Süper Lig

Transfer: Alanyaspor schnappt sich 1860 München-Kicker Efkan Bekiroglu


Pokalfinalist Aytemiz Alanyaspor arbeitet bereits am Kader für die kommende Saison. Nach der bisher äußerst erfolgreichen Spielzeit 2019/20 möchte der Mittelmeer-Klub auch in der nächsten Saison angreifen und sicherte sich in diesem Zuge die Dienste von Mittelfeldspieler Efkan Bekiroglu vom deutschen Drittligisten 1860 München. Der 24-Jährige unterzeichnete einen Vierjahresvertrag (3+1) in Alanya: “Ich bin stolz hier zu sein. Ich danke allen, die diesen Transfer ermöglicht haben. Eigentlich würde ich am liebsten schon heute anfangen hier zu arbeiten, aber hoffentlich steige ich schon bald ins Mannschaftstraining ein”, sagte Bekiroglu, der in der abgelaufenen Saison der 3. Liga in 28 Einsätzen zehn Treffer und drei Assists für die “Münchner Löwen” verzeichnete.

Alanyaspor-Präsident Hasan Cavusoglu zeigte sich zufrieden über die Verpflichtung von Bekiroglu und unterstrich seine Hoffnung, dass der gebürtige Dachauer dem Team sportlich weiterhilft: “Ich wünsche ihm unfall- und verletzungsfreie, erfolgreiche Spielzeiten. Wir heißen Dich willkommen. Ich denke, er wird sowohl unserem Verein als auch dem türkischen Fußball viel einbringen. Wir hoffen ihn bald in der Nationalmannschaft zu sehen und wünschen ihm alles Gute.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🟠 @efkaninho 🟢 Aytemiz Alanyasporumuzda!

Ein Beitrag geteilt von Aytemiz Alanyaspor (@alanyaspor) am

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Donnerstag: Dramatische Partien in Rize und Gaziantep

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin: „Die neue Ausländerregelung ist sinnlos!“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion