Süper Lig

Test: Basaksehir 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf

Der türkische Vizemeister Medipol Basaksehir trennte sich im Testspiel gegen Bundesligist Fortuna Düsseldorf mit einem 1:1-Unentschieden. Im vierten Test der Saisonvorbereitung traf die Truppe von Trainer Okan Buruk im österreichischen Leogang auf die Düsseldorfer. Neuzugang Fredrik Gulbrandsen (26.) brachte die Istanbuler brachte die Istanbuler mit 1:0 in Führung. Der eingewechselte türkische Nationalspieler Kenan Karaman (74.) glich für die Deutschen zum 1:1 aus. Neben Karaman kam auch Nationalmannschaftskollege Kaan Ayhan zum Einsatz.

Azubuike erstmals für Basaksehir – Spieler unter Milli Takim-Beobachtung

In der zweiten Halbzeit kam bei Basaksehir auch zum ersten Mal Okechukwu Azubuike zum Einsatz. Daneben wurden Demba Ba, Aziz Eraltay, Mevlüt Erdinc, Stefano Napoleoni, Kerim Frei und Alican Özfesli eingesetzt. Die Partie von der Tribüne aus verfolgte zudem Seref Cicek, der Assistent von Nationaltrainer Senol Günes. Basaksehir hat in vier Testspielen bisher einen Sieg (4:1 gegen USK Anif), ein Remis (1:1 gegen Düsseldorf) und zwei Niederlagen (1:2 gegen Ajax Amsterdam und 1:5 gegen Borussia Mönchengladbach) eingefahren.

Die Startaufstellungen

Medipol Basaksehir: Babacan – Caicara, Chedjou, Clichy, Ucar – Tekdemir, Kahveci, Visca, Robinho, Elia – Gulbrandsen

Fortuna Düsseldorf: Rensing – Hoffman, Ayhan, Morales, Fink – Barkok, Pledi, Giebelmann, Ampomah, Hennings – Zimmer

Vorheriger Beitrag

Fix: Berke Özer wechselt nach Belgien!

Nächster Beitrag

Trikot-Trend: Barcelona-Star Pique schwärmt von Trabzonspor-Video

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion