Trabzonspor

Onur Kivrak: Ex-Nationaltorhüter und langjähriger Trabzonspor-Kapitän beendet Karriere

Torhüter Onur Kivrak hat nach der Vertragsauflösung mit seinem langjährigen Verein Trabzonspor das Ende seiner aktiven Laufbahn verkündet. Damit beendet Kivrak seine Karriere im Alter von gerade einmal 31 Jahren. Der gebürtig aus Manisa stammende Schlussmann litt seit geraumer Zeit an Knieproblemen, die wohl auch hauptursächlich für das frühe Karriereende des 13-maligen türkischen Nationaltorhüters sind.

Vereinsikone mit unrühmlichem Abschied

Erst vor wenigen Tagen hatte Trabzonspor nach einer vorherigen Suspendierung seines Ex-Spielführers den Vertrag mit Kivrak aufgelöst. Gegenüber “Beyaz TV” erklärte der Keeper einige Tage später, dass er seine Laufbahn beendet hat: „Ich habe einige gute Angebote erhalten. Aber ich möchte als Trabzonspors Onur in Erinnerung bleiben. Ich habe meine Karriere als Fußballer beendet“, so Kivrak. Der 1,87 Meter-Hintermann war 2004 aus der Jugend von Yesilova zu Karsiyaka nach Izmir gewechselt. Im Januar 2008 kam schließlich der Transfer zu Trabzonspor, wo Kivrak insgesamt zwölf Saisons spielte. In der Süper Lig bringt es der Goalie auf 203 Einsätze.

Vorheriger Beitrag

Besiktas: Ryan Babel vor Wechsel nach England

Nächster Beitrag

Juraj Kucka verlässt Trabzonspor

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Stellvertretender Chefredakteur GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar