BesiktasGalatasaray

Tabellenführer Besiktas gegen Galatasaray – Terim gegen Yalcin noch ungeschlagen


Am Sonntag um 17 Uhr empfängt der aktuelle Tabellenführer der Süper Lig Besiktas am 19. Spieltag den Stadtrivalen Galatasaray. Das Spiel der Woche im Vodafone Park wird der erfahrene Unparteiische Cüneyt Cakir leiten.

Besiktas und Clye Larin in Topform – Welinton fällt aus

Die Gastgeber sind in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen und sammelten in diesem Zeitraum 16 von 18 möglichen Punkten. Dabei kassierte man in diesen Spielen nur zwei Gegentore – beide gegen Atakas Hatayspor am letzten Spieltag – und überzeugte mit 18 Toren auch in der Offensive. Auf diese Offensive wird man bei den “Schwarzen Adlern“ zählen, denn das Duo um Cyle Larin und Vincent Aboubakar hat in dieser Saison bereits 20 Treffer erzielt. Wobei Larin mit elf Toren auf Platz zwei und Aboubakar mit neun Toren auf Platz drei in der Torjägerliste platziert sind. Dazu kommt der Algerier Rachid Ghezzal, der mit neun Torvorlagen der Top-Assistgeber der Liga ist. Allerdings wird Besiktas aufgrund einer Gelbsperre auf den gesetzten Welinton verzichten müssen.

Galatasaray mit breiter Brust – Muslera trainiert im Team

Die Gäste mit Fatih Terim an der Seitenlinie konnten sich im Pokalspiel unter der Woche nach schwierigen 120 Minuten für die nächste Runde qualifizieren. Die “Löwen“ holten am letzten Spieltag mit der Rückkehr von Terim den ersten Sieg im neuen Jahr mit einem überragenden 6:0 gegen Genclerbirligi. Dabei glänzte Younes Belhanda mit einem Hattrick. Der Tabellendrittplatzierte verlor eines der letzten fünf Ligaspiele und holte zehn Punkte aus diesen Partien. Besuchen Sie bestenwettanbieter.net um die Quoten für das Top-Spiel des 19. Spieltages zu sehen. Auf Grund der aktuellen Tabellensituation dürfte die Chancenverteilung hierbei recht ausgeglichen sein. Bei den Gelb-Roten wird man in der Offensive insbesondere auf Stürmer Mbaye Diagne hoffen, der torgleich mit Aboubakar auf dem dritten Platz der Torjägerliste ist. Darüber hinaus fallen nach aktuellem Stand Radamel Falcao, Emre Tasdemir und Omar Elabdellaoui verletzungsbedingt im Derby aus. Fernando Muslera und Sofiane Feghouli trainierten nach überstandenen Verletzungen wieder mit der Mannschaft und könnten im Derby auflaufen. Neben dem Duo kehren auch Emre Kilinc und Ömer Bayram nach abgesessener Sperre zurück.

Yalcin vs. Terim: Sergen Yalcin noch sieglos

Besiktas und Galatasaray treffen am Sonntagabend in der Liga zum insgesamt 125. Mal aufeinander. 35 Duelle gingen an die “Schwarzen Adler“. Bei 44 Remis behielten die “Löwen“ in 45 Aufeinandertreffen die Oberhand (Torverhältnis 147:129 für Galatasaray). In den letzten Jahren gingen oftmals die Schwarz-Weißen als Sieger vom Platz. Fünf der letzten zehn Duelle entschied Besiktas für sich, während sich Galatasaray mit nur zwei 2:0-Siegen zufriedengeben musste. Im Vodafone Park ist die Truppe von Sergen Yalcin gegen den Rivalen noch ungeschlagen. Nachdem das erste Duell mit einem Remis ausging, konnte man die restlichen drei Spiele für sich entscheiden. Allerdings ist Sergen Yalcin in den Duellen gegen Fatih Terim noch sieglos. Die beiden Cheftrainer der Istanbuler treffen erst zum fünften Mal aufeinander. Hierbei endeten drei der vier Partien mit einem Remis, während der einzige Sieg in diesem Duell knapp drei Jahre her ist. Damals verlor Konyaspor unter Yalcin gegen Galatasaray und Terim mit 1:2.


Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks

Vorheriger Beitrag

Viertelfinale Türkischer Pokal: Die Paarungen im Überblick!

Nächster Beitrag

Freitagsspiel: Karagümrük gewinnt 3:1 bei Genclerbirligi