Galatasaray

Türkische Medien: Ryan Babel bei Galatasaray!

Während Cheftrainer Fatih Terim und seine Schützlinge die Mission Titelverteidigung als Tabellenführer angehen, arbeitet der Galatasaray-Vorstand um Präsident Mustafa Cengiz bereits an den Planungen für die neue Saison. Laut übereinstimmenden türkischen Medienberichten soll der erste Transfer bereits durch sein: Demnach wechselt Ryan Babel zurück an den Bosporus. 

Ryan Babel bei Galatasaray

Trotz lukrativer Angebote aus dem Katar und China hat sich der niederländische Star-Kicker wohl für einen Wechsel zu Galatasaray entschieden. Aktuell ist der Angreifer als Leihspieler des Stadtrivalen Besiktas an den FC Fulham ausgeliehen, der allerdings gerade aus der Premier League abgestiegen ist. Zwischen dem 32-jährigen Babel und dem Rekordmeister soll es dem Vernehmen nach zu einer zweijährigen Einigung gekommen sein, das Jahressalär soll bei 2,5 Millionen Euro liegen. Außerdem würde der frühere Liverpool-Profi keine Ablöse kosten, da sein Vertrag bei Besiktas zum Saisonende ausläuft. Daher würde Babel ein Handgeld in Höhe von 2,2 Millionen Euro einstreichen können.

Hier noch “Adler” bald ein “Löwe”?

Jedoch sollen noch Unstimmigkeiten bezüglich der Vertragdauer herrschen. Es könnte also auch eine dreijährige Einigung sein, durch die der Nationalspieler insgesamt zehn Millionen Euro verdienen würde. Bei den Vertragsverhandlungen gehen die türkischen Medien davon aus, dass sein langjähriger Freund Ryan Donk, der bei den „Löwen“ unter Vertrag steht, eine entscheidende Rolle gespielt habe. Donk habe den Rotkopf für eine Rückkehr an den Bosporus begeistert, heißt es in der türkischen Presse. Bei Besiktas kam der „­Oranje“-Akteur in den vergangenen zwei Jahren zu 89 Partien, in denen er 29 Tore erzielen und zwölf weitere vorbereiten konnte. Seit seinem Transfer zu den West-Londonern lief Babel 15 mal für die „Cottagers“ auf. In diesen Spielen durfte er trotz des Abstiegs seiner Mannschaft fünf Treffer und vier Assists bejubeln. Babels Marktwert wird derzeit auf fünf Millionen Euro geschätzt.

Vorheriger Beitrag

Verpasst Besiktas erneut die Champions League?

Nächster Beitrag

Allahyar Sayyadmanesh vor Wechsel zu Fenerbahce

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

13 Kommentare

  1. Avatar
    11. Mai 2019 um 17:13 —

    akbaba… ich bin im schock… ah be allahim…

    und wir haben gewonnen… was für ein spiel… diagne hat endlich mal ein tor aus einer schwierigen position geschossen bzw. geköpft…

  2. Avatar
    10. Mai 2019 um 9:27 —

    Dieser Ryan Babel war doch jahrelang bei BJK und die sind doch jetzt heilfroh, das sie den Vogel endlich los sind oder? Und nun kommt GS und will den wieder in die Türkei zurück holen oder was?

    Ich meine, das ganze kommt mir so provinziell, primitv und rückständig vor was hier in Sachen Transfers in der Süperlig passiert.

    BJK holt den Lens, GG, Caner von uns, wir holen den Ismail, Tolgay Arslan, Tolga Cigerci, Mehmet Ekici oder Serdar Aziz von der Konkurrenz und GS will diesen Babel von BJK wieder zurückholen die bewegen sich doch hier alle in einem Kreis oder?

    Das ist für mich ungefähr so, ich trenne mich nach Jahren von meiner Alten und Nachbar von nebenan versucht sie gleich anzubaggern was anderes passiert doch hier nicht anlatabiliyor muyum?

    • Avatar
      11. Mai 2019 um 13:57 —

      Türken haben einfach keine Ahnung von Fußball, es ist leider so man schaut einzig und allein nur auf Namen und so wird eingekauft ein richtiges Scoutingverfahren haben unsere türkischen Klubs nicht. Das ist das gleiche mit den Trainern da wird immer nur hin und her geschoben.
      Also ich habe es schon mal erwähnt ich würde mich echt nicht wundern wenn in paar Jahren die Istanbuler Klubs alle Insolvenz beantragen und dann von chinesen oder Arabern aufgekauft werden.

  3. Avatar
    9. Mai 2019 um 22:20 —

    Selbst als Anti GS Theoretiker kann ich nicht zusehen wie die türkischen Klubs weiterhin ausgebeutet werden von alten Säcken die nichts mehr leisten. Natürlich will dieser Babel einen 3 oder 4 Jahresvertrag haben damit er sich in den ersten beiden Jahren ausruhen kann. Ich könnte ihn glatt beleidigen so wütend bin ich. Bei einem 2 Jahresvertrag wird er am Ende seines Vertrages 34 Jahre alt sein. Er zockt wahrscheinlich bis 36 Jahren damit er noch ordentlich verdienen kann als fussballer. Aber wohin nur wenn man 34 geworden, und der 2 jährige Vertrag bei Galatasaray ausgelaufen ist???

    Und 2.2 Mio Euro Handgeld? Hallo? Ablösefrei? Wer gibt ihm denn sonst soviel Geld? Bei Katar und China wird er auch nur minimal mehr verdienen aber dafür scheißt er dann auch auf seine Karriere. Bei GS kann er nochmal in der CL/EL angreifen.

    Weg mit so einem penner. Uzak durun.

    • Avatar
      10. Mai 2019 um 0:33 —

      Wenn dieser Transfer zustande kommen sollte, dann boykottiere ich den Fußballverein. Gucke mir dann lieber ohne Mist Basketball und zur Not auch Volleyball an. Das kann echt nicht wahr sein, wie schlecht muss man nur sein um nicht mal halbwegs über den Tellerrand schauen zu können??!!

      Diese Amateure lernen einfach nie aus ihren fehlern!!!

  4. Avatar
    9. Mai 2019 um 12:13 —

    Ich würde lieber einen Jungen aus der Jugend hochziehen und versuchen in die Mannschaft zu integrieren, man hat immernoch hohe Schulden da darf man einfach nicht so dumm auf dem Transfermarkt handeln für einen Yacine Brahimi könnte ich es verstehen der Typ ist wirklich stark und sein Vertrag läuft auch im Sommer aus aber ein Babel der schon 32 ist und 33 wird ist das Betriebswirtschaftlich katastrophal.

    Bei uns in der Jugend gibt es einige talentierte Spieler man könnte auch mal einen Mustafa Kapi in die erste Mannschaft hochziehen und ihm Spielpraxis geben da er um einiges mehr leisten würde als ein Selcuk der wirklich wie ein Geist auf dem Platz ist der unbedingt weg muss. Auch ein Atalay Babacan will ich nächstes Jahr in der Profimannschaft sehen, Belhanda verkaufen und dann kann man mit Akbaba und Babacan auf der OM Position planen, gerne können wir auch noch einen Kagawa holen für kleines Geld der bei Besiktas auch sehr gute Leistungen zeigt zudem hätte er mit Nagatomo noch seinen Buddy.

    Hoffe und denke aber das die Sache mit Babel eine Ente ist, also ich kann mir nicht vorstellen das man so verantwortungslos handelt.

    • Avatar
      9. Mai 2019 um 14:53 —

      Eins kapiere ich nicht. Das Gehalt fürn Babel, das sind in 2 3 Jahren knappe 10 mio Euro.

      Diese 10 Mio Euro könnte man ja in die Jugendinfrastruktur stecken,
      Das ist so eine Menge Geld umgerechnet in TL! Damit kann man sooo viel machen! Man könnte sogar ein Altinordu 2 machen!
      Ich kapiere es nicht das sogar Austria Wien eine Akademie hat, aber unsere Istanbuler Klubs haben nix vorzuweisen!
      Eine Schande, eigentlich sollten alle Istanbul Clubs zusperren und alle Verantwortlichen der letzen 15 Jahre für die Misere vor Gericht anklagen!

  5. Avatar
    9. Mai 2019 um 11:30 —

    Wenn ich schon diese Summen lese werde ich nur wütend. Wenn wir wirklich einen Babel holen mit diesen Bedingungen, gehe ich aber auf die Barrikaden.
    So wirklich glauben kann ich diesen Transfer sowieso nicht, er spielt zwar noch guten Fußball aber irgendwo sind unsere Leute da oben ja auch nicht so blöd wie sie aussehen. Ich mein einen Dreijahres Vertrag für einen 32 jährigen, 2,2 Mio Handgeld und dann 2,5 Mio pro Jahr?

    Daran glaube ich erst wenn er wirklich unterschrieben hat und die Börsenmeldung wegen seinem Vertrag online ist.

    Natürlich würde ich liebend gerne Yunus versuchen in die Mannschaft einzubauen und gewinnbringend zu verkaufen, anstatt einen 32 Jahre alten Sack. Sprich das gleiche Beispiel wie bei Ozan. Wenn ein gutes Angebot kommt, direkt weg mit Yunus und direkt den nächsten Youngster hochziehen. Das kann doch nicht so schwer sein oder?

  6. Avatar
    9. Mai 2019 um 10:01 —

    In 6 Monaten hat ein gewisser Ozan Kabak von den Amateuren bis zur Profimannschaft von GS seinen Martktwert auf 12 Millionen Euro gesteigert und wenn ihn der VfB Stuttgart weiterverkaufen würde, dann sicherlich zu einem höheren Preis als 12 Millionen Euro dogrumu?

    Wieso kann man diesen Ozan Kabak Transfer zum VfB bei GS nicht als positives Beispiel nehmen und seine Transferpolitik radikal überdenken und verändern, wieso muss man hier wieder in alte Verhaltensmuster verfallen?

    Mir kommt das ganze so vor, als ob man diese 12 Millionen Euro aus dem Ozan Kabak Transfer nimmt und sie einem Babel in den Hintern bläst, da man nichts besseres damit anzufangen weiss.

    Wieso bringen die bei GS keine weiteren Ozan Kabaks raus, warum muss man einem bald 33 jährigen Babel 10 Millionen Euro hinterher werfen?

    • Avatar
      9. Mai 2019 um 11:34 —

      Mir kommt das ganze so vor, als ob man diese 12 Millionen Euro aus dem Ozan Kabak Transfer nimmt und sie einem Babel in den Hintern bläst, da man nichts besseres damit anzufangen weiss.

      Man kann sagen mit den 12 Mio. haben wir Luyindama (3 Mio Leihe + 5 Mio Ablöse) und Marcao (4 Mio Ablöse) geholt. Eigentlich ganz gut gemacht, einen IV abgegeben und 2 ganz stabile dafür geholt.

  7. Avatar
    8. Mai 2019 um 21:26 —

    Ich hoffe echt dass das nicht passiert, verstehe dieses kontinuierliche einkaufen von ü30 so schrecklich kauft doch nen jungen talentierten Spieler von mir aus aus der ägyptischen oder japanischen Liga oder aus irgendeiner afrikanischen Liga, aber nein wieder für einen total unsympathischen Babel ein Haufen Gehalt raus hauen.
    Ich könnte schon wieder kitten

    • Avatar
      9. Mai 2019 um 9:17 —

      Als hätte man überhaupt nichts gelernt… Unfassbar wann denkt mal ein Umdenken statt…

      • Avatar
        9. Mai 2019 um 12:19 —

        Türkische Kaufmänner sind einfach hohl in der Birne und haben keinerlei Ahnung von Fußball und BWL.
        Man sollte eigentlich Ex Spieler in die Führungspositionen einbauen die den Fußball gelebt haben und die nach der aktiven Karriere noch ein BWL Studium dran gehängt haben wie es in Deutschland üblich ist. Aber bei uns werden einfach die Leute mit der größten Fresse in den Führungspositionen eingestellt, das ist einfach nur Dumm

Schreibe ein Kommentar