Süper Lig

Stolze Ablösesumme: Basaksehir zieht Kaufoption bei Berkay Özcan

Der Hamburger SV kann für die Planung der kommenden Saison eine saftige Ablöse einkalkulieren. Wie der Klub am Freitag offiziell bekannt gab, machte Istanbul Basaksehir beim bisherigen Leihspieler Berkay Özcan von seiner Kaufoption Gebrauch. Diese liegt übereinstimmenden Medienberichten zufolge bei 4 Millionen Euro. Der HSV überwies im vergangenen Sommer noch 1,5 Mio. Euro für den Mittelfeldmann an den VfB Stuttgart.

„Özcan hat sich bei Basaksehir mehr oder weniger durchgesetzt und 14 Ligaspiele absolviert. Das ist in der Türkei für einen 22-Jährigen schon ein Erfolg. Im vergangenen November feierte er zudem sein Comeback bei der Nationalmannschaft.“, erklärt Gökhan Yagmur, Area Manager von Transfermarkt Türkei, den Deal.

Ausschlaggebend sei auch, dass Basaksehir seinen Kader verjüngen will. „Viele Altstars werden nach der Saison das Team verlassen, Özcan wird deshalb ein wichtiger Baustein. Basaksehir sieht ihn als Stammkraft und ist deshalb bereit, diesen Betrag in die Hand zu nehmen“, so Yagmur.



Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/geldsegen-fur-den-hsv-basaksehir-zieht-kaufoption-bei-ozcan/view/news/364511

Autor: Joiest

Vorheriger Beitrag

Podolski kritisch: "Die Türken haben genau in diesem Punkt Verbesserungsbedarf"

Nächster Beitrag

Rückblick: Emotionaler Abschied von Yuto Nagatomo bei Galatasaray

GazeteFutbol

GazeteFutbol