Galatasaray

Galatasaray: Terim-Nachfolger schon in den Startlöchern


Stellt Galatasaray unmittelbar nach der Entlassung von Cheftrainer Fatih Terim einen Nachfolger vor? Dem Vernehmen nach befindet sich Domenec Torrent auf dem Weg nach Istanbul, um die Nachfolge von Terim bei den „Löwen“ anzutreten. Laut dem türkischen Sportjournalisten Yagiz Sabuncuoglu soll der Spanier am heutigen Dienstag gegen 22:30 Uhr (MEZ) in Istanbul eintreffen. Gemäß dem italienischen Transfer-Experten Nicolo Schira werde der 59-jährige Übungsleiter aus Santa Coloma de Farners einen Zweijahresvertrag bis 2023 bei Galatasaray unterzeichnen.

Lange Zeit an Guardiolas Seite

Torrent war lange Zeit als Assistenztrainer von Pep Guardiola tätig. So im Jahr 2007 bei der B-Mannschaft von „Barca“ sowie zwischen 2008 – 2012 in der A-Mannschaft der Katalanen, der wohl erfolgreichsten Zeit des Vereins überhaupt. Auch während den Amtszeiten beim FC Bayern München und Manchester City war Torrent stets an der Seite von Guardiola. 2018 verließ Torrent schließlich den Trainerstab von Guardiola und wechselte innerhalb der „City-Group“ als Cheftrainer in die USA zu New York City FC (2018 – 2019). Nach einer einjährigen Pause ging es für Torrent nach Brasilien zu Flamengo Rio de Janeiro, allerdings musste der Spanier nach etwas mehr als drei Monaten wieder seine Zelte abbrechen. Seither ist Torrent, der unter anderem auch CF Palafrugell, Palamos CF und den FC Girona trainierte, vereinslos.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

1:2-Heimpleite für Fenerbahce: Adana Demirspor dreht Rückstand in Kadiköy

Nächster Beitrag

Slaven Bilic: "Kann zu einem Klub wie Fenerbahce nicht nein sagen"

10 Kommentare

  1. 11. Januar 2022 um 17:25 —

    Habe mir gerade neben der Arbeit die PK von Elmas angehört… Naja…

    Das der Spanier jetzt kommt finde ich eher komisch. Erstmal wollte man ihn als Co-Trainer holen. Und jetzt pltzlich als richtigen Trainer. Da gebe ich dem Journalisten recht. Das ist recht merkwürdig.

    Ich bleibe dabei. Ich habe kein so gutes Gefühl mit dem Trainer. Und auch wenn es anfangs gut läuft, wird er früher oder später einen Fehler machen und Tot ist er…

    Für mich wäre wirklich Buruk die perfekte alternative gewesen. Die letzten 10 Jahre gab es bei uns nur türkische Trainer, die Erfolg hatten.

    Wie gesagt, ein Trainer, der bisher nicht viel vorzuweisen hat. Was ja eigentlich nicht viel bedeuten muss, dennoch wird daraus nichts langfristiges… Dennoch bekommt er die Chance von mir.

    Ich hoffe nur nicht, dass jetzt Buruk zu der Konkurrenz geht. Das wäre echt bitter…

    • 11. Januar 2022 um 17:40

      Habe mir auch Buruk gewünscht, aber unser domenic toretto;) hat jahrelange Erfahrung neben Guardiola gesammelt , einiges muss er schon drauf haben. Hoffe nur auf das beste . Was mich aber bisschen nervt ist, das elmas eben meinte das man vllt auch garkeine Transfers macht , was ein Schuss in den Ofen wäre.

    • 11. Januar 2022 um 17:58

      Ja, schon. Es gibt aber auch viele Co-Trainer, die Jahrelang nur Co-Trainer sind, aber als richtiger Trainer nichts erreichen.

      Und zu den Transfers: Mal schauen, so viel brauchen wir eigentlich nicht. Einen Stürmer und einen Mittelfeldspieler meiner Meinung nach. Es müssten uns eher Leute verlassen. Und danach kann man ja noch schauen, wer denn noch so kommen kann.

    • 13. Januar 2022 um 9:09

      @Galaman

      Wenn ich eine notwendige Spielerposition ergänzen darf: Torwart
      Musleras Nachfolger zu finden wird schon viel zu lange versäumt.

  2. 11. Januar 2022 um 17:12 —

    Burak Elmas hat gerade bestätigt, dass Domènec Torrent unser nächster Trainer wird. Hoffen wir auf das beste!

  3. 11. Januar 2022 um 16:02 —

    Also eine faire Chance wird er von mir bekommen und bis Ende der Saison sollte er auch eine Chance bekommen.

    Terim war jetzt 4 Jahre bei uns und hat 1 türkischen Pokal und 1 Supercup gewonnen wow. Da sollten wir optimistischer sein mit ihm.

    Solange wir guten Fußball spielen und verlieren ist alles gut, aber die letzten Jahre waren echt ein Horror für mich.

    Ich glaube auch nicht das er gleich eine siegesserie hinlegen wird aber mit etwas Zeit wird das.

    Also Freunde, erst einmal zurück lehnen und cay trinken!

  4. 11. Januar 2022 um 14:34 —

    Ich habe auch ein schlechtes Gefühl, lasse mich aber gerne überraschen. Ich hab mich ein wenig umgehört und viele waren eigentlich positiv auf ihn zu sprechen. Seine Zeit in der MLS war anscheinend erfolgreich. Er hat New York sehr offensiven und ansehnlichen Fußball spielen lassen und ist dann aufgrund von fehlenden Transfers gegangen. Bei Flamengo hatte er eine schlechte Phase aber ich hab von vielen Fans gehört, dass man ihm mehr Zeit hätte geben sollen um seine Mannschaft aufzustellen. Für mich ist er im Moment ein unbeschriebenes Blatt. Ich hab das Gefühl, dass er entweder total einschlägt oder richtig versagt und noch vor Ende der Saison gehen muss.

  5. 11. Januar 2022 um 14:31 —

    Ohje, alles geht komplett durcheinander. Terim hat sich verabschiedet. Sükrü Hanedar hat jetzt auch gekündigt. Außerdem möchten andere (Unter anderem Mert der Dolmetcher) auch kündigen -.-

    Deshalb sage ich ja, der Spanier muss nur einen Fehler machen und er ist Tot für die meisten. Bei Buruk hätte man vielleicht bisschen mehr Geduld.

    Heute um 18 Uhr (16 Uhr deutsche Zeit) wird Elmas eine PK abgeben. Nicht das er jetzt kündigt 😀

    • 11. Januar 2022 um 15:22

      Wird aufjedenfall sehr schwer in dieser Zeit für ihn..
      Denke Buruk hätte man gar keine Chance gegeben bzw. er hätte keine Geduld von den Fans bekommen (Aufgrund der Aktion mit dem Inter wechsel damals).
      Hanedar war ja eh Terims Ekip ist ja verständlich das er auch geht aber Mert der seit Jahren bei uns ist naja.. Gebe Elmas bis Saisonende noch Zeit dann ist er auch weg meiner Meinung nach.

  6. 11. Januar 2022 um 12:50 —

    Ich bin ehrlich: Ich habe bei ihm ein schlechtes Gefühl… Er wird bestimmt im Sommer wieder gehen. Oder gleich danach… Natürlich gebe ich ihm eine Chance und Zeit.

    Doch mein Gefühl sagt mir, dass er nicht mal ein Jahr bleiben wird. Hoffentlich täusche ich mich.

Schreibe ein Kommentar