Trabzonspor

Trabzonspor bestätigt Rekordangebote für Ugurcan Cakir und Abdülkadir Ömür!

Insbesondere seit der vergangenen Saison sind die Spieler von Trabzonspor sehr gefragt. Den Anfang machte bereits in der Sommertransferperiode Yusuf Yazici. Der 22-jährige Mittelfeldspieler wechselte für 17,5 Millionen Euro zum französischen Erstligisten OSC Lille und avancierte zum zweitteuersten Süper Lig-Profi nach Cenk Tosun (für 22,5 Millionen Euro von Besiktas zu Everton). Außerdem erhalten die Bordeauxrot-Blauen eine weitere Million, sobald der Nationalspieler für den UEFA Champions League-Teilnehmer 25 Spiele bestreitet. Dies hat Trabzonspor bereits fest in der Tasche, da sich der Kreativspieler in seinem 25. Spiel einen Kreuzbandriss zuzog und nun voraussichtlich bis Mai fehlen wird. Falls Yazici seinen Fünfjahresvertrag bei den Nordfranzosen vorzeitig auflösen und sein Glück woanders probieren sollte, bekommt der Schwarzmeervertreter 20 Prozent der Weiterverkaufssumme. Ein sehr gutes Geschäft vom TS-Präsidium um Klubchef Ahmet Agaoglu.

Rekordangebote für Cakir und Ömür

Yazici machte den Anfang und dabei soll es nicht bleiben. Wie Trabzonspor jetzt über die offizielle Webseite des Klubs verkünden ließ, sind mehrere Abnehmer von weiteren TS-Spielern im Gespräch. Auf der Internetseite hieß es:

„Sechs Fußballer aus unserer Talentschmiede haben heute einen Marktwert in Höhe von 70 Millionen Euro erreicht. Nach dem Verkauf von Yusuf Yazici, der für viel Aufsehen in den Medien sorgte, liegen uns nun Angebote vor für:

  • Ugurcan Cakir (20 Millionen Euro)
  • Abdülkadir Ömür (23 Millionen Euro)
  • Hüseyin Türkmen (vier Millionen Euro)
  • Abdülkadir Parmak (vier Millionen Euro)
  • Serkan Asan (eineinhalb Millionen Euro)

In Anbetracht der Angebote liegt der Marktwert unseres Kaders bei 100 Millionen Euro. Bei „Transfermarkt“ hingegen ist dieser bei 60 Millionen Euro angesetzt. Mit anderen Worten, der Marktwert des Vereins ist dreimal so hoch wie der der Jahresgehälter unserer Spieler.“


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Kolumne: Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray, Trabzonspor - Ihr seid die Betrüger!

Nächster Beitrag

ZTK: Fenerbahce torlos in Kayseri, Sivasspor schießt Malatya ab!

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

2 Kommentare

  1. Avatar
    14. Januar 2020 um 18:48 —

    Wenn ein Haaland um 20 Mios wechseln kann, dann auch bitte diese genannten türkischen Spieler…

  2. Avatar
    14. Januar 2020 um 18:35 —

    Bei allem Respekt aber vor ugurcan aber wer hat bitte 20Mio geboten für ihn kann mir das nicht vorstellen, das Angebot für Abdülkadir kann ich mir gut vorstellen jedoch finde ich es ehrlich gesagt dumm vom Vorstand nicht zu verkaufen das ist sehr gutes Geld. Abdülkadir ist meiner Meinung nach das größte türkische Talent momentan aber 20Mio oder diese 23 mio halte ich für durchaus angemessen man sollte jetzt auch nicht übertreiben ich bin mir ziemlich sicher das er in der Türkei nicht sein volles Potenzial ausschöpfen kann er muss also Ende der Saison wechseln und da wäre für seine bisherigen Leistungen das gebotene Geld angemessen.

Schreibe ein Kommentar