Türkischer Fußball

U21 Türkei: Die letzten zwei Spieltage in der EM-Quali stehen an


Nationaltrainer Tolunay Kafkas hat den Kader der türkischen U21-Nationalmannschaft für die letzten beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Österreich und den Kosovo veröffentlicht. Beide Duelle am 13. bzw. 17. November werden im Yeni 19 Mayis-Stadion in Samsun ausgetragen. Anpfiff gegen den Tabellenzweiten Österreich ist um 18.00 Uhr. Gegen die vor der Türkei auf Platz vier rangierenden Kosovaren geht es um 17.00 Uhr los. Die Halbmond-Nation hat noch bei zwei zu absolvierenden Spieltagen keine Chance mehr auf die Teilnahme an der EM-Endrunde.


Der Kader im Überblick

Tor: Altay Bayındır (Fenerbahçe), Ersin Destanoğlu (Beşiktaş), İrfan Can Eğribayat (Göztepe)

Abwehr: Serkan Asan (Trabzonspor), Bünyamin Balcı (FRAPORT-TAV Antalyaspor), Hüseyin Türkmen (Trabzonspor), Atakan Rıdvan Çankaya (MKE Ankaragücü), Ravil Tagir (Medipol Başakşehir FK), Cemali Sertel (Medipol Başakşehir FK), Rıdvan Yılmaz (Beşiktaş), Erdoğan Kaya (Beşiktaş), Arda Kızıldağ (Gençlerbirliği)

Mittelfeld: Yusuf Sarı (Trabzonspor), Berat Ayberk Özdemir (Gençlerbirliği), Burak Kapacak (Bursaspor), Ahmet Canbaz (Trabzonspor), Görkem Sağlam (Willem II), Melih İbrahimoğlu (SK Rapid Wien), Erkan Eyibil (Go Ahead Eagles), Ömer Faruk Beyaz (Fenerbahçe)

Angriff: Enes Karakuş (Medipol Başakşehir FK), Güven Yalçın (Beşiktaş), Halil İbrahim Dervişoğlu (FC Twente), Ali Akman (Bursaspor), İlker Karakaş (Gençlerbirliği)




Vorheriger Beitrag

Die wertvollsten Torhüter der Welt: Ugurcan Cakir in den Top-25

Nächster Beitrag

Alle Angeklagten freigesprochen: Verfahren gegen Spielmanipulation zu Ende