Trabzonspor

Video: Uhr tickt runter – Stadt Trabzon schaltet alle Ampeln in den Meister-Modus


Der Titelgewinn für Trabzonspor ist zum Greifen nah. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Zwar sind noch zwölf Spieltage zu spielen, doch die Bordeauxrot-Blauen haben bereits 14 Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Ittifak Holding Konyaspor. Selbst wenn die Zentralanatolier noch ein Spiel mehr als der Ligaprimus zu absolvieren haben, glauben weder die Fans noch die türkischen Fußball-Experten mehr daran, dass Trabzonspor die Meisterschaft noch zu nehmen ist. Für den Schwarzmeer-Klub und die gesamte Region ein historischer Moment, da der Klub sich nach 38 Jahren (zuletzt 1984) offiziell wieder zum Meister der Süper Lig krönen kann. Aus diesem Grund hat die Stadt Trabzon zur Einstimmung auf die kommende Meisterfeier die Ampeln schon einmal in den Meister-Modus geschaltet.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

TFF verschiebt Bekanntgabe des neuen Süper Lig TV-Rechteinhabers erneut

Nächster Beitrag

Galatasaray-Coach Torrent glücklich nach „irrem“ Spiel - Göztepe-Coach Maestro „schämt“ sich für türkischen Fußball

1 Kommentar

  1. 23. Februar 2022 um 8:58

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer 😉