Trabzonspor

Trabzonspor belebt Göztepe mit 0:1-Heimpleite wieder

Am zehnten Spieltag der Süper Lig musste sich Trabzonspor im heimischen Medical Park-Stadion Göztepe mit 0:1 geschlagen geben. Den Treffer des Tages erzielte Cameron Jerome (31.). Das Team von Trainer Ünal Karaman verweilt bei 16 Punkten zunächst auf Platz vier und empfängt am kommenden Spieltag Spitzenreiter Aytemiz Alanyaspor. Göztepe rückt mit dem Auswärtssieg mit zwölf Punkten vorerst auf Platz zehn vor und erwartet nächste Woche BtcTurk Yeni Malatyaspor.

Trabzonspor belebt Göztepe wieder

Aufgrund einer langen Verletztenliste konnte Trainer Karaman nicht aus dem Vollen schöpfen. Somit ergab sich für Spieler wie beispielsweise Ahmet Canbaz die Gelegenheit für sein Startelfdebüt. Bei den Gästen, die sich unter der Woche vom Cheftrainer Tamer Tuna trennten, stand Interimscoach Suat Arican an der Seitenlinie. Das Spiel begann verhalten. Bei den Gastgebern kam kein Spielfluss auf, was den Gelb-Roten zugutekam. Das Arican-Team spielte aus einer sicheren Abwehr heraus und ließ nahezu keine Torchancen zu. Einen in der 31. Minute gefahrenen Konter schloß dann Cameron Jerome nach einer Flanke von Lamine Gassama zur Führung ab. Dies war gleichzeitig die Halbzeitführung.

Zwar schickte Trainer Karaman nach der Pause mit Donis Avdijaj und Kamil Ahmet Cörekci zwei Neue aufs Spielfeld, doch die erhoffte Wirkung brachten die Spielerwechsel nicht. Kapitän Jose Sosa versuchte mit vielen Balleroberungen und Steilpässen seine Offensive zu unterstützen, doch seine Mitspieler zogen des Öfteren nicht mit. Göztepe bemühte sich immer wieder über lange Bälle auf Jerome gefährlich zu werden. Der Brite konnte den Ball in der gegnerischen Hälfte festmachen und durch Unterstützung von Marcio Mossoro beschäftigten sie die Trabzonspor-Abwehr über lange Zeit. In der Nachspielzeit bekam Joao Pereira einen Treffer aufgrund einer Abseitssituation aberkannt. In der letzten Aktion der Partie köpfte Filip Novak den Ball aus aussichtsreicher Position über den Kasten vom überragenden Gästekeeper Beto. Damit bleibt Trabzonspor nach 21 Spielen in der Liga ohne Torerfolg und verliert nach neun Partien in Folge ohne Niederlage ein Heimspiel (zuletzt gegen Aytemiz Alanyaspor mit 0:2).

Aufstellungen

Trabzonspor: Cakir – Pereira, Türkmen, Fernandes, Novak – Erdogan (46. Cörekci), Sosa – Sari, Canbaz (46. Avdijaj) (83. Kilinc), Nwakaeme – Sörloth

Göztepe: Beto – Gassama (46. Paluli), Titi, Öztürk, Emir – Borges, Castro – Aydogdu (89. Nukan), Mossoro, Akbunar (70. Kadah) – Jerome

Tor: 0:1 Cameron Jerome (31.)

Gelbe Karten: Aydogdu, Jerome, Mossoro (Göztepe)

Vorheriger Beitrag

GFTV: Neues Youtube-Video online

Nächster Beitrag

Liverpool-Leihgabe Karius rettet Besiktas den Sieg bei Antalyaspor!

Mikail Uzun

Mikail Uzun

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar