finaleinzug

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

8 Kommentare

  1. Avatar
    4. April 2019 um 18:31 —

    Ha, das Video gefällt mir aber…..

    Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=Nye_cgyD1yg

  2. Avatar
    4. April 2019 um 18:23 —

    Schaut euch mal die FB Gehaltsliste an uns saht mir bitte was damit nicht stimmt….

    BERKE ÖZER | Yıllık ücret: 700.000 TL
    BARIŞ ALICI | Yıllık ücret: 1.000.000 TL
    FREY | Yıllık ücret: 630.000 Euro
    ELJIF ELMAS | Yıllık ücret: 700.000 Euro
    AATIF | Yıllık ücret: 1.400.000 Euro
    OZAN TUFAN | Yıllık ücret: 1.500.000 Euro
    DIEGO REYES | Yıllık ücret: 1.500.000 Euro
    ŞENER ÖZBAYRAKLI | Yıllık ücret: 1.500.000 Euro
    HARUN TEKİN | Yıllık ücret: 1.500.000 Euro
    ISLA | Yıllık ücret: 1.500.000 Euro
    MEHMET EKİCİ | Yıllık ücret: 1.750.000 Euro
    SMAİL KÖYBAŞI | Yıllık ücret: 1.750.000 Euro
    HASAN ALİ KALDIRIM | Yıllık ücret: 1.800.000 Euro
    NEUSTÄDTER | Yıllık ücret: 1.800.000 Euro
    ALPER POTUK | Yıllık ücret: 1.800.000 Euro
    KAMENI | Yıllık ücret: 2.000.000 Euro
    SERDAR AZİZ | Yıllık ücret: 2.000.000 Euro
    MEHMET TOPAL | Yıllık ücret: 2.250.000 Euro
    VOLKAN DEMİREL | Yıllık ücret: 2.500.000 Euro
    NABIL DIRAR | Yıllık ücret: 3.000.000 Euro
    ROBERTO SOLDADO | Yıllık ücret: 3.000.000 Euro
    ANDRE AYEW | Yıllık ücret: 3.200.000 Euro
    MARTIN SKRTEL | Yıllık ücret: 4.000.000 Euro
    MATHIEU VALBUENA | Yıllık ücret: 4.000.000 Euro
    ISLAM SLIMANI | Yıllık ücret: 4.200.000 Euro
    VICTOR MOSES | Yıllık ücret: 5.000.000 Euro

    Übrigens ist Ali Koc für die Gehälter von Demirel, Ayew, Slimani und Moses verantwortlich, da er die Verträge mit ihnen abgeschlossen hat.

    Ha, und von uns wollen dann auch noch 65 Millionen Euro dafür haben.

    Link:

    https://www.fotomac.com.tr/galeri/fenerbahce/fenerbahceye-futbolculardan-bagis-kimden-ne-kadar-para-gelecek/26

  3. Avatar
    4. April 2019 um 17:56 —

    Tja, im fenerstyle werden halt hier die Talente verbrannt. Damals wie heute.
    Mal ist es der dicke Panda im Tor, der kein anderes junges Talent ranlässt,
    Und ungeniert immer noch das Tor hütet. Er hat nichtmal Schamgefühl, da mit halb so alten Knirpsen zu trainieren, mit seinen 38 Jahren und seinem Zottelbart im Gesicht.
    Mal sind es türkische Trainer die auf den Altmist setzen, keine neue Taktik mal bringen, auch weil das Fussballfachwissen imitiert ist.
    Und ein Präsident der dabei nur zuschaut. Yani alles wie immer.
    Jailson muss Topal zugucken. Der muss sich ja auch am Kopf kratzen und denken was mach ich hier eigentlich.

  4. Avatar
    4. April 2019 um 16:47 —

    Beim Thema Ferdi Kadioglu muss ich hier einen heftigen Kommentar loslassen, also für alljene die trotzdem meinen Kommentar zu Ende lesen wollen…ihr wurdet vorgewarnt!

    Um einen Spieler wie Ferdi Kadioglu in der Süperlig und insbesondere bei FB aufs Feld zu schicken braucht man sehr viel Mut und einpaar Eier in der Hose.

    Jetzt frage ich euch alle, wer bei FB hat denn einpaar Eier in der Hose? Vielleicht fällt euch hier irgendein Name ein, ich könnte jetzt keinen nennen.

    Was war denn Ersun Yanals erste Amtshandlung, er hat Panda Demirel, Dirar und Co. begnadigt und im Gegenzug Baris Alici und Yigitan Güveli aussortiert dogrumu?

    Jetzt frage ich euch nochmal, hat so einer wie Ersun Yanal mit so einer Entscheidung nun Eier in der Hose oder keine?

    Ok, an dieser Stelle muss ich jetzt wieder etwas über 20 jährige Mädchen schreiben, da bei dem Stichwort Ersun Yanal in Kombination mit Eiern dieses Thema nicht zu vermeiden ist.

    Ich bin mir 100% sicher, das Ersun Yanal bei 20 jährigen jungen Mädchen gerne (seine) Eier zeigt, aber genauso bin ich mir mehr als 1000% sicher, das er ständig seinen (kleinen) Schwanz und seine (kleinen) Eier einzieht, wenn es um die Förderung junger Spieler wie Ferdi Kadioglu, Berke Özer oder Baris Alici geht…yalanmi söylüyorum?

    Ha, an dieser Stelle darf ich natürlich auch einen Ali Koc nicht unerwähnt lassen. Er könnte in solchen Personalentscheidungen auch mal einpaar Eier mehr zeigen als in der Vergangenheit. Ich meine nur ständig über “altyapi” oder “Barcelona modeli” zu sprechen und einen Panda Demirel ins Tor zu stellen finde ich auf Dauer total lächerlich.

    Durch solche Sprüche fällt mir noch lange kein Ei aus der Hose, wenn die Bemerkung erlaubt ist?

    So jetzt haue ich mir einpaar Eier in die Pfanne….irgendwie habe ich Lust auf Spiegelei bekommen…. 😉

  5. Avatar
    4. April 2019 um 15:27 —

    Sollte so schnell aus der türkei verschwinden wie nur irgendmöglich.

    egal wohin, alles ist besser als türkei für ein talent.

  6. Avatar
    4. April 2019 um 12:22 —

    Klassischer Fall von “Wechseln nicht als Talent in die Türkei”. Ich habe den Jungen nie spielen sehen, aber weiß das er mega talentiert ist. Woran es wohl gescheitert ist? Wenn Cocu ihn unbedingt haben wollte, tippe ich mal darauf das der Ferdi keine guten Trainingsleistungen zeigt. Oder er denkt wohl, ich werde so oder so spielen.
    Geh so schnell es geht zurück nach Holland bevor du zu diesen typischen gescheiterten Talenten zählst wie Emre Colak, Muhammed Demirci, Recep Niyaz und Co.

Schreibe ein Kommentar