Süper Lig

Süper Lig: Gaziantep mit Last Minute-Sieg im Montagsspiel

Mit Glück und Geschick hat Gaziantep FK das Duell in der Hauptstadt gegen MKE Ankaragücü für sich entschieden. Die Truppe von Marius Sumudica trotzte dem Sturmlauf der Gastgeber und präsentierte sich vor dem gegnerischen Kasten eiskalt. Patrick Twumasi per Handelfmeter und Papy Djilobodji mit seinem Kopfballtreffer in der Nachspielzeit bescherten den Rot-Schwarzen den vierten Sieg in der laufenden Saison. Zwischen und vor den beiden Toren der Gäste machte Ankaragücü eigentlich alles richtig: Spielfreudig und voller Elan belagerte man das Tor von Gaziantep, um am Ende aber doch mit einer miserablen Chancenverwertung zu glänzen. Nahezu unbezwingbar in der türkischen Hauptstadt war an diesem Abend Keeper Günay Güvenc, der mit zahlreichen Paraden dafür sorgte, dass seine Mannschaft im Spiel blieb. Lediglich beim 1:1-Ausgleich von llhan Parlak musste der ehemalige Besiktas-Schlussmann hinter sich greifen.

Der Auswärtserfolg der Sumudica-Elf katapultiert Gaziantep FK mit starken 15 Punkten auf Platz neun der Tabelle, während Ankaragücü mit neun Punkten auf Platz 16 bleibt. Kommende Woche treten die Haupstädter bei Basaksehir an, Gaziantep empfängt Meister Galatasaray.

+++ Spieltag & Tabelle im Überblick +++
Aufstellungen

MKE Ankaragücü: Korcan Çelikay, Kitsiou, Kulusic, Pazdan, Pinto, Moke, Faty (46. Cebrail Karayel), Canteros, Aydın Karabulut (90+1 Hasan Kaya), İlhan Parlak, Orgill

Gaziantep FK: Günay Güvenç, Olkowski, Kana Bıyık, Djilobodji, Tosca, Diarra (90. Furkan Soyalp), Chibsah, Güray Vural (80. Kenan Özer), Morais, Jefferson (62. Pawlowski), Twumasi

Tore: 0:1 Twumasi (30., Elfmeter), 1:1 Parlak (67.), 1:2 Djilobodji (90+3)

Gelbe Karten: Pinto, İlhan Parlak (MKE Ankaragücü) – Djilobodji, Diarra (Gaziantep FK)


Schon den GFTV-Newsflash zur Süper Lig gesehen?

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Onyekuru-Rückkehr bahnt sich an!

Nächster Beitrag

Göztepe: Ilhan Palut wird Nachfolger des entlassenen Tamer Tuna!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar