Süper Lig

Trainer Yalcin Kosukavak schmeißt in Denizli hin


Yukatel Denizlispor-Trainer Yalcin Kosukavak hat seinen Rücktritt beim türkischen Erstligisten eingereicht. Der Vorstand des Tabellenletzten der Süper Lig habe das Rücktrittsgesuch angenommen. Damit endet die Tätigkeit des 48-jährigen Übungsleiters in Denizli bereits nach neun Spielen. In diesem Zeitraum konnte der Verein aus der Ägäis-Region zwei Siege und zwei Remis holen, verließ den Platz hingegen fünfmal als Verlierer. Dies entspricht einem Punkteschnitt von 0,89 Zählern pro Partie. Zu wenig im Kampf um den Klassenerhalt. Nach Robert Prosinecki, Kenan Atik war Kosukavak bereits der dritte Chefcoach der „Hähne“ (türk.: „Horozlar“) in der laufenden Saison. Denizlispor liegt aktuell nach 20 Partien mit 14 Punkten auf Rang 21. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt derzeit fünf Zähler. Am kommenden Spieltag hat Denizli spielfrei. Unter der Woche geht es am Donnerstag dann auswärts gegen Supercup-Sieger Trabzonspor.





Vorheriger Beitrag

Wechsel fix! Galatasaray holt Mostafa Mohamed als Diagne-Nachfolger

Nächster Beitrag

Besiktas verlängert mit Ausrüster Adidas um fünf Jahre - Das kassieren die Istanbuler