Galatasaray

Galatasaray: Omar Elabdellaoui und Arda Turan nehmen Training auf


Seit exakt 104 Tagen hat Arda Turan kein Spiel mehr für den türkischen Rekordmeister Galatasaray bestritten. Der 100-fache Nationalspieler der Türkei laborierte an einer Sprunggelenksverletzung und befand sich im Anschluss im Aufbautraining. Nun nahm der 34-Jährige erstmals wieder am Mannschaftstraining der Istanbuler „Löwen“ teil. Allerdings absolvierte der frühere FC Barcelona-Profi nicht das gesamte Training mit dem Team. Galatasaray bereitet sich auf die kommende Süper Lig-Begegnung am 4. Dezember gegen Izmir-Vertreter Altay vor.

Elabdellaoui-Comeback nach einem Jahr rückt näher

Noch länger als bei Turan liegt der letzte Einsatz von Rechtsverteidiger Omar Elabdellaoui zurück. Der 29-jährige Norweger hatte vergangenes Silvester einen schweren Unfall mit Feuerwerkskörpern, bei dem er sich am Auge verletzte. Nach einer Operation und Behandlungsphase in den USA bereitet sich Elabdellaoui auf sein Comeback bei den Gelb-Roten vor. Aktuell trainiert der Skandinavier mit dem Athletiktrainer. Der Abwehrspieler aus Oslo hofft auf eine Rückkehr im Januar. Sollte Elabdellaoui wieder zur Mannschaft stoßen, muss seine Spielerlizenz für die Rückrunde beim türkischen Verband (TFF) beantragt werden. Derzeit stehen mit Sacha Boey und DeAndre Yedlin zwei weitere ausländische Rechtsverteidiger im Kader.




Als Special für den beliebten BLACK FRIDAY haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Aktien schnellen in die Höhe - Agaoglu will dritten Griechen holen

Nächster Beitrag

Türkischer Pokal: Giresun, Malatya, Göztepe, Konya und Gaziantep weiter

1 Kommentar

  1. 3. Dezember 2021 um 12:42 —

    Freut mich für Omar das er endlich fit wird, aber wir haben in der Defensive viel zu viele Ausländer!
    Mit Marcao,Nelsson,Luyindama,PVA,Boey,Yedlin und Omar das sind 7 Ausländer da müssen uns noch mindestens 2-3 Spieler verlassen. Ich würde jetzt mal Yedlin Luyindama und Marcao nennen der uns noch eine gute Ablösesumme einbringen könnte und als Ersatz dann Kaan Ayhan holen.

    Btt. Das Omar jetzt wieder da ist wird auch für den Konkurrenzkampf gut sein mit Boey wird das hoffentlich beide nochmal pushen und beide zu Höchstform antreiben

Schreibe ein Kommentar