Süper Lig

Rizespor rekrutiert Remy


Dem türkischen Erstligisten Caykur Rizespor ist mit der Verpflichtung von Stürmer Loic Remy ein Transfercoup gelungen. Die „Teestädter“ gaben den Wechsel am Freitagnachmittag offiziell bekannt. Der 33-jährige Torjäger kommt ablösefrei vom OSC Lille. Wie der Schwarzmeer-Klub mitteilte unterschrieb der 31-malige französische Nationalspieler und WM-Teilnehmer von 2014 einen Zweijahresvertrag in Rize. In seiner Karriere konnte der Angreifer aus Rillieux-la-Pape unter anderem einen Premier League-Titel mit dem FC Chelsea und zwei Meisterschaften in der Ligue 1 mit Olympique Lyon feiern. Insgesamt erzielte der Franzose in 398 Profispielen 138 Tore und verbuchte zusätzlich 32 Assists.


Vorheriger Beitrag

Überraschungscoup: Zweitligist Ümraniyespor verpflichtet Moussa Sow

Nächster Beitrag

Nations League: Türkischer Nationalkader steht fest